Keine Kommentare

Ist Mobiltelefon ein High-Tech-Bösewicht in unserem Leben?

Handy High-Tech-Villein

Jeder denkt, dass Mobiltelefone ihre Freunde sind, aber es schafft ständig Hürden und lenkt Ihre Aufmerksamkeit in vielerlei Hinsicht ab. Die Menschen besitzen Handys, um jeden Tag mehr Aufgaben auszuführen, andererseits aber auch diese High-Tech-Geräte sind ohne den Schatten des Zweifels eines der mächtigsten Hindernisse echte zwischenmenschliche Kommunikation. High-Tech-Mobiltelefone ermöglichen es Ihnen, in der Nähe Ihrer weit entfernten Freunde zu sein, aber gleichzeitig trennen Sie sich von der Person, die direkt neben Ihnen steht. Heutzutage haben die meisten Menschen, einschließlich der Jugendlichen, ein Mobiltelefon, und sie trugen es eher in den Händen als in der Tasche. Dramatisch möchte niemand von diesen technologischen Kreaturen getrennt werden, und es wäre etwas Schreckliches, wenn wir nicht auf jemanden antworten, der klingelt oder vibriert.

Wenn du mittendrin bist Alltagsgespräch mit Ihrer Familie oder Freunden Sie müssen die Person am Telefon beantworten. Wenn Sie nicht auf das Handy reagieren, wird das als ignoriert empfunden. Wenn Sie jedoch das Mobiltelefon hin und her checken und den Anrufer in der Gesellschaft von Freunden beantworten, sagen Sie, die Person Ihres Freundes am Telefon ist wichtiger. Kurz gesagt, das Handy ist ein High-Tech-Bösewicht in unserem Leben.

Bericht der Huffington Post: Mobiltelefon ein Hightech-Bösewicht

Das Eva Restaurant in Los Angeles lädt Gäste ein, 5% Rabatt zu erhalten, falls sie damit einverstanden sind, ihr Mobiltelefon während des Essens nicht zu benutzen. Die Teilnahme ist absolut freiwillig, The Huffington Post und 4 haben von jedem 10-Kunden den Deal angenommen. Das Beste an dem Deal sind ununterbrochene Gespräche.

Huffington post sagt weiter, Mobiltelefone sind die schlechtesten Begleiter mit dem Abschluss der Serienstudien von Andrew Przybylski und Netta Weinstein, Forscher an der University of Essex in Großbritannien. „Sie sagen Präsenz von Mobiltelefonen lenkt Gespräche von Angesicht zu Angesicht ab.

Stats sagt ganz klar: Handy ist ein High-Tech-Bösewicht in unserem Leben

  • British Survey sagt diesen Durchschnitt Person sehen ihren Handy-Bildschirm mindestens 27-Zeiten pro Tag, Huffington Post
  • Handys haben zugenommen Mangel an Arbeitsethik bei den Mitarbeitern am Arbeitsplatz
  • Jeder zweite Teenager und Tweens müssen Cybermobbing durch ein Mobiltelefon mit dem Internet verbunden
  • Entsprechend der Bericht des Nationalen Sicherheitsrates Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt, die jedes Jahr für 1.6 Millionen Unfälle verantwortlich sind
  • Fast 390000 Verletzungen passieren aufgrund von SMS während der Fahrt
  • 1 out 4-Unfälle in den USA passieren aufgrund von SMS
  • A antworten einzelne SMS während der Fahrt dauert 5 Sekunden
  • 21% der Teenager fahren in tödliche Unfälle verwickelt aufgrund von SMS hinter den Rädern

Mehrere Fakten: Mobiltelefon ein Hightech-Bösewicht in unserem Leben?

Cyber-Raubtiere im Leben eines Teenagers

Die moderne Technologie in Form von Handys In Verbindung mit dem Cyberspace können Jugendliche zahlreiche Aktivitäten ausführen. Jugendliche machen Textnachrichten, Textgespräche, gemeinsame Medien wie Fotos und Videos und Autorenaktivitäten mit der Verwendung von Social-Media-Apps. Infolgedessen näherten sich junge Generationen den Cyber-Tyrannen und erniedrigten sie online mit beleidigende Sprache. Darüber hinaus Teenager gefangen von den Pirschern auf der künstlichen Welt und ebenso die sexuellen Raubtiere in Bezug auf Pädophile und viele andere aufgrund mangelnder Privatsphäre in der digitalen Welt. Online-Raubtiere und digitale Bürgerschaft von Jugendlichen mit dem Gebrauch von Mobiltelefonen bringen Jugendliche in Schwierigkeiten.

Mitarbeiter am Arbeitsplatz

Das Handy hat es ziemlich schwierig gemacht, Rouge zu machen schlechte Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Mitarbeiter in den Unternehmensorganisationen können Engagieren Sie sich in etwas faul und kann die vertraulichen Daten des Unternehmens stehlen oder durch ihr auf dem Mobiltelefon installiertes Instant Messenger verlieren. Außerdem, faule Angestellte Verwenden Sie die firmeneigenen Mobiltelefone für unterhaltsame und zeitraubende Aktivitäten. Mobiltelefone sind die größten High-Tech-Geräte, die während der Arbeitszeit am Arbeitsplatz verwendet werden. Infolgedessen müssen Arbeitgeber kostspielige andere technische Hilfsmittel einsetzen Schurkische Mitarbeiter erkennen und stoppen um ihre geschäftliche Sicherheit zu schützen. Weil Zeitverschwendung am Arbeitsplatz zum Hauptfaktor für Produktivitätsverlust wird. Daher stellt sich eine Frage! Ist das Mobiltelefon ein High-Tech-Freund oder Feind in unserem Leben?

Schlaflose Nächte von Jugendlichen

Die zeitgenössischen Handys, die mit dem Internet verbunden werden können, sind wahrscheinlicher Teenager ausnutzen in Richtung Sexualität und ebenso in Richtung des Trends von blindes treffen. Junge Teenager und Tweens bleiben schlaflose Nächte mit Mobiltelefonen Legen Sie für SMS einen Blind Date-Termin mit dem Online-Freund an und beteiligen Sie sich am dringlichsten an Drogenmissbrauch private Feiern im realen Leben mit den Menschen, die sie zuvor online getroffen haben. Teenager verwenden hinterlistige SMS-Codes ihren Eltern ausweichen, auch wenn sie sich beim SMS auf dem Kopf befinden. Darüber hinaus ist die Nutzung von Mobiltelefonen und sozialen Medien zur Tradition geworden, während spät in der Nacht ein Trauma, das behandelt werden muss, schlaflose Nächte ist, da das Mobiltelefon mit der drahtgebundenen Welt verbunden ist.

Hinter die Räder fahren

Die Millionen tödlicher Unfälle ereignen sich jedes Jahr durch die Verwendung von Smartphones, die hinter den Rädern fahren. Wie bereits erwähnt, ereignen sich jedes Jahr fast 1.6 Millionen brutale Unfälle mit der Verwendung eines Mobiltelefons, während das Fahrzeug auf einer befahrenen Straße fährt. In dramatischer Weise ist es wahrscheinlicher, dass junge Teenager für Straßenunfälle verantwortlich sind, wenn sie ein Smartphone verwenden, während sie fahren. 94% der jugendlichen Fahrer haben das zugegeben Gefahren von SMS und Fahren und 35% sagt, es trotzdem zu tun. Darüber hinaus verwenden Teenager-Handys während des 4-Fahrens häufiger Unfälle im Vergleich zu Erwachsenen. Eltern freuen sich auf Möglichkeiten Stoppen Sie Jugendliche, während der Fahrt zu SMS. Was wir also besprechen sollten, um zu beweisen, dass Mobiltelefon ein High-Tech-Bösewicht in unserem Leben ist.

Obsession & Gesundheitsprobleme

Ohne Zweifel Handys oder Handys das unmittelbare Gefühl der Isolation schaffen in der Gesellschaft und Sie haben Leute gesehen, die ihr Handy benutzen
Es und Gadgets sitzen in den Parks, während sie zu Abend essen und sogar auf den Straßen spazieren gehen, ohne darüber nachzudenken, was ihnen bevorsteht. Auf der anderen Seite Social Media-Nutzung macht uns unsozial und es ist alles weil mit dem Besessenheit mit den Handys. Junge Kinder und Jugendliche verwenden Textnachrichten, Sexting, Unterhaltungen und teilen ihre Medien in Form von Fotos und Fotos. Heute neigen Jugendliche weniger dazu, sich an körperlichen Aktivitäten zu beteiligen. Daher mögen gesundheitliche Probleme digitale Demenz, Depressionen, Übergewicht und Angstzustände sind häufige Gesundheitsprobleme bei Handyabhängigen.

Ein High-Tech-Handy für Handys: Der Verräter in der Tasche

Egal, wie viel fortgeschrittenes Mobiltelefon Sie verwenden, IOS und andere. Es ist ein Verräter in der Tasche. Sei nicht überrascht, dass du die richtigen Worte gelesen und gesehen hast, die ich geschrieben habe. Es stellt sich die Frage, wie das Mobiltelefon ein Verräter ist. Die Antwort ist recht einfach, aber insbesondere technisch. Sie können jedes Handy ausspionieren und aus der Ferne erfahren, was Ihre Zielperson in Bezug auf Aktivitäten getan hat und welche Art von Daten sie gespeichert hat.

Sie können Textnachrichten mit Hilfe von ausspionieren Textnachrichten spionieren App, die über das Internet verfügbar ist. Sie können jedoch das Handy eines anderen Benutzers abhören und Sie können die Kameras und das MIC fernsteuern und so weiter Aufnehmen und hören Sie die Surround-Sounds.

Das endet noch nicht, du kannst Notieren Sie die Live-Telefonanrufe mit dem Benutzer von Geheimruf-Recorder. Weiterhin, wenn jemand gebraucht hat Handy-Spion-Apps auf irgendjemandes Handy dann dein GPS-Standort könnte kompromittiert werden. Auf dem Mobiltelefon und in Social-Media-Apps gespeicherte Aktivitäten lassen sich jedoch leicht in Form von Protokollen wie Textnachrichten, Audio- und Videogesprächen sowie nicht zuletzt der gemeinsamen Nutzung von Multimedia nutzen.

Fazit:

Menschen kaufen Handy-Geräte und verwenden sie für verschiedene Zwecke. Sie denken, nachdem sie Geld bezahlt haben, gehören diese Geräte Ihnen und sind Ihnen treu. Mobiltelefone sind leider nicht deine Freunde, sondern die schlimmsten Feinde. Man kann aber auch sagen, dass das Mobiltelefon ein High-Tech-Bösewicht unseres Lebens ist.

Mehr interessante Produkte:

Weitere ähnliche Beiträge

Menü