fbpx

Leben von Teenagern in missbräuchlichen Beziehungen

Leben von Teenagern in missbräuchlichen Beziehungen

Jeder dritte Teenager im Alter von 1 bis 3 Jahren befindet sich heutzutage in den USA in einer ungesunden oder missbräuchlichen Beziehung. Jugendliche in ungesunden oder gewalttätigen Beziehungen haben weitreichende Konsequenzen. Ein missbräuchlicher Freund versucht, Jugendliche in jeder Hinsicht zu kontrollieren. Sie versuchen, Jugendliche wie eine Ware zu packen und ihr Eigentum an ihnen auszudrücken. Jedes Jahr treten hunderttausend Fälle auf, in denen junge Teenager Opfer ungesunder und besitzergreifender Beziehungen werden.

Junge Teenager erleben häufiger gewalttätige, körperliche, sexuelle, missbräuchliche Verhaltensweisen sowie verbale und kontrollierende Behandlungen in einer Beziehung. Körperliche Misshandlung, sexuelle Gewalt und körperliche Bedrohungen sind heutzutage in jugendlichen Beziehungen weit verbreitet. 

Statistiken über missbräuchliche Beziehungen von Teenagern, die Eltern kennen müssen

Nach Angaben der US-Bildungsministerium junge schuljugendliche werden eher a Opfer von Dating-Gewalt. Das Ausmaß der missbräuchlichen Beziehungen zwischen Teenagern nimmt zu, Teenager in der Schule und auf dem College werden Opfer eines geistig besessenen Freundes.

  • Bundesweit sind mehr als 12% der Teenager der 9. bis 12. Klasse körperlichen Misshandlungen und sexuellen Übergriffen durch ihre Freunde ausgesetzt.
  • 1 von 6 Teenagern werden vor dem 18. Lebensjahr Opfer von Vergewaltigungen
  • 19% der Jugendlichen haben eine sexuelle Missbrauchsbeziehung, bevor sie von einem Kommilitonen das College betreten
  • 43% der Teenager sind gewalttätigem und aggressivem Dating-Verhalten ihrer Partner ausgesetzt, und 22% der Teenager sind in einer Beziehung körperlichem und sexuellem Missbrauch ausgesetzt
  • 50% der Freunde junger Teenager behandeln ihre Freundinnen als ihre Ware und zwingen ihnen ihren Willen mit Nachdruck auf

Jugendliche, die in den USA mit Gewalt ausgehen, sind im Laufe der Jahre zu einem Problem geworden Eltern sind hilflos, Jugendliche zu schützen von ungesunden Beziehungen. Junge Teenager wurden auf die eine oder andere Weise gefangen. Die meisten Teenager diskutieren nicht mit ihren Eltern, dass sie sie missbrauchen, weil Teenager sie ihrer Familie vorgezogen haben.

Julius Dein Missbräuchliche Beziehung Virales Video

Anfang dieses Monats haben Sie möglicherweise Julius Deins virale Videobotschaft gesehen. Es zeigt deutlich, wie ein missbräuchlicher Freund ihre Freundin in einem öffentlichen Restaurant behandelt. „Die Kellnerin rettete ihr Leben"

Julius Dein teilt Effekte, Illusionen und geskriptete Dramen, Parodien und Kurzfilme zu Unterhaltungszwecken. Seine Videos sensibilisieren die Öffentlichkeit für soziale Themen. Julius ist ein englischer Straßenmagier und Illusionist, dessen Videos nacheinander viral geworden sind.

Das Video zeigt, dass ein junges Mädchen mit ihrem Freund das Restaurant betritt und dann unglaubliche Dinge passiert sind.

Wie umständlich, wenn der Freund eines Mädchens anfängt, sie an einem öffentlichen Ort verbal und körperlich zu bedrohen. Das Mädchen sieht unbehaglich und verängstigt aus.

Das junge Mädchen fühlt sich gefangen in einer Beziehung mit einem gewalttätigen Freund. Sie hat keine Möglichkeit, es loszuwerden. Sie will unbedingt raus und bekam eine Gelegenheit.

Sie schnappte sich eine Serviette und versuchte, heimlich Nachrichten von seinem geistig missbräuchlichen Freund darauf zu schreiben. Ihr Freund behandelt sie so schlecht und packt sie gegen ihren Willen in ihren Armen.

Plötzlich kommt eine Kellnerin mit Essen zu ihnen und sie gibt ihr geschickt eine Serviette und ein Signal, dass sie in Schwierigkeiten ist. Schließlich las die Kellnerin die Nachricht und rief die Polizei an, und sie konnte sich endlich beruhigen.

7 Zeichen Eltern lehren Jugendliche, dass sie eine missbräuchliche Beziehung haben könnten

Eltern können Jugendliche führen, bevor sie einen romantischen Partner in ihrem Leben haben. Es könnte Teenagern helfen, sich von einem geistig besessenen und missbräuchlichen Partner fernzuhalten. Hier sind die wichtigsten Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Teenagern beibringen können, ungesunde Beziehungen zu vermeiden.

Sie erscheinen, wenn Sie sie am wenigsten erwarten

Es kommt bei unsicheren, besitzergreifenden und psychisch missbräuchlichen Partnern vor, dass sie an Orten auftreten, an denen Sie am wenigsten erwarten können. Eltern sollten Jugendlichen zeigen, dass sie Ihre Privatsphäre jederzeit verletzen können, ohne Ihre Zustimmung einzuholen, und Ihnen wie ein Geist folgen.

Sie drücken ihre Liebe sehr bald aus

Eltern müssen sich der Teenager von solchen Menschen bewusst sein, die einen lauten Mund haben und Gefühle schnell ausdrücken. Sagen Sie Ihrem Teenager, dass sie potenzielle Lügner sind und Sie für sexuelle und missbräuchliche Zwecke fangen könnten. Sie können Ihre Teenager anleiten, auf Leute zu achten, die Sie nicht gut kennen. Nach einigen Interaktionen zeigt sich das Interesse an Ihnen.

Sie erscheinen bei Ihnen, wenn Sie Platz benötigen

Eltern können mit Teenagern über ihre möglichen missbräuchlichen Beziehungen sprechen. Sie können Ihren Teenagern sagen, dass wenn eine Person die ganze Zeit bei Ihnen auftaucht und Sie sie loswerden sollten. Sie können Ihren Teenagern sagen, dass sie nicht in einer Beziehung zu der Person stehen, die Ihnen keinen Platz bietet.

Sie möchten Ihren Zeitplan kennen

Sie können Ihren Teenagern sagen, dass Sie einen missbräuchlichen Freund haben würden, wenn er Ihren Zeitplan wissen möchte. Er wird Sie nach Ihrer College-Zeit, Ihrer Spielzeit, Ihrem Frühstück sowie Ihrem Mittag- und Abendessen fragen. Außerdem könnte er Ihre Schlafgewohnheiten beeinflussen.

Sie wollen die ganze Zeit bei dir sein

Potenziell verrückte und missbräuchliche Liebhaber möchten die ganze Zeit bei Ihnen sein. Sie verschonen dich keine Stunde und wollen bei dir bleiben, auch wenn du deine Zeit mit Freunden verbringen willst. Er könnte Sie bitten, ihm zu erlauben, in Ihrem sozialen Umfeld zu sein, möchte sich aber überhaupt nicht mit Ihrer Familie treffen.

Sie bombardieren dich mit Texten und Anrufen

Sie können Ihren Teenagern solche Arten von Jungen beibringen, die Sie mit Textnachrichten, Social-Media-Feeds bombardieren und Sie die ganze Zeit überall verfolgen. Sie können jederzeit Anrufe tätigen und Nachrichten senden und erwarten, den ganzen Tag darauf zu antworten. Sie können Sie nach einem Date fragen und Ihren Teenager darauf vorbereiten, Vergewaltigungen loszuwerden.

Sie möchten die Kontrolle über jede Ihrer Aktivitäten erhalten

Besitzende und unsichere Liebhaber sind gefährlich für Jugendliche. Eltern sollten Jugendlichen sagen, dass sie sich von solchen Menschen fernhalten sollen. Sie werden jede Ihrer Aktivitäten kontrollieren und Ihnen ihre Entscheidungen aufzwingen. Eltern müssen sich der Teenager von potenziell schädlichen Liebhabern bewusst sein und dürfen sich nicht auf gewalttätige Beziehungen einlassen.

Anzeichen dafür, dass Ihre Teenager unter missbräuchlichen Beziehungen leiden

Jugendliche, die beteiligt sind gefährliche und gewalttätige Liebesbeziehungen sind eher mit weitreichenden Konsequenzen konfrontiert, die folgen:

  • ein Depressionsrisiko
  • Selbstmord
  • Angst & Sorgen
  • Aggressives Verhalten
  • Drogenmissbrauch
  • Vergewaltigung
  • Geschlechtskrankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten)

Junge Teenager, die in besitzergreifende Beziehungen verwickelt sind, sind häufiger verbalen, nonverbalen und körperlichen Misshandlungen durch Partner ausgesetzt. Junge Teenager können die werden Opfer von Stress, Angst, Alkoholismus und Selbstmord. Deshalb müssen Eltern wissen, mit wem Jugendliche die ganze Zeit Zeit verbringen.  Warum Teenager so depressiv?

Wie können Eltern Jugendliche vor gewalttätigen Beziehungen schützen?

Jugendliche wissen nicht genau, was sie in einer schlechten Beziehung zu jemandem haben sollen. Sie müssen Ihre Teenager mit freier Kommunikation ermutigen. Die meisten Opfer von Teenagern verstecken die Gewalt vor Eltern und bitten nicht um Hilfe, weil sie sich verlegen fühlen. Sie haben Angst, ihre Eltern zu vertrauen. Sie haben Angst vor Namensnennungen von Gleichaltrigen. Eltern können Jugendliche ermutigen, ehrlich mit ihnen umzugehen, wenn es um eine Beziehung geht.

Wie kann Technologie Eltern helfen, Jugendliche vor gewalttätigen Freunden zu schützen?

Wir kennen diese Handys, sozialen Medien und das Internet, die es Teenagern überraschenderweise ermöglichen, sich online mit neuen Freunden, Freunden und Liebhabern zu treffen. Eltern können die Kindersicherung auf den Handys, sozialen Medien und dem Internetzugang von Teenagern heimlich einstellen. Jugendschutz-App Auf den digitalen Geräten des Kindes können Eltern ihre Nachrichten heimlich lesen. Chat, Social Media-Feeds und leben eingehende und ausgehende Anrufe.

Überwacht außerdem, wann sie in missbräuchliche Beziehungen geraten sind, indem sie den Live-GPS-Standort von Teenagern verfolgen. Eltern können jedes einzelne Gespräch mit dem missbräuchlichen Partner lesen, ohne dass sie es wissen. Handy-Tracker Für die elterliche Kontrolle haben Eltern einen schlauen Vorteil, um die Handy-Aktivitäten von Teenagern zu überwachen.

Fazit:

Jugendliche sind unschuldig und pflegen sich zu jedem Zeitpunkt eher sexuell. Eltern sollte Jugendliche schützen in unreife oder missbräuchliche Beziehungen verwickelt sein. Internet, soziale Medien und Mobiltelefone, die mit führenden Cyberspace-Teenagern verbunden sind, mit Personen ohne deren Wissen. Lassen Sie uns Ihre Teenager online überwachen und sie im wirklichen Leben verfolgen, um sie vor Psychopathen zu schützen, die nichts mit Gefühlen und Emotionen in einer Beziehung zu tun haben. Bringen Sie eine Handy-App zur Verfolgung von Eltern mit, um Ihre Teenager von potenziellen Raubtieren zu befreien.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Beziehung

Weitere ähnliche Beiträge

Menü