Keine Kommentare

Kinder sind süchtig nach Sexspielen - Panik unter den Eltern

Kinder süchtig Sexspiele Prävention

Videospiele Süchtige Kinder spielen Sexspiele

Wir haben alle von dem Wort Sucht gehört. Wir gehen von Drogen und Alkohol aus, aber heutzutage haben sich Sexspiele unter Teenagern durchgesetzt.

Auf der anderen Seite, der Weltgesundheitsorganisation hat Videospielsucht als psychische Störung erkannt.

Die Dinge werden heutzutage gefährlicher, weil Kinder damit zu kämpfen haben Störung der Sexspiele.

Junge Kinder, die früher online Videospiele spielten, erhalten direkte und indirekte Links zu Nacktspielen.

Es basiert auf mehreren Phasen, in denen ein Spieler einen oder mehrere Spieler auswählen kann, um virtuell Sex auf dem Bildschirm seines Mobiltelefons oder PCs zu haben.

Adult Sex-Spiele haben das nächste Level erreicht. Die moderne Technologie in Bezug auf 3D-Virtual-Reality-Headsets wurde in die besten Grafiken integriert, die Multiplayer-Online-Sexspiele so einfach wie nie zuvor machen.

Darüber hinaus bieten haptische Sex-Erfindungen den Spielern ein echtes Sexerlebnis, da es physisch interaktiver geworden ist.

Nackt-Spiele im Web ziehen also junge Köpfe an und erleben Sex in virtuellen Räumen in Bezug auf sexuelle Spiele, die im Web zusammen mit mehreren Partnern verfügbar sind.

"Wir gehen davon aus, dass erotische Spiele die Droge der Wahl für junge Teenager sind", sagte er Dr. Nicholas Kadaras. Er ist Suchtpsychologe und CEO von Omega Counseling.

„Online-Sexspiele oder Online-Videospiele haben sich entwickelt, um junge Teenager in sehr jungen Jahren zu begeistern, fügte Kasdaras hinzu.

"Sexspiele lösen plötzlich solche Hormone im Gehirn eines Teenagers aus, ähnlich wie der Drogenkonsum."

„Andererseits erhöhen Drogen wie Kokain den Dopaminspiegel und in ähnlicher Weise auch, wenn Kinder sich auf Sex einlassen Gaming im Internet mit Telefonen und Computern fügte er hinzu. “

Was sind Sexspiele? Sex & Nacktheit in Videospielen

Nacktspiele sind auch bekannt als Eroge. Alle Online-Spiele, die Nacktheit, Pornomaterial und andere sexuell explizite Grafiken darstellen, sind Porno-Videospiele.

Online-Sexspiele basieren auf fiktiven Geschichten, in denen ein Benutzer eine Figur wie Vampire Notes spielt.

In diesem Spiel spielt der Benutzer ein Vampir-Mädchen, das sich noch nie zuvor mit den Menschen getroffen hat.

Ob Sie es für sexuelle Triebe zulassen oder sexuellen Trieben widerstehen, hängt vom Spieler des Videospiels ab.

Kurz gesagt, wir können sagen erotische Spiele sind eigentlich Spiele sexuell expliziter Natur.

So könnte sich ein gewöhnliches Spiel in ein sexuelles Element verwandeln, ebenso wie Strip-Poker, und Brettspiele, die entwickelt wurden, um den Spieler zu erregen.

Spiele, die sexuelles Verlangen oder Aufregung erregen, werden als bezeichnet Nacktspiele.

Heutzutage sind diese Arten von Spielen bei jungen Spielautomaten sehr beliebt, die diese Art von Spielen heimlich auf ihren mit dem Internet verbundenen Handys und Laptop-Desktop-Computern spielten.

Aus diesem Grund haben junge Teenager, die von erotischen Videospielen abhängig sind, ihre digitalen Telefone und PCs zu einer Sexbox gemacht.

Videospiele für Erwachsene wurden für Paare entwickelt, um sexuelle Spannungen aufzubauen und sich gegenseitig zu ermutigen, Zeit für Vorspiel zu haben und die Befriedigung zu verzögern.

Junge Teenager spielen jedoch Sexspiele für Erwachsene, um ihre sexuellen Fantasien ohne Partner zu verwirklichen.

Sie visualisieren nur einen Charakter im Spiel als Charakter und drücken dann Knöpfe, um das Spiel zu spielen und ihre sexuellen Wünsche freizugeben.

Daher passiert es noch mehr gefährlich als Porno-Videos im Internet.

Geschichte der Sexspiele auf den Punkt gebracht:

1) Online-Sexspiele in den 1980er Jahren:

Die Videospiele enthalten sexuelle Themen, die ursprünglich im Jahr 1981 eingeführt wurden.

Es basierte auf softporn Abenteuer. Das Spiel wurde Berichten zufolge mehr als 2500 Mal verkauft.

Später, im Jahr von 1982, Japans Koie, gegründet von dem Ehepaar Yoichi und Keiko Erikawa, haben beide das erste erotische Computerspiel veröffentlicht.

Das Spiel enthält sexuelle explizite Grafiken. Darüber hinaus hat das Paar ein weiteres Spiel für Erwachsene veröffentlicht, das als „Danchi Tsuma o Yuwaku“ bekannt ist. Es war normalerweise ein Rollenspiel-Abenteuerspiel.

Im Jahr 1986 hat das Online-System, das derzeit als Sierra on-Line bekannt ist, ein Spiel für Erwachsene entwickelt.

Es beinhaltete grafische Abenteuer und wurde später als King's Quest-Serie berühmt.

Das Spiel war ein Softporn-Abenteuer und das Videospiel hat anfangs nur geringe Umsätze erzielt, aber am Ende des Tages wurde es zu Mundpropaganda und wurde getroffen und es gab mehrere Fortsetzungen.

2) Sexuelle Spiele in den 1990er Jahren:

Im Jahr der 1990er Jahre kam die CD-ROM-Technologie auf den Markt, und neben den vorgestellten Videoclips für Erwachsene wurden zahlreiche Spiele für Erwachsene eingeführt.

Die Spiele waren mit Echtzeit-3D-Grafiken vorinstalliert und alle Spiele waren nichts weiter als Pornos. Sexspiele hatten jedoch eine tatsächliche Geschichte und Handlung.

Mitte der neunziger Jahre haben Videospiele für Erwachsene die neue Serie Gals Panic entwickelt.

Es hatte keine sexuellen Bilder, aber es zeigt langsam Bilder von Models auf sehr sexuelle Weise, sich auszuziehen. Das Spiel hatte viele Fortsetzungen und die letzte wurde im Jahr 2002 veröffentlicht.

3) Sexspiele für Erwachsene der 2000er Jahre:

Nach dem Beginn des XNUMX. Jahrhunderts haben die Verlage zahlreiche Richtlinien gegen die Darstellung von Nacktheit und sexuell expliziten Inhalten.

Die beliebten Marken wie Sony Entertainment haben Nacktheit in der PlayStation-Konsolenmarke zugelassen.

Auf der anderen Seite musste BMX für die PlayStation 2 in der amerikanischen Veröffentlichung einer Zensur ausgesetzt sein, und GameCube hatte in Videospielen keinen Sex und keine Nacktheit gezeigt.

4) Sexspiele in den 2010er Jahren bis danach:

Ab dem Jahr 2010, wenn das Internet auf Mobiltelefonen, Tablets und Laptop-Desktop-Computern verfügbar ist, nehmen Sexspiele für Erwachsene zu.

Heutzutage hat jedes kleine Kind sogar Zugang zu Online-Sexspielen, in denen es mit nackten Charakteren spielen kann.

Darüber hinaus wurden die offiziellen Pornofiguren in animierter Form vorgestellt. Videospielsüchtige besuchen jedoch viele Websites online, um Nacktspiele online zu spielen, was im digitalen Zeitalter so alarmierend ist.

Sexspiele auf Android, MAC und Windows-Geräten sind auf dem Vormarsch

Die Windows- und Mac-Computer sind weltweit weit verbreitet, und heutzutage sind diese modernen Betriebssystemgeräte für einige Dinge bekannt.

Sowohl Betriebssysteme als auch moderne Geräte sind benutzerfreundlich, verhindern Viren und insbesondere für sichere Gaming-Mac-Computer.

Mit Android-Handys können junge Benutzer jedoch Videospiele für Erwachsene online spielen. Junge Benutzer haben Android-Geräte als ihre X-bewerteten Theater gemacht.

Auf der anderen Seite können Apple-Geräte wie Mac-Laptops und Desktops sind für Spiele für Erwachsene ziemlich sicher.

Es gibt auch eine große Lücke zwischen dem, was verfügbar ist, wenn Sie Angebote für Mac-Computer mit PCs vergleichen. Von den Laptop-Geräten gehören Mac-Computer zu den besten Geräten für Sexspiele.

Mac-Benutzer haben also viele Möglichkeiten, Sexspiele für Erwachsene zu spielen.

Abgesehen von Macs VS PCs sind Android-Handys und -Tablets gefährlicher als je zuvor.

Mit den modernen Handys von Android OS können Benutzer heimlich schwere Erotikspiele auf ihren Handys spielen, dann auf Mac- und Windows-PCs.

Sexspiele und ihre brutalen Auswirkungen auf Kinder

Die Präsenz von Sex und Gewalt, insbesondere in Videospielen, im Laufe der Jahre ist einer der Gründe.

Heute hat es brutale und gefährliche Auswirkungen auf das Gehirn von Kindern und Jugendlichen.

Sexuelle Gewalt hat sich in einem Videospiel durchgesetzt und ihre Exposition könnte lange anhaltende Auswirkungen auf das Gehirn von Kindern haben.

Spiele für Erwachsene haben jedoch ein Bewertungssystem für Kinder. Ein sexspielsüchtiges Kind und ein ahnungsloser Elternteil müssen jedoch schwerwiegende Konsequenzen haben.

Egal, was passiert, wenn Eltern keine Einkäufe für Videospiele tätigen, kleine Kinder jedoch viele Möglichkeiten haben, online auf sexuelle Spiele zuzugreifen. Hier ist, was Eltern wissen müssen.

Die frühe Belichtung und Nachwirkungen

Kinder, die an sexuelle Gewalt in Videospielen gewöhnt sind, haben die gleichen Auswirkungen auf das drogenabhängige Gehirn.

Den Forschern zufolge hatten die Sexspielsüchtigen auch Probleme mit Desensibilisierung und Toleranz.

Wir haben oft Fälle gesehen, in denen Eltern Spiele schnappten und Kinder dagegen Ärgerprobleme hatten.

Junge Kinder wurden aggressiver und weniger einfühlsam, fügten die Forscher hinzu.

Es gibt einige Experimente, die besagen, dass Kinder, die Gewalt und sexuellen Spielen ausgesetzt sind, weniger dazu neigen, verletzten Menschen zu helfen, Gewalttaten nicht ernst zu nehmen und sich ständig auf Kämpfe einzulassen.

Darüber hinaus denken kleine Kinder, die von Online-Erotikspielen abhängig sind, dass die Welt ein dunkler und unheimlicher Ort ist.

Videospiele sind nichts für Kinder

Experten glauben, dass die meisten von Videospielen entwickelten Unternehmen Videospiele für Kinder herstellten, um Einnahmen zu generieren. Das Durchschnittsalter der Verbraucher für Videospiele sollte jedoch mindestens 31 Jahre betragen.

Sogar 50% der Eltern Lassen Sie ihre Kinder vernünftigere und reifere Spiele spielen. Auf der anderen Seite können Videospiele, insbesondere für Kinder und Jugendliche, brutal werden.

New Jerseys Mutter erinnert sich an eine Geschichte ihrer Tochter, die Videospiele spielte, in denen ihr Charakter von anderen Charakteren angesprochen wurde und von ihr sexuelle Handlungen forderte.

Die Tochter erzählte ihrer Mutter, dass die Figur dann nackt wurde und einige sexuelle Bewegungen machte. Diese Art von Dingen, die wir alle kennen, passiert in Rollenspielen oder in Nacktspielen.

Anderes Zugangsmedium

Da sich das allgegenwärtige Internet auf Android-Handys, Mac- und Windows-Computern und PCs weiterentwickelt hat, steht Ihr Kind am Rande sexueller Gewalt.

Es ist möglich, dass Ihre Teenager ohne Ihre Zustimmung sexuelle Videospiele spielen.

Auf der anderen Seite könnten Charaktere im Spiel eine vulgäre Sprache verwenden oder gemäß der erotischen Videospielhandlung sexuell werden, und Ihr Kind wird süchtig danach.

Daher müssen Eltern dringend Kinder in vollem Umfang vor Videospielen für Erwachsene schützen.

Jean Twinge vom Psychologieprofessor der San Diego State University erklärte im Gespräch mit der Washington Post, dass "Männer und Frauen in Amerika, Großbritannien und Japan weniger Sex haben als jemals zuvor." Es ist alles so, weil Jungen und Mädchen von Videospielen voller Gewalt und Sex abhängig sind.

Jugendliche und Jungen, die die meiste Zeit zu Hause auf dem Bildschirm verbracht haben, wie auf Mobiltelefonen und Computern, haben seltener sexuelle Begegnungen.

Sie sind mehr daran interessiert, sich auf dem Bildschirm über sexuelle Videospiele und ein weiteres Unterhaltungsmedium zu unterhalten, fügte sie hinzu.

Wie können Eltern Kinder davon abhalten, keine Sexspiele zu spielen?

Eltern sollten wissen, dass Videospiele Bewertungssysteme entwickeln. Wenn sie Einkäufe tätigen, sollten sie Folgendes beachten.

Einstufung steht aus oder RP bedeutet, dass die Bewertung eines bestimmten Spiels noch nicht entschieden ist.

EC (frühe Kindheit) - Spiele sind am besten für Kinder ab 3 Jahren geeignet

E - (Jeder) Spiele ermöglichen es jedem, der auf Comic-Gewalt basiert

E10 + Geeignete Spiele sind für Kinder ab 10 Jahren geeignet

T (Teen) beste Spiele für Jugendliche von 13+ bis 18 Jahren

M (reif) Diese Spiele sind am besten für Erwachsene ab 18 Jahren geeignet

A (Erwachsene) Diese Spiele sind nur für Erwachsene geeignet, die auf sexuellen Inhalten, Gewalt und Glücksspielen usw. basieren.

Tipps für Eltern zum Schutz von Kindern vor erotischen Spielen

  • Eltern sollten die oben erwähnte ERSB-Bewertung überprüfen, bevor sie Spiele an Kinder übergeben.
  • Setzen Sie sich immer mit Ihren Kindern beiseite, während sie online Videospiele auf Mobiltelefonen, Computern oder PCs spielen.
  • Legen Sie einige Grundrollen für Jugendliche und Kinder fest, wie lange sie Spiele spielen können
  • Kindersicherung einstellen auf Kinder- und Jugendtelefonen, Tablets, Computern und PCs mit der TheOneSpy-App zur Überwachung von Mobiltelefonen und Computern

Fazit: Stellen Sie die Kindersicherung auf digitalen Geräten für Kinder ein

Eltern sollten überwachen ihre KinderSpiele und sogar Gespräche während des Spielens, um sicherzustellen, dass sie keine unangemessenen Spiele spielen. Lesen Sie alle Konversationen zu Spielen, bei denen Online-Konversationen mit anderen Spielern möglich sind. Optimieren Sie immer die Überwachung von Mobiltelefonen, Computern und PCs für Jugendliche und Kinder. Mit TheOneSpy können Sie die elterliche Überwachung durchführen und sich über die Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen auf ihrem Telefon und Computerbildschirm auf dem Laufenden halten. Es informiert die Zeit-zu-Zeit-Berichte der Eltern und ermöglicht ihnen, Jugendliche aus der Ferne zu stoppen, wenn sie an Online-Sexspielen beteiligt sind. Sie können Live-Bildschirmaktivitäten überwachen und aufzeichnen, Screenshots aufnehmen, Websites aus der Ferne blockieren, blockieren Sie das Internet aus der Ferne und nicht zuletzt die Live-Bildschirmaufnahme von Telefonen und Laptop-Desktop-Computern.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü