Keine Kommentare

Ob Sie es glauben oder nicht, Ihr Kind ist ein BULLY

cyber_bully

Für alle Eltern sind ihre Kinder die unschuldigen Wesen und diese Vorstellung hält sie davon ab, ihre schelmischen Kinder als Mobber zu betrachten. Sie ziehen es vor, auf das Mobbingverhalten ihrer Kinder nicht aufmerksam zu sein, bis sie von den Schulbehörden informiert werden oder sich von anderen Quellen beschweren. anstößiges Verhalten ihres Kindes.. Kinder können manchmal spielerisch sein und sich in prinzipienlose Aktivitäten verwickeln, ohne ihre Eltern wissen zu lassen - Mobbing ist eine dieser Handlungen.

Mobbing ist keine neue Sache. Bullies gibt es seit ihrer Gründung, aber der technologische Fortschritt hat Mobfern neue Plattformen zur Verfügung gestellt, um ihr Mobbing-Verhalten durchzuführen. Vor einigen Jahrzehnten kam Mobbing in einer pädagogischen Umgebung vor, aber heute haben die Mobber begonnen, das Internet zu benutzen, um Namen zu nennen, Gerüchte zu verbreiten und Bedrohung der Opfer.. Sei es traditionelles Face-to-Face-Mobbing oder Cyber-Mobbing, beides kann schreckliche Konsequenzen haben, nicht nur für das Opfer, sondern auch für den Täter. Das Tyrannen sind in großer Gefahr von geistigen, verhaltensmäßigen und körperlichen Problemen. Sie können von der Schule suspendiert werden und können Strafanzeigen und Zivilprozess abhängig von der Handlung.

Was zeigt die Mobbing-Statistik?

In jedem 7-Protokoll wird ein Kind gemobbt. In den Vereinigten Staaten bieten die Schulen 2.1-Millionen-Rabauken und 27-Millionen-Opfern Schutz. Nach Angaben des Nationalen Zentrums für Bildungsstatistik berichten mehr als 21% Schüler, gemobbt zu werden. Die von den Schülern für Mobbing gemeldeten Gründe waren Aussehen (55%), Körperform (37%), Farbe (16%), Geschlecht und Behinderungen. Die Mobbingopfer sind bei einem erhöhtes Risiko einer DepressionAngst, Schlafstörungen und schlechte schulische Leistungen. Die Schüler, die beide sind Mobbing-Verhalten und Ziel von Mobbing sind ein großes Risiko von mentalen und Verhaltensproblemen als diejenigen, die nur Mobbing oder nur gemobbt sind.

Eigenschaften, die Eltern helfen, zu wissen, ob ihr Kind ein Bully ist

Ist Ihr Kind körperlich gewalttätig oder in den meisten Fällen verbal missbräuchlich? Zeigt er keine Empathie? Du erhöhst einen potenziellen Tyrannen, wenn deine Antworten 'ja'. Wenn Sie jedoch unzulängliche Hinweise darauf haben, dass Ihr Kind ein Tyrann ist, der anderen Kindern Schaden zufügt, können diese Eigenschaften Ihnen helfen. Identifizieren Sie den Tyrannen in Ihrem Haus.

Aggressives Verhalten

Zorn, Impulsivität, Aggressivität sind die wichtigsten Persönlichkeitsmerkmale, die normalerweise in jedem Bully gefunden werden. Die Frustration könnte jedoch in Form von Online-Mobbing.. Ihr Kind kann die regelmäßige Frustration zeigen, die jedes Kind tut, aber in vielen Fällen zeigt es gewalttätiges Verhalten als Zeichen eines Tyrannen. Die aggressiven Kinder denken, dass die ganze Welt gegen sie ist und sie ihre Wut loslassen, indem sie andere Kinder verletzen.

Falsches Unternehmen

Die Freunde eines Kindes können eine wichtige Rolle in seinem Leben spielen. Wenn seine Freunde mit Mobbing beschäftigt sind, würde er es als akzeptable Haltung betrachten. Einige Kinder engagieren sich Mobbingverhalten on von ihren Kollegen unter Druck gesetzt oder Angst haben, dass sie das werden können nächstes Opfer von Mobbing.. Die richtige Firma zu haben ist besonders wichtig, wenn Ihr Kind in frühen Entwicklungsjahren seines Lebens ist. Freunde können einen größeren Einfluss darauf haben, was dein Kind später ist.

Popularitätssucher

Viele Kinder, die andere schikanieren, sind Jagd auf Popularität und Dominanz.. Wenn dein Kind von Beliebtheit besessen ist, dann sind die Wahrscheinlichkeiten, dass er zum Tyrannen wird, die höchsten. Die Mobber wollen nicht, dass ihre Autorität oder Dominanz in Frage gestellt wird. Sie sprechen normalerweise in "mein Weg ist die Autobahn"Stil, der auf ihrem Bedürfnis beruht, die Kontrolle zu behalten.

Lügen Lügen Lügen

Finden Sie oft, dass Ihr Kind Sie anlügt oder seine Errungenschaften übertreibt? Das Mobber behaupten oft, sich zu übertreffen an Dingen, die sie nie getan haben; Sie rühmen sich, Menschen zu kennen, die sie nie kennengelernt haben oder behaupten, die Orte zu sehen, die sie nie gewesen sind. Ein Lügner ist eher necken und verletzen andere Kinder als ein wahrheitsgemäßes und prinzipientreues Kind.

Social Media besessen

Hast du jemals bemerkt, wie viel Zeit, die Ihr Kind in sozialen Medien ausgibt? Studien zeigen, dass Kinder normalerweise rund acht Stunden mit Online-Socialising-Plattformen verbringen. Wenn Sie eine Zunahme des Internets oder der sozialen Medien Ihres Kindes feststellen, ist Ihr Kind eher absichtlich und unbeabsichtigt in Cyber-Mobbing verwickelt. Überwachung der Internetnutzung Ihrer Kinder kann Ihnen helfen zu erkennen, ob Ihr Kind jemanden mobbt oder nicht.

Ankläger

Beschuldigt dich dein Kind oft für sein Unglück? Fühlt er sich genervt, weil du nicht nach seinem Tag gefragt hast oder du ihn nicht irgendwohin mitgenommen hast? Wird er wütend, weil du etwas gesagt hast, was ihn provoziert hat? Er hält dich verantwortlich für seine schlechte Laune und hält sich niemals dafür verantwortlich, wie er sich fühlt. Dies sind die Eigenschaften eines Tyrannen der immer will, dass andere ihn glücklich machen und andere ärgern, wenn er schlechte Laune hat.

Fehlerfinder

Zählt dein Kind die Dinge, die du nicht getan hast und nicht das, was du für ihn getan hast? Ein Bully konzentriert sich immer auf das, was du falsch machst und niemals auf das, was du richtig machst. Er findet ständig Fehler in deinen Taten. Ihre Kritiker Kind ist eher ein Tyrann, der die Leute um sich herum dazu bringen kann, die meiste Zeit schlechte Tage zu haben.

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Kind der Bully ist?

Die meisten Eltern neigen dazu, aggressiv zu sein, wenn sie herausfinden, dass ihr Kind ein Tyrann ist. Sie bestrafen sie und nehmen ihre Geräte zurück, was die Situation verschlimmern kann. Hier sind die besten Wege Eltern können mit ihren Bully-Kids umgehen um sie am Mobbing zu hindern.

Kommunikationsleitung offen halten

Die Verantwortung liegt bei den Eltern, um sicherzustellen, dass ihre Kinder andere nicht ärgern. Regelmäßige Diskussionen können Ihnen helfen, Ihrem Kind beizubringen, wie wichtig es ist, andere so zu behandeln, wie sie behandelt werden möchten. Besprechen Sie die Dinge, die wir normalerweise tun oder jemandem sagen, der sich zu dieser Zeit lustig fühlt, aber für die andere Person verletzend sein kann. Sprechen Sie über die Wichtigkeit, andere zu respektieren und auf eine respektable Weise interagieren mit den Leuten, ob online oder offline.

Entwickeln Sie eine gesunde Beziehung

Die Entwicklung eines gesunde Eltern-Kind-Beziehung macht es weniger wahrscheinlich, Ihre zu bekommen Kind im Mobbing-Verhalten. Die Sache, die
kann helfen, eine starke Bindung mit Ihren Kindern aufzubauen, ist die Kommunikation. Besprechen Sie sich häufig mit Ihren Kindern. stelle offene Fragen und höre auf ihre Meinungen und Praktiken. Sie nach ihrem Tag zu fragen, würde sie ermutigen, ihre Erfahrungen und Gefühle mitzuteilen. Es würde Sie in beiden Fällen darauf aufmerksam machen, ob Ihr Kind von jemandem unterdrückt wird oder andere in der Schule belästigt hat.

Lass sie strafen Nicht belohnt

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kind schikaniert jemandenStellen Sie sicher, dass Sie ihn genauso bestrafen, wie er für dieses Fehlverhalten in der Schule bestraft würde. Sie müssen die Disziplin, die von der Schule erhalten wird, modellieren. Wenn die Schule suspendiert Ihr Kind für Mobbing, lass ihn nicht seine Tage zu Hause genießen, Spiele spielen, Handys benutzen oder ihre Lieblingssendungen anschauen. Wenn die Eltern nicht das gleiche Maß an Bestrafung zu Hause einhalten, nehmen die Kinder eher ihre Aufhebung als Urlaub was ihre Einstellung überhaupt nicht ändern würde.

Gib den Kindern die richtige Aufmerksamkeit

Ein Tyrann sucht die Aufmerksamkeit, die er zu Hause nicht bekommt. Die Kinder, die nicht genügend Zeit und Rücksicht von ihren Eltern bekommen, sind eher aggressiv und frustriert. Sie verletzten die wehrlosen Kerle, um ihre Frustration loszuwerden und Aufmerksamkeit zu bekommen. Es ist wichtig für die Eltern, auf ihre Kinder zu achten; sie fühlen sich geschätzt und eine gesunde häusliche Umgebung schaffen.. Außerdem müssen sie verstehen, dass ihr eigenes Verhalten zu Hause das ist, wovon Kinder lernen.

Geräte im offenen Bereich aufbewahren

Viele Eltern erlauben Kindern, Computer oder Laptops in ihren Zimmern zu haben und die Tür zu schließen. Das ist der größte Fehler, den Eltern machen können, weil es sie davon abhält, zu wissen, ob ihre Kind wird gemobbt oder ein anderes Kind schikanieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Computer in offenen Bereichen wo Sie vorbeigehen und sehen können, was Ihre Kinder online machen.

Digitales Monitoring

Die Überwachung der Verwendung von Mobiltelefonen und Laptops durch Kinder kann Ihnen dabei helfen festzustellen, ob Ihr Kind ein Bully ist oder nicht. TheOneSpy Handy Kindersicherungs-App lässt dich Lesen Sie die SMS Ihres Kindes, Sofortnachrichten und E-Mails, damit Sie sicherstellen können, dass Ihr Kind nicht in ein Fehlverhalten verwickelt ist oder andere belästigt. Darüber hinaus können Sie alle eingehenden und ausgehenden Anrufe aufzeichnen. Überwachung ihrer Social-Media-Konten; verfolgen ihre Kontakte und überwachen und steuern ihre Online- und Offline-Aktivitäten. Das Abhörfunktion ermöglicht es Ihnen, die Aktivitäten von Kindern außerhalb des Hauses genau zu beobachten, hören auf ihre Stimmen und Umgebungsgeräusche. Installieren der Spy App Mit dem Handy Ihres Kindes können Sie Ihr digitales und reales Leben heimlich und fern überwachen, um sie vor Missetaten zu schützen.

Lassen Sie Ihre Kinder Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit und Respekt für andere lernen; überwachen ihre realen und Cyberleben ein verantwortungsbewusstes Elternteil zu sein und Mobbing mit zu stoppen TheOneSpy.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü