Datum Vergewaltigung von Teenagern aufgrund von Online-Dating-Apps

Dating-Apps, Vergewaltigung und Drogen, Sicherheitstipps für Teenager

Beginnen Sie mit

Beste Android-Spionagesoftware

4.8/5
aus über 9000 Bewertungen

Exklusive Funktionen
Sehen Sie sich das Live-Streaming von Through Camera an
Surround-Hören (Live-Hören und Aufnehmen)
Live-GPS-Tracking
Social-Media-Tracking

Die unbeaufsichtigten Online-Aktivitäten von Teenagern führen sie zu einer noch nie dagewesenen Vergewaltigung. Online-Dating ist eine der Hauptursachen für Vergewaltigungen von Teenagern. Die Mobiltelefontechnologie hat Dutzende von Schwachstellen in das Leben von Teenagern gebracht, und junge Teenager sind verzweifelt auf der Suche nach jemandem online, der auf ein Date geht, ohne jemanden vor der intimen Beziehung persönlich zu kennen.

Mehrere Social-Media-Apps und typische Online-Dating-Apps wie Tinder haben Jugendliche anfällig für Vergewaltigungselemente gemacht. Jugendliche nutzen soziale Medien und Dating-Anwendungen, um mit dem anderen Geschlecht zu interagieren, und werden häufig Opfer von Vergewaltigungen. Eltern müssen die Online-Dating-Gewohnheiten von Teenagern überwachen. Mit Top-Android-Spionage-Apps wie TheOneSpy. Es ist eine der besten Anwendungen, die es Eltern ermöglicht, Jugendliche vor Online- und realen Gefahren zu schützen.

Bevor wir uns mit den Details befassen, wie Eltern Jugendliche vor Online-Dating-Vergewaltigung schützen können, sollten wir uns mit dem Begriff Vergewaltigung auseinandersetzen.

Was ist Dattelvergewaltigung?

Es ist ein Begriff, der sich auf sexuelle Übergriffe einer Person in einer romantischen Beziehung bezieht. Sexueller Übergriff irgendwie von der Bekanntschaft begangen. Es basiert nicht immer auf sexueller Gewalt, aber egal, ob Jugendliche und die männliche Person, die ein Date hat, die Zustimmung zu sexuellen Aktivitäten verweigern oder aufgrund einer geistigen Behinderung, die als Vergewaltigung bekannt ist.

Eine verschwendete Mehrheit der jugendlichen Opfer, 80%, wusste gut über den Vergewaltiger Bescheid, weil sie in einer romantischen Beziehung standen.

Laut BBC First Date Rapes Links zu Online-Dating

Die meisten jugendlichen Opfer, die angeblich angegeben haben BBC haben sexuelle Übergriffe erlebt, weil sie zum ersten Mal in ihrem Leben mit dem Täter zusammen waren.

  • Die National Crime Agency (NCA) gab an, dass im letzten Jahrzehnt Hunderte mutmaßlicher Fälle aufgetreten sind und 85% der Opfer von Vergewaltigungen im Zusammenhang mit Online-Dating im Zeitraum 2003 - 2021
  • Die Agentur sagte, dass Online-Dating-Vergewaltigungsfälle immer noch unbekannt sind und die meisten Teenager sich nicht bei der Polizei melden und sie nicht einmal mit den Eltern besprechen.
  • Laut Statistik nutzen 9 Millionen Menschen Online-Dating-Apps

Dattelvergewaltigungen sind auf Technologie zurückzuführen, die sich in unser Leben integriert hat. Es war 2009, 2014 und heute im Jahr 2024; Online-Dating-Vergewaltigungsfälle sind in ihren Spitzenzeiten. Mit Online-Dating-Anwendungen können Jugendliche und Jugendliche online mit Fremden interagieren, indem sie Profile, Fotos, Videos, Namen und vieles mehr teilen. Heutzutage können junge Teenager auf Facebook, Snapchat, Instagram und in typischen Dating-Apps wie Tinder kostenlos Nachrichten senden, chatten, Sprach- und Videoanrufe tätigen.

Laut Sean Sutton von der Abteilung für Analyse schwerer Verbrechen der NCA:

Nur wenige der folgenden Tatsachen führen dazu, dass Straftäter ein Verbrechen wie Vergewaltigung begehen.

  • Straftäter glauben, dass sie online sicher sind, während sie Jugendliche und Jugendliche über soziale Medien und Online-Dating-Apps fangen
  • Straftäter können mit Teenagern online über Chat- und Social-Media-Sprachanrufe sexuell werden
  • Es nutzt bewusst Social-Messaging- und Online-Dating-Apps, um sexuelle Übergriffe auf Jugendliche zu begehen
  • Straftäter können Jugendliche leicht online fangen und dann darum bitten, sich zum ersten Mal persönlich zu treffen
  • Jugendliche lieben es, Teil eines Abenteuertermins im wirklichen Leben mit einem Fremden zu sein, nachdem sie jemanden online getroffen haben
  • Sexualstraftäter spielen eher mit den Emotionen von Teenagern und zwingen Teenager, sich persönlich zu treffen, um sich zu vergewaltigen

Herr Sutton hat der BBC hinzugefügt, dass Straftäter die Teenager der Opfer nur ungern dazu ermutigen, sich früher zu treffen, als sie sich für ein erstes Date entschieden haben. Er fügte hinzu, dass 43% der Täter und Opfer Treffen Sie sich normalerweise nach der ersten Woche des Online-Dating von Angesicht zu Angesicht.

Sutton fügte hinzu, dass die Eltern Jugendliche und Jugendliche über die Gefahren des Online-Dating unterrichten und die Online-Aktivitäten von Teenagern überwachen sollten. Opfer sollten es der Polizei und den Eltern melden, um andere von Vergewaltigungsvorfällen zu befreien.

Der in der Diskussion stehende Begriff „Date Rape“ wurde in den 1980er Jahren eingeführt, um das Gerücht zu entkräften, dass Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe nur von Fremden begangen würden. Heutzutage passieren Fälle, weil Teenager und Pre-Teens potenziell romantische Partner sind, während sie Online-Dating-Apps verwenden

Wie sind Online-Dating-Apps für die Vergewaltigung von Teenagern verantwortlich?

Dating-Apps sind die Hauptursache für die vorherrschenden Kontakte und die One-Night-Stand-Kultur unter Teenagern. Apps wie Tinder, Bumble OkCupid und andere sind im Internet verfügbar, und Jugendliche können sie auf ihre Handys herunterladen und Übereinstimmungen finden.

Sie interagieren mit Fremden und wahrscheinlich mit Sexualstraftätern, die sich als potenzieller romantischer Partner ausgeben. Darüber hinaus Social Messaging-Apps wie Facebook, WhatsApp und Instagram wird auch häufig bei Teenagern zum Dating verwendet online.

Es gibt folgende Gründe, die Online-Dating-Apps, Instant Messaging und Live-Video-Streaming / Sharing-Apps für die Vergewaltigung von Teenagern verantwortlich machen.

  • 95% der Jugendlichen haben digitale Telefone und 80% der Jugendlichen haben Internetzugang
  • 75% der Teenager verbringen Stunden und Stunden mit Social-Media-Apps
  • 23% der Teenager verwenden Online-Dating-Apps, um Übereinstimmungen zu finden
  • Jugendliche senden und empfangen kostenlos Textnachrichten an Fremde, um sich anzuschließen
  • Jugendliche teilen private Fotos und Videos in sozialen Medien, Streaming- und Dating-Profilen
  • Online-Raubtiere sind in Bezug auf soziale Medien und Dating-Apps massiv stark vertreten
  • Straftäter entscheiden sich eher für soziale und Online-Dating-Plattformen, um Jugendliche aus sexuellen Motiven zu fangen

Junge Teenager nutzen bereitwillig Social-Dating-Anwendungen, um One-Night-Stands zu haben. Jugendliche werden Opfer von Vergewaltigungen aufgrund des emotionalen Vertrauens in potenzielle romantische Partner, während sie sich persönlich verabreden. Das unbeaufsichtigtes Online-Dating und soziale Messaging-Aktivitäten der Jugendlichen können sie zu Sexualstraftätern führen.

Wie sind Online-Dating-Apps für die Vergewaltigung von Teenagern verantwortlich?

Es gibt Vergewaltigungsmedikamente, und jeder Elternteil und jeder junge Teenager muss darüber Bescheid wissen. Eltern, die es Teenagern erlauben, auf Partys zu gehen, und Teenager, die heimlich an Alkoholexzessen beteiligt sind. Immer mehr Jugendliche werden auf Late-Night-Partys Opfer von Dattelvergewaltigungen, weil Bekannte Dattelvergewaltigungsmittel in Getränken verwendet haben.

Dies sind die Medikamente, die es Benutzern ermöglichen, eine andere Person durch den Konsum von Drogen zu vergewaltigen. Menschen verwenden eher Medikamente und Alkohol, um jemanden sexuell anzugreifen. Das Opfer kann sich nicht gegen den Angriff verteidigen, und es ist wahrscheinlicher, dass das Opfer halb bewusstlos wird. Jugendliche bei Nachtpartys mit ihrem Freund können Opfer von Fremden werden, denen sie aufgrund von Drogen in Getränken zum ersten Mal begegnet sind.

Es gibt nur wenige Arten von Drogenmissbrauch wie GHB, Rohypnol, Ketamin, Alkohol und viele mehr wie Alkohol.

  • Eltern können Jugendliche anleiten, die ihre Getränke einschenken sollten und kein Getränk von Ihrem Partner erhalten, mit dem Sie sich zum ersten Mal von Angesicht zu Angesicht treffen werden
  • Kümmere dich um dein Getränk während eines Dates in einem Club oder am versteckten Aufenthaltsort deines potenziellen Liebhabers
  • Vermeiden Sie es, Dinge zu trinken, die im Geschmack einzigartig erscheinen
  • Bringen Sie beim ersten Date einen engen Freund mit
  • Erlauben Sie Ihren Eltern, Ihren Geo-Standort zu verfolgen, während Sie auf dem neuesten Stand sind

Wie können Eltern Jugendliche und Jugendliche vor Vergewaltigung schützen?

Die Eltern sind immer besorgt und haben Vorbehalte gegen das Online-Dating von Teenagern im letzten Jahrzehnt. Heute versuchen Eltern zu wissen, was Jugendliche und Jugendliche auf ihren Handys tun, die in sozialen Medien und Online-Dating-Apps installiert sind.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Jugendliche vor blinden Online-Dating-Gewohnheiten und Vergewaltigung zu schützen, müssen Sie Ihren Teenagern die folgenden Dinge beibringen.

  • Eltern sollten Jugendliche leiten Vergewaltigung geht es nicht um Sex. Es ist ein Verbrechen, das voller Gewalt, Aggression und Kontrolle ist
  • Führen Sie Ihre Teenager, wenn sie mit jemandem persönlich ausgehen, auch wenn ihr Partner keine sexuellen Übergriffe ausführen kann
  • Eltern sollten Jugendliche anleiten, sie sollten nicht mit dem potenziellen romantischen Partner in seinem Haus oder an einem versteckten Aufenthaltsort gehen
  • Eltern sollten Jugendliche anleiten, nichts zu trinken, wenn sie zum ersten Mal ein Date haben, um Vergewaltigungen zu vermeiden
  • Führen Sie Ihre Teenager, nehmen Sie Ihre Zustimmung, bevor Sie sich verabreden
  • Eltern können Teenagern beibringen, wie sexuelle Raubtiere Profile erstellen, um Teenager online für Dating zu fangen
  • Jugendliche sollten mental auf ein Date vorbereitet sein und keinen Druck von einem romantischen Partner nehmen
  • Nehmen Sie Ihr Handy mit und tätigen Sie einen Anruf oder senden Sie Textnachrichten an die Eltern, wenn Sie der Meinung sind, dass etwas mit Ihrem Geliebten nicht stimmt
  • Lernen Sie zuerst die Person kennen, die kein Dating-Profil hat
  • Gehen Sie nicht zu einem Date, wenn jemand, den Ihr Geliebter Sie zwingt, an seinem Platz zu sein

Warum sollten Eltern TheOneSpy nutzen, um Jugendliche vor Vergewaltigungen zu schützen?

Es ist eine Handy-Tracking-Anwendung, mit der Eltern die Kindersicherung für Teenager- und Jugend-Handy-Geräte einstellen können. Damit können Eltern jede Aktivität verfolgen, die sie auf dem mit dem Cyberspace verbundenen Telefon ausführen.

  • Sie können die verfolgen Live-Geo-Location ihrer Teenager, wenn sie mit jemandem verabredet ist
  • Eltern können erfahren, wann ihre Tochter ein Date mit einem Online-Liebhaber plant. Außerdem können Sie das Online-Dating-App-Konto Ihres Teenagers kontrollieren.
  • Sie können Textnachrichten lesen, Gespräche chatten und VoIP-Anrufe in sozialen Medien aufzeichnen
  • Eltern können Live-Handybildschirme aufzeichnen, um die Aktivitäten von Teenagern in sozialen Netzwerken und Dating-Apps wie Tinder, Snapchat, Instagram und vielen mehr zu sehen.
  • Sie können eingehende Anrufe und Textnachrichten auf dem Mobiltelefon des Teenagers aus der Ferne blockieren
  • Benutzer können einen elektronischen Zaun erstellen, wenn Jugendliche das Haus vor und nach der Datierung betreten oder verlassen
  • Eltern können Fotos und Videos ansehen, die ihr Teenager online mit anderen geteilt hat
  • Sie können die Umgebung aufnehmen und anhören, wenn Ihr Teenager mit einem Vergewaltigungsvorfall konfrontiert ist. Ein Surround-Recorder kann das Mikrofon eines Teenagers steuern und Umgebungsstimmen, Gespräche und Schreie Ihres Kindes hören
  • Sie können den versteckten Aufenthaltsort Ihres Teenagers verfolgen, wenn er ohne Ihre Zustimmung zu einem Date gegangen ist
  • Sie können Live-Handyanrufe aufzeichnen und anhören, während Ihre Teenager mit einem romantischen Liebhaber sprechen

Zusammenfassung

Vergewaltigung ist eine Realität, und Jugendliche und Jugendliche werden eher Opfer, nachdem sie jemanden in einer Dating-App oder in sozialen Netzwerken getroffen haben. Eltern sollten sich um die Online-Aktivitäten von Teenagern kümmern, indem sie die Kindersicherung für Mobiltelefone auf ihren mit dem Cyberspace verbundenen Telefonen einstellen.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter , Like uns auf Facebook und abonnieren Sie unsere YouTube Seite, die täglich aktualisiert wird.