sicheren Bereich markieren

GEOFencing für Mitarbeiter und Kindersicherung

Aktualisierte Funktion von TheOneSpy Mobile Tracking App ist GEO-Fencing

Geo-Fencing bezieht sich auf das Einrichten einer virtuellen Barriere, so dass beim Betreten dieses Bereichs durch das Zieltelefon eine Benachrichtigung an die Person gesendet wird, die TheOneSpy nutzt, und zwar insbesondere, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass das Telefon er / sie Sie überwacht, ob ein bestimmter Bereich betreten oder verlassen wurde.

Wie hilft die GEO-Fechtfunktion Eltern und Arbeitgebern?

Die Funktion des Geo-Fencing ist großartig, da die Person, die ein Zieltelefon überwacht, in der Regel ein betroffenes Elternteil oder ein Arbeitgeber, diese Funktion verwenden und festlegen kann, welche Zonen betreten werden dürfen und welche gesteuert werden sollen klar von. Auf diese Weise kann der Benutzer von TheOneSpy den Aufenthaltsort der betroffenen Person überwachen und genau wissen, wann und wie oft eine bestimmte Zone betreten wurde.

Die Funktion sendet eine Benachrichtigung an den Benutzer, dass eine bestimmte Zone betreten wurde, und gibt auch Auskunft darüber, wann die Zone verlassen wird. Dadurch ist die Überwachung auf dem neuesten Stand, und es werden ständig Benachrichtigungen über den Aufenthaltsort des Zieltelefons gesendet.

Wie funktioniert die Fencing-Funktion von TheOneSpy GEO?

Ein solches Feature ist ein absolutes Muss, besonders wenn die Sicherheit eines Kindes ist betroffen. Heutzutage hat jedes Kind ein Mobiltelefon, da es eine bequeme Art ist, in Kontakt zu bleiben und auch in Notfällen benutzt werden kann. Mit der Geo-Fencing-Funktion können Sicherheitszonen geschaffen werden, in die das Kind eintreten darf, z. B. in der Umgebung seiner Schule und zuhause. die Häuser eines bestimmten Freundes oder sogar in der Mall sollten jedoch auch verbotene Zonen eingerichtet werden, die es Ihnen ermöglichen, in Echtzeit benachrichtigt zu werden, falls etwas Verdächtiges oder Außergewöhnliches auftritt.

In ähnlicher Weise sorgen sich Arbeitgeber auch um die Aufenthaltsort ihrer Angestellten Denn heute werden viele Geschäfts- und Firmeninformationen auf Handys gespeichert. Sichere Zonen können in der Nähe und im Büro oder sogar in der Nachbarschaft geschaffen werden, so dass der Arbeitgeber sofort benachrichtigt werden könnte, wenn das Telefon gestohlen werden sollte notwendige Schritte, um übermäßige Schäden zu verhindern vom Vorkommen.

Wissen Sie, was sich hinter den Schleusentüren abspielt? Jetzt machst du.

Sie haben nichts zu verlieren und nur die Wahrheit zu gewinnen. Warum also nicht heute anfangen?

Menü