Keine Kommentare

Selfie oder Selbstmord: Ist Handy-Faktor?

Selbstmord oder Selbstmord

Leben durch Technik gefährdet: "#Selfies" & Jetzt "#Dronies" ein neues Dilemma

Selfies sind heutzutage ein sehr beliebtes Thema: Es ist überall, bei Oscars, sogar bei Beerdigungen und an jedem Ort der Welt nennt man es einfach. Es stellt sich heraus, dass Menschen verrückt sind, und selbst manche Menschen riskieren ihr Leben und ihre Gliedmaßen nicht, um faszinierende, spannende und unglaubliche Shorts auf hohen Bergen und auf hundertstöckigen Gebäuden zu fangen.

Nach Angaben der russischen Behörden haben sie vor kurzem eine Kampagne gegen die Selfies gestartet, nachdem eine Reihe von Todesfällen aufgetreten ist, etwa durch Selfies verursachte Verletzungen und Todesfälle innerhalb des Landes. Berichten zufolge soll im Guardian ein russischer Teenager bei der Selbstaufnahme auf der Railway Station sein Leben verloren haben.

Aber denken Sie ein wenig darüber nach, warum Selfies in der Welt besonders bei jungen Teenagern sehr beliebt sind? Warum Jugendliche ihr Leben riskieren, um einen Schnappschuss von ihnen zu machen.

Nach den Experten:

Experten gaben an, dass der treibende Faktor von Selfies auf einer Reihe von Gründen beruht, wie zum Beispiel für Starter, Smartphones machen das Einnehmen von Selfies so einfach wie nie zuvor. Menschen teilen ihre selbst aufgenommenen Bilder an Freunde, insbesondere Social-Networking-Plattform. Die Frage stellt sich, warum junge Kinder und Jugendliche ihre Selfies auf Social-Networking-Apps und IMs teilen? Die Antwort ist sehr einfach, dass sie auf Social-Media-Plattformen ein kühleres und interessantes Bild haben möchten, das sich vielleicht unserer Wettbewerbsfähigkeit bewusst ist.

Patricia Wallace, Autorin von "The Psychology of the Internet", sagte, dass die Menschen immer den Wunsch haben, sich mit den anderen Menschen zu verbinden - Die Selfies sind die beliebteste Art und Strategie in der gegenwärtigen Welt - und wollen sich spezifisch für die Außenwelt, und die Bilder und Schnappschüsse sind der perfekte Weg für sie. In ihrer zweiten Ausgabe "Technologies for the Selfie-Obsessed" sagte sie weiter: "Die Technologie ist das beste Werkzeug, um Social-Media-Apps und -Websites sozial zu treffen. "Die einfache Art, Bilder zu erfassen und zu knipsen, wird sich letztendlich ausbreiten", fügte sie hinzu.

Der Regen von Mobiltelefonen mit hochauflösenden Pixel-Front- und Frontkameras und der Zugang zu sozialen Apps wie Facebook, Tinder, Snapchat, WhatsApp und anderen schaffen eine Umgebung, in der die Menschen über sich selbst nachdenken. Menschen aller Altersgruppen, Teenager und Erwachsene posten und teilen, was sie gerade tun. In der modernen Gesellschaft sind die Bilder zu einem großen Teil einer Art der Kommunikation geworden. Es wird auch von der großen Mehrheit der Menschen auf der Welt akzeptiert, Selfies zu posten und zu teilen.

Gesellschaft zu einem Netz Visuelle Kultur:

"Die Gesellschaft bewegt sich kontinuierlich in Richtung der Net Visual Kultur. Menschen posten ihre Bilder und Bilder von Ereignissen ", Anabel Quan Haase ein Associate Professor der Fakultät für Medienwissenschaften an der University of Western Ontario, sagte, dass. "Wir erwarten immer Bilder und Fotos von den Menschen in unserer Freundesliste und wollen ihren Lebensstil kennenlernen", fügte sie hinzu. Die meisten Menschen haben ihre Ansicht, dass die Aufnahme von Selbstbildern und Bildern die neuen Trends sind, aber laut den Staaten Selfie Kultur gehört zu den Generationen.

Gefährliche Selfies

Nach Angaben des Quan-Haase wollen sich die Menschen immer anderen Menschen vorstellen, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erlangen. Sie möchten die Wertschätzung anderer in Bezug auf ihre Bilder und Fotos, mehr Vorlieben und Weitergabe. Sie wollen sogar, wie andere interessant sein werden, bevor sie Selfies aufnehmen. Diese Art von Wünschen setzt ihr Leben aufs Spiel und kann Völker in den Tod führen. Alle Gesichter auf der Welt, die über Social-Media-Apps verfügen, möchten mehr Likes, Kommentare, Freigaben und Aufmerksamkeit erhalten. Laut einigen Studien ist das Selfie ein perfektes Werkzeug, um die Aufmerksamkeit der Nutzer offline und online zu erhalten, Ansichten, Likes, Kommentare und Freigaben über die Social-Networking-Plattformen.

Todesursache durch Selfies:

Das Verkehrsministerium der Vereinigten Staaten gab an, dass 2014 im Jahr von 33000, das als das Jahr der Selfies bekannt ist, durch die Einnahme von Selfies während der Fahrt und dem Gebrauch des Mobiltelefons verletzt wurden. Es gibt viele Faktoren, die beim Einnehmen von Selfies wie Sprechen, Hören und Drücken der manuellen Taste einbezogen werden. Dazu gehören das Sprechen, Hochladen, Herunterladen und Öffnen von Selfies. Die häufigsten Ursachen von Selfie-Todesfällen Es wird berichtet, dass in Washington Post, im Jahr von 2016 in Indien 27 Menschen starben, während sie Selfies an gefährlichen Orten einnahmen. Seit 2014 und bis jetzt 76 Todesfälle in Indien gemeldet wurden. Die Rechts- und Ordnungsabteilungen von Indien sehen 16 gefährliche Plätze und danach erlaubten die Leute nicht, selfies an den gefährlichen Plätzen zu nehmen. Nimm dieses Selfie nicht zu nah an die Kante

Jetzt Dronies ein neues Dilemma:

Es ist die fortschrittlichste Neuerung, das Selfie mit Hilfe von Droni zu nehmen. Die Handys können mit der Dronies Kamera verbunden werden und aus der Ferne kann ein Benutzer Ariel Bilder aus der Höhe machen. Selfies, bei denen ein Chaos für die Benutzer entsteht und ihr Leben gefährdet ist, können Dröhnen in naher Zukunft die Gefahr von Privatsphäre bedeuten.

Was ist zu tun?

Seit der Mobilfunktechnologie ist die junge Generation sehr technisch begabt. Die Selfies Kultur ist die beliebteste Aktivität unter jungen Kindern und Jugendlichen. Sie sind es, die ihr Leben riskieren, während sie an gefährlichen Hügelorten, an Ozeanen und sogar an der Spitze der Gebäude Selfies nehmen. Eltern müssen ihre jungen Teenager schützen, weil die Eltern für ihren Schutz verantwortlich sind. Sie müssen Überwachung ihrer Aktivitäten durch die Verwendung der modernen Technologie in Form von TheOneSpy Handy Spion App. Es ermöglicht dem Benutzer zu sehen, welche Art von Aktivitäten sie über ihre Handys in der Instant Messaging-Anwendung ausführen, wo sie auch Bilder, Fotos und Selfies teilen. Die Smartphone-Monitoring-Software ermöglicht Eltern, Multimedia-Dateien anzeigen. Es befähigt die Eltern, Screenshots des Zieltelefons können sie Fotos ihrer gemeinsamen Selfies und sogar ihrer Videos anzeigen. Normalerweise werden die Videos, Fotos und Bilder einer Veranstaltung von Jugendlichen in sozialen Netzwerken geteilt. Die Smartphone-Überwachungssoftware ermöglicht es den Eltern, alle trendy
Die sozialen Medien von IM
. Sie können IM-Protokolle, IM-Chats und Konversationen sowie Medienfreigabe-Dateien für mehrere Instant Messenger anzeigen. Für den Fall, dass Sie die App zur Überwachung von Mobiltelefonen kennengelernt haben, können Jugendliche an einigen Orten Pläne für Selfies machen. Sie können verfolgen Sie den genauen Standort von Ihren Kindern und Jugendlichen durch GPS Standort-Tracker. Es ermöglicht einem Benutzer, den aktuellen Standort anzuzeigen. Standort Geschichte und Eltern können sichere und beschränkte Bereiche für ihre Teenager markieren. Eltern können ferngesteuert das Gerät ihrer Teenager mit Hilfe von Remote-Phone-Tracker steuern. Es ermöglicht Ihnen, das Internet fernzuhalten, wenn Ihre Kinder Abenteuer machen und Selfies sprechen. Fazit: Selfies sind die beliebte Aktivität bei Kindern und Jugendlichen, sie riskieren ihr Leben, indem sie ihren anderen Freunden folgen. Eltern müssen sich über alle Aktivitäten auf ihren Smartphones informieren. Wenn Sie verantwortungsbewusste Eltern sind, ergreifen Sie jedoch Maßnahmen, um zu verhindern, dass Ihre Kinder und Jugendlichen ihr Leben riskieren.

Mehr interessante Produkte:
Menü