Umtausch

Sie können innerhalb von 14 Tagen eine Rückerstattung beantragen, falls Sie mit den TheOneSpy-Diensten oder dem Kauf nicht vollständig zufrieden sind. Die Rückerstattungsfrist beginnt jedoch erst, nachdem Sie den Kauf getätigt haben, und es gelten weitere Rückerstattungsrichtlinien gemäß den unten aufgeführten Bedingungen. Darüber hinaus muss der Kunde den Kundendienstmitarbeitern die logischen Fragen zu den Diensten erläutern, damit sie professionellen und technischen Support erhalten, um Ihre Bedenken auszuräumen.

Teilrückerstattungsbedingungen

Der OneSpy-Kunde kann innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf eine Rückerstattung beantragen. Als Reaktion darauf wird eine teilweise Rückerstattung gewährt, wenn Ihre Anfrage unter die folgenden Bedingungen fällt:

  • Wenn der TheOneSpy-Kunde aus irgendeinem anderen Grund nicht zufrieden ist; Eine Rückerstattung von 50% wird bearbeitet.
  • Bei Problemen mit der Gerätekompatibilität wird eine teilweise Rückerstattung von 50% für den Preis des Remote Installation Support-Add-ons angeboten.
  • Wenn das Zielgerät mit Antivirus / AntiSpyware aktiviert ist und der Kunde nicht bereit ist, es zu entfernen, wird dem Käufer 50% erstattet.
  • Wenn der TheOneSpy-Kunde nicht auf das Zieltelefon zugreifen kann und die Probleme weiterhin bestehen, wird der 30% -Betrag des Käufers erstattet.
  • Wenn der Kunde das Abonnement nicht kündigen kann, wird eine 30% -Rückerstattung angeboten, und der weitere Benutzer kann den Rest der Dienste nutzen und außerdem eine Verlängerung der TheOneSpy-Dienste um 30 Tage erhalten.
  • Wenn das TheOneSpy-Kundendienstteam nicht innerhalb von 24 -48 Stunden auf die Wünsche des Kunden reagiert und der Kunde die Dienste nicht verlängern möchte, werden 50% des Betrags angeboten.

No-Refund-Bedingungen

Es gibt bestimmte Bedingungen für TheOneSpy-Kunden, wenn die Rückerstattungsanträge nicht oder nicht innerhalb der festgelegten Grenzen eingehen, wird keine Rückerstattung angeboten

  • Das OneSpy-Kundenserviceteam verweigert die Rückerstattung, wenn das Team den Nachweis erbringt, dass das Produkt verbraucht ist, und der Kunde nach einem Feature fragt, wenn es die Website einmal durchgesehen und am Ende des Tages von der Liste falsch gelesen hat.
  • Die Rückerstattung wird nicht bearbeitet, wenn der Kunde das Abonnement versehentlich erhalten oder gesagt hat, dass ich meine Meinung geändert habe. Darüber hinaus, wenn das Zielgerät aus ungewöhnlichen Gründen keinen Internetzugang mehr hat.
  • Der Kunde kann das Abonnement für den TheOneSpy-Plan nicht erhalten, wenn er einen Rückerstattungsanspruch geltend gemacht hat oder die Installationsrichtlinien für TheOneSpy nicht ordnungsgemäß befolgt wurden. Wenn der Kunde den Verlauf des Webbrowsers oder den privaten Inkognito-Modus überwachen soll, wird die Rückerstattung abgelehnt.
  • Wenn das Zielgerät mit einem anderen Betriebssystem als Android-Telefon, MAC und Windows ausgeführt wird und der Kauf abgeschlossen wurde, übernimmt TheOneSpy keine Verantwortung für die Rückerstattung.
  • Wenn die technischen Probleme vom Kundenbetreuungsteam und vom Kunden behoben wurden, aktualisieren Sie die Anwendung auf dem Zielgerät nicht.
  • Wenn der Kunde die Team Viewer QS-App nicht auf dem Zielgerät installieren kann, um die Remote-Installation zu unterstützen, wird keine Rückerstattung verweigert, da das Internet auf dem Zielgerät nicht verfügbar ist.
  • Die Arbeit der OneSpy-Anwendung unter vollständiger Geheimhaltung bedeutet, dass auf dem Zielgerät keine Anzeichen einer Erkennung vorliegen. Es gibt also keine andere Möglichkeit für den Kunden, einen Antrag auf Rückerstattung zu stellen.

Rückbuchungsrichtlinie

Wenn Sie über TheOneSpy.com einkaufen, bedeutet dies, dass Sie den unten angegebenen Bedingungen und Diensten zustimmen

In der Regel erfolgt eine Rückbuchung, falls Ihr Kreditkartenanbieter die Transaktion storniert hat, um Gelder zurückzuerstatten, wenn Ihre Ansprüche falsch sind. Es gibt jedoch noch viele andere Gründe für Rückbuchungen, die uns bekannt sind.

Wenn jemand eine Zahlung über die Website geleistet hat und am Ende des Tages eine berechtigte Belastung geltend macht, indem er eine Rückbuchung ohne Echtheit vornimmt oder falsche Angaben macht, behalten wir uns das Recht vor, Sie auf unserer Plattform auf eine Blacklist zu setzen, die den uns vorliegenden Nachweisen entspricht um Ihre falsche Rückbuchungsanforderung zurückzuweisen.

Wir haben eine Null-Toleranz-Richtlinie, wenn es um ungerechtfertigte Rückbuchungen geht

TheOneSpy fordert die Käufer auf, sich zuerst an unser Kundenbetreuungsteam zu wenden, anstatt sich direkt an die Bank zu wenden, um einen legitimen Streit gegen eine Transaktion zu führen. Falls der Käufer einen berechtigten Streit mit seiner Bank geführt hat, ohne sich an unser Team zu wenden, verstoßen Sie gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Abrechnungsrichtlinie

Die Abrechnungsrichtlinie von OneSpy für die Benutzer wurde so erklärt, dass die Zahlung und die Zugriffsmethoden vereinfacht werden. Die Richtlinie regelt den Tag, an dem sich der Benutzer für den Erhalt der TheOneSpy-Dienste angemeldet hat. Es kann bestimmte Bedingungen geben, die unbekannt sind und am Ende des Tages geändert oder ergänzt werden. Alle in der Richtlinie vorgenommenen Änderungen werden jedoch den Benutzern mitgeteilt. In dem Moment, in dem die Informationen für die neue Richtlinie bereitgestellt wurden, werden sie sofort befolgt oder implementiert. Die Politik ist wie unter:

  • Alle Zahlungen werden mit Kreditkarte, Master Card und Visa abgewickelt.
  • Wenn der Benutzer Kreditkarten verwenden soll, wird die gesamte Gebühr, die über den Kartenausweis abonniert wurde, und die Steuern hinzugefügt.
  • CuberSource / HBL ist insbesondere der authentifizierte E-Commerce-Händler für TheOneSpy.com. Die jeweilige Transaktion des Nutzers wird wie folgt lauten:TOSAPP * Paddel/OneSpy * AskNet * NexWay/ OXI * CyberSource * ” auf dem Kontoauszug Ihrer Kreditkarte.
  • Das Benutzerkonto wird in jedem Fall für immer oder vorübergehend aufgelöst, wenn noch Gebühren oder ein Grund für die Nichtzahlung vorliegen.
  • Wenn das Kundenbetreuungsteam den Benutzer nach der Zahlung fragt, läuft diese innerhalb von 24 Stunden ab und am Ende der Frist wird das Konto des Benutzers endgültig geschlossen, oder es sei denn, der Benutzer zahlt die Zahlung.
  • Wenn sich die Zahlungsinformationen des Endnutzers ändern, sollten wir über die Änderungen per E-Mail informiert werden, während alle ausstehenden Gebühren die Haftung des Nutzers darstellen.
  • Falls sich die Zahlungsinformationen des jeweiligen Nutzers geändert haben, muss er uns dies per E-Mail mitteilen. Alle ausstehenden Zahlungen gehen jedoch zu Lasten des Nutzers.
  • TheOneSpy bietet keine automatische Verlängerung für den Fall, dass das Benutzerkonto erneuert werden muss. Sobald das Konto des Benutzers abgelaufen ist, muss der Benutzer den Erneuerungsprozess abwickeln, der dem Prozess entspricht, den er zum Zeitpunkt des Kaufs durchgeführt hat. Der Benutzer kann dies einfach über das Kontrollfeld oder über die Seite "Jetzt kaufen" tun, die auf der offiziellen Webseite von TheOneSpy verfügbar ist. Sie können Kontakt mit dem Kundendienst aufnehmen, um weitere Unterstützung bei Problemen im Erneuerungsprozess zu erhalten.

- Letztes Update: 8 August 2019.

Menü