Selfie-Kultur schädigende Teenager (Selfie oder Selbst Obszönität)

Selfie-Kultur-schädlich --- Teenager

Selfies sind in der Generation von heute ziemlich üblich geworden, aber es hat seine eigenen psychologischen Probleme, die damit verbunden sind. Es wird auch gesehen, dass es eine Verbindung mit Cybermobbing um das Selbstbewusstsein Ihres Kindes hochzuhalten und Cybermobbing verhindern zur gleichen Zeit muss die Größe des Problems verstanden werden.

Der Trend der Selfie-Kultur wird meistens mit ihrem Bedürfnis und Wunsch verbunden, die Zustimmung und Wertschätzung ihrer Freunde und Kollegen zu suchen. Buchung Selfies in sozialen Medien und auf die Reaktion ihrer Kollegen auf sie zu warten, ist wie das Abhängen des Selbstwertgefühls auf der Grundlage von Kommentaren und Vorlieben. Wenn jemand nicht die Antwort bekommt, auf die er gehofft hat, könnten sie sich schämen und vielleicht sogar ihr Selbstvertrauen beeinträchtigen, was das Potenzial haben könnte, sie depressiv zu machen.

Selfies gelten nicht nur als toxisch für die Selbstachtung von Teenagern, sondern auch für ihre Online-Sicherheit. Wenn sie die Anerkennung und Anerkennung anderer suchen möchten, machen sie sich möglicherweise anfällig für Cybermobbing. Die Möglichkeit, zu sagen, was sie online und mit einigen Social-Media-Websites wünschen, und dabei anonym zu bleiben, hat eine Reihe von Kindern dazu gebracht, hasserfüllte Bemerkungen und Missbräuche gegenüber anderen zu posten, ohne die Auswirkungen und Folgen zu bedenken. Wenn solche negativen Kommentare gehört werden, neigen Jugendliche dazu, sexualisierte Bilder von ihnen online zu stellen, was große Risiken mit sich bringt. Sie machen sie anfällig für Cyber-Mobber und wecken die Aufmerksamkeit von ihnen Online-Raubtiere.

Dies ist auch wieder da, wo die Aufgabe der Eltern besteht. Sie müssen die Implikationen berücksichtigen, die sich aus der Einnahme von Selfies ergeben, und müssen sich mit ihrem Kind unterhalten und es ihnen erklären und erklären. Sie sollten wissen, dass das Einnehmen von Selfies zwar nicht falsch ist, aber davon besessen zu sein, ein Problem sein kann. Sie sollten ihren Kindern helfen, zu erkennen, dass die Zustimmung anderer nicht nötig ist, um ihr Aussehen zu beurteilen, und die Eltern können ihren Kindern helfen, selbstbewusster zu werden, wie sie aussehen und über ihren Körper, so dass sie nicht das Bedürfnis haben, Andere. Jugendliche sollten auch erkennen, dass durch die Veröffentlichung von Selfies in sozialen Medien nicht nur positive, sondern auch negative Kommentare angezogen werden können, da das Internet ein freier und offener Ort für die Kommunikation der Menschen ist. Eltern sollten auch ihre Kinder daran erinnern, dass die Bilder, die sie im Internet hochladen, von allen gesehen werden können, die Menschen einschließen, die sie vielleicht nicht kennen, und sogar Menschen, die gefährlich sein können.

Wenn man also Selfies nimmt, ist das keine schlechte Sache, man muss sich bewusst sein, wie viel Zeit er damit beschäftigt. Teens und Eltern müssen sicherstellen, dass keine Obsessionen in Bezug auf Selfies auftreten, und Kinder sollten auch darin unterrichtet werden, dass es am wichtigsten ist, wie sie im Inneren sind.

Mehr interessante Produkte:

Weitere ähnliche Beiträge

Menü