Fernüberwachung - wie funktioniert das?

Fernüberwachung-theonespy

Es gab Zeiten, in denen es ziemlich schwer war, Personen fern überwachen. Obwohl es damals nicht einmal schadete, lange nicht zu Hause zu sein. Und die Büros waren vor jeder Art von abscheulicher Aktivität geschützt. Aber im Laufe der Zeit wurde es fast unvermeidlich, die Korridore von Verbrechen und Terror zu überwinden. Heutzutage sind Arbeitsplätze zu einem Zentrum für Betrug und Korruption geworden.

In einer solchen Situation befinden sich Eltern und Arbeitgeber in einem gemeinsamen Umkreis. Das ist der Parameter der Unsicherheit. Eltern sind besorgt über ihre Kinder und das Verhalten und die Arbeitgeber sind besorgt über die Leistung ihrer Mitarbeiter. Dies musste ferngesteuert werden, da die Eltern nicht mit ihren Kindern sein können.

Fernüberwachung:

Der Begriff "Remote-Überwachung”Enthält kein bestimmtes Gerät oder Aufstandsgerät, das überall aufgestellt werden kann, um Informationen über diesen Ort oder eine bestimmte Person zu verschleiern. Eltern können nicht die ganze Zeit mit ihren Kindern zusammen sein. Wohin sie gehen, wen sie getroffen haben, was ihre Aktivitäten sind oder irgendetwas anderes, wäre den Eltern definitiv nicht alles bekannt. Wenn wir über Arbeitgeber sprechen, können sie nicht an der Station ihrer Mitarbeiter sein, um jede einzelne Aktivität zu überwachen. Es wurde nicht beobachtet, dass ein Arbeitgeber weiterhin Besorgungen mit dem Verkaufsteam macht.

Natürlich können Eltern und Arbeitgeber nicht einmal alles von ihren Kindern bzw. Arbeitnehmern erfragen. Insbesondere seit der Entwicklung von Smartphones und anderen versierten Verarbeitungsgeräten wurde die Marke der kontinuierlichen Überwachung erhöht.

Herkömmliche Weisen:

Eltern checkten die Smartphones von Kindern, um zu wissen, wen sie anriefen oder wer sie am meisten anmeldete. Insbesondere "Texte lesen"Ist ein ziemlich kompliziertes Thema. Kinder bekommen viel Ärger und es kommt eine Zeit, wenn sie damit beginnen, ihre Nachrichten zu löschen.

Ein Arbeitgeber hatte im Büro viel zu tun. Es gab eine Reihe von Angelegenheiten, um die er sich kümmern musste. Er nahm das Feedback des gesamten täglichen Chors vom autorisierten Personal entgegen, konnte jedoch nicht jeden einzelnen Mitarbeiter beaufsichtigen. Immer wenn der Arbeitgeber in eine Angelegenheit des Büros geriet, verursachte die Einbeziehung der Kontaktpersonen eines Arbeitnehmers einen großen Teil der Ablenkung. Laut einer Studie von 2008 bis 09 wurden solche Mängel in kleinen und mittleren Unternehmen zur Ursache für den Verlust der Kundenbindung.

Die konventionellen Wege zu beschatten ist ziemlich vage. Die Zeiten, in denen sie benutzt wurden, waren sicherlich ziemlich anders als jetzt.

Wesentliche Anforderung:

Seit der Zunahme der Smartphone-Nutzung sollte ein Muster folgen, überwachen Sie die Kinder und Mitarbeiter. Vor allem, um über ihre Aktivitäten über das Smartphone zu erfahren, wurde ein hochrangiger Akt.

In einer solchen Situation war eine unsichtbare Überwachungsmethode erforderlich. In der Computertechnologie gibt es ein Muster des Fernzugriffs. In gewisser Weise war das Muster Übung als Verkleidung.

Ein ähnliches Muster war erforderlich, um die Telefonie und alle Angelegenheiten von Kindern und Mitarbeitern über ihre Smartphones zu überwachen. Die Anfrage wurde durch die Entwicklung von Spionagesoftware beantwortet.

Die Spy-Apps:

Spy-Anwendungen, wie TheOneSpy, erweiterten den Umfang der Sicherheit und des Wohlstands. Solche Anwendungen werden nicht zur Schädigung oder zur illegalen Spionage anderer entwickelt. Diese sind in erster Linie für Kindersicherung und Mitarbeiter-Management-Systeme.

Mit der Handy-Spion-Software können Eltern achte auf ihre Kinder und kann alles wissen, was sie ihre Smartphones benutzen. Auch in den Wettbewerben stehen die Arbeitgeber nicht einmal allein. Sie sind sich über alle Aktivitäten ihrer Mitarbeiter gleichmäßig im Klaren.

Verkleidung:

Eine Anwendung, wie TheOneSpy, ist die unsichtbare Anwendung. Die überwachte Person wird nicht einmal wissen, dass sie überwacht wird. Die Administration (Benutzer) kann auf alles zugreifen, was auf dem Telefon des Hosts ist. Neben dem Zugriff auf Daten können auch die Anrufe des Hosts gehört und aufgezeichnet werden.

Hilft es nicht den Eltern und Arbeitgebern? In der Tat machte es eine Reihe von Dingen sicher.

Kriminalitätsbekämpfung:

Es ist ziemlich sicher, dass wenn die TheOneSpy-App von den Eltern benutzt worden wäre, weniger Kinder Opfer sexuellen Missbrauchs und Belästigung gewesen wären. Nicht nur die Sexualität, sondern auch der Anteil von Cyber-Mobbing und Stalking hätte gleichmäßig reduziert.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü