fbpx

Wie Eltern die Online-Sicherheit von Kindern sicherstellen können - Infografik

Elternschaft stellen Sie sicher, dass Kinder Sicherheit Infografik

Vorbei sind die Zeiten, in denen Kinder auf den Straßen zufälligen gruseligen Menschen begegneten. Jetzt haben sie Zugang zum Cyberspace auf ihren Handys. Jetzt lernen Eltern den nächsten Freund seines Sohnes oder seiner Tochter kennen. Klassenkameraden und Online-Freunde haben in sozialen Medien Gruppen gegründet, die sich besonders der Demütigung, der Verbreitung von Gerüchten über Ihr Kind, der Verlegenheit Ihres Kindes und vielen anderen Dingen widmen. Darüber hinaus kann Ihr Kind Vertrauen zu jemandem aufbauen, sich auf eine emotionale Beziehung einlassen und jemanden treffen, der nicht im Internet ist. Außerdem werden wir das besprechen Die häufigsten Bedrohungen für Kinder im Internet B. Cyber-Mobbing, Content-Online-Verhalten von Erwachsenen und viele andere potenzielle Bedrohungen. Die Informationen, die wir Ihnen in dieser Infografik zur Verfügung stellen, stammen aus seriösen Quellen, Vergleichsstudien, Berichten über die elterliche Kontrolle und von Kinderschutzdiensten.

Wir haben jedoch auch eine Art aufgenommen Tipps, um die Online-Sicherheit von Kindern zu gewährleisten im Internet mit digitalen Geräten. Darüber hinaus haben wir die Tools und Ressourcen entwickelt, mit denen Sie die ultimativen Ergebnisse erzielen Verfolgen Sie die Telefonaktivitäten des Kindes online. Wir möchten Eltern dabei helfen, das Internet so sicher wie möglich zu machen, anstatt Opfer zahlreicher Fallstricke zu werden.

Kinder-Internetzugang auf digitalen Geräten

  • Fast 85% von Kindern weltweit nutzen das Internetzeitalter 8 -17
  • 55% der Facebook-Nutzer sind jünger als 13 Jahre und 25% jünger als 10 Jahre
  • Seit 2015 hat sich die Internetnutzung unter 6 -9-Jährigen verdoppelt 19% zu 39%
  • 31% der Kinder im Alter von 12 -17 haben über das Alter gelogen, um auf die Social-Media-Website zuzugreifen

Was machen Kinder wirklich online?

  • 83% von Kindern, die Videospiele mit dem Handy über das Internet spielten
  • 73% der Kinder nutzen das Internet aus verschiedenen Gründen
  • 70% von Kindern online chatten
  • 85% des Internetnutzers des Kindes, um soziale Medien zu nutzenii) Demografie
  • 95% der Eltern glauben, sie wissen alles, was Kinder online tun
  • 17% der Kinder geben an, dass ihre Eltern keine Ahnung von ihren Online-Aktivitäten haben
  • 70% von Kindern haben negative Erfahrungen online, 45% Eltern erkennen nur

Online-Verhalten von Kindern

  • 51% der Kinder geben an, dass ihre Eltern ihnen erlauben, Videospiele ohne Anwesenheit herunterzuladen
  • 1-out 10-Kinder geben an, Pocket-Pornos benutzt zu haben
  • 4 out 10-Kinder geben an, dass sie ihre Aktivitäten in Anwesenheit der Eltern einstellen
  • Kinder teilen keine negativen Erfahrungen mit dem Internet, weil Eltern überreagieren

Wie fühlt sich ein Kind ohne Handy?

  • 35% Jungen fühlen sich ängstlich
  • 49% Mädchen haben Angst
  • 16% Jungen fühlen sich neu erlebt
  • 18% Mädchen fühlen sich neu erlebt
  • 20% Jungen fühlen sich ohne Handy einsam
  • 32% Mädchen fühlen sich einsam
  • 16% BOys fühlen sich glücklich ohne Telefon
  • 18% Jugendliche fühlen sich ohne Telefon glücklich
  • 20% Boys fühlen sich ohne Telefon verärgert
  • 28% Mädchen fühlen sich ohne Telefon verärgert

Häufige Online-Bedrohungen für Kinder

  1. Cyber ​​Predators Bedrohungen
  • 65% der Kinder zwischen 8 und 14 sind an Cyber-Mobbing beteiligt
  • 17% von Jungen und Mädchen haben in den letzten 30-Tagen Erfahrungen mit Mobbing online gemacht
  • 31% der Jungen und 36% der Mädchen wurden online gemobbt

Nur 15% Eltern sind sich der Tatsache bewusst, dass soziale Medien Kinder zu Cyber-Mobbing führen 

16% der Highschool-Jungen denken über Selbstmord aufgrund von Cyber-Mobbing nach

2. Inhalt für Erwachsene

  • 70% der Kinder begegnen sexuellen Inhalten online
  • 17% von Teenagern erhalten Inhalte für Erwachsene über Online-Nachrichten zwischen dem Alter von 8 und 12

Grundlagen der Online-Sicherheit von Kindern

  • Kindernutzung des Internets auf Laptop-Desktopgeräten
  • 28% Computergeräte für Kinder im Vorschulalter
  • 52% Grundschulkinder verwenden Laptops und Desktops
  • 67% Kinder in der Mittelschule benutzen Computer
  • 68% der Kinder in der High School verwenden Computergeräte zu Hause

Tipps, um die Online-Sicherheit von Kindern zu gewährleisten

  • Überprüfen Sie häufig das Telefon Ihres Kindes
  • Bilden Sie Kind, um sichere Suchmaschinen zu benutzen
  • Sprechen Sie mit Kindern über Online-Sicherheit
  • Fügen Sie Kinder in den sozialen Medien hinzu
  • Stellen Sie die Kindersicherung von TheOneSpy ein

Wie Eltern die Online-Sicherheit von Kindern sicherstellen können - Infografik
Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü