Wie kann man das Telefon eines Mitarbeiters aus der Ferne überwachen?

Möchten Sie wissen, wie Sie die Geschäftshandys von Mitarbeitern überwachen können? Smartphones sind tragbarer als Computer. Sie können auf Geschäftstelefonen auf Gespräche, Standorte, E-Mails und Nachrichten zugreifen. Es hängt also von den Mitarbeiterüberwachungslösungen ab, die Telefone im Auge zu behalten. Bevor Sie irgendetwas besprechen, müssen Sie die Legitimität der Verfolgung von Geschäftsgeräten kennen. Bevor wir über eine Lösung zur Ortung von Mobiltelefonen sprechen, lassen Sie uns über die Legitimität sprechen.

Was sind die Gesetzmäßigkeiten und Vorteile der Überwachung der Handys von Mitarbeitern?

Sie erfahren mehr über die Legitimität und die Vorteile der Überwachung der Telefone des Unternehmens. Es könnte eine sehr umstrittene Sache sein. Verfolgung der Handys der Mitarbeiter ist in Wirtschaftsorganisationen zur Praxis geworden. Aber Sie müssen über die Legitimität und dann über die Vorteile Bescheid wissen:

Handy-Überwachungsaktivitäten von Mitarbeitern der Rechtsabteilung, die Sie kennen müssen.

Wenn ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer ein Telefon zur Verfügung gestellt hat, gehören die Telefondaten ihm. Zu den Mobilfunkdaten gehören Voicemails, Textnachrichten, Anrufe, IM-Apps und E-Mails. Arbeitgeber können jederzeit Daten wie den Browserverlauf, den GPS-Standort und Sprachanrufe überprüfen. Michael Trust, ein zertifizierter Mediator, sagt, dass Arbeitgeber Telefone überwachen können. Mobiltelefondaten gehören dem Unternehmen und Arbeitgeber können das Gerät jederzeit überprüfen.

Die Richtlinie des Electronic Communication Privacy Act von 1986 (ECPA) besagt, dass Arbeitgeber unternehmenseigene Geräte überwachen können, die ihren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden, und Downloads, Internetverlauf, soziale Medien, Daten und Dateien verfolgen können.

Jeder Staat oder Landkreis glaubt daran Mitarbeiterüberwachung aber es können andere Richtlinien gelten. Außerdem ist es unnötig, das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter zu gewinnen, bevor Sie deren Geräte verfolgen. Die Zustimmung der Arbeitnehmer variiert von Staat zu Staat.

Viele Unternehmen weltweit bitten ihre Mitarbeiter, Zugangsdaten für soziale Medien zu erhalten. Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern auch verbieten, etwas in den sozialen Medien zu posten.

ECPA gibt außerdem an, dass es legal ist, Sprachgespräche auf Telefonen und PCs abzuhören und aufzuzeichnen. Arbeitgeber zeichnen auch Handygespräche auf. In einigen Bundesstaaten gibt es die Richtlinie, von der Zielperson die Erlaubnis einzuholen, ihre Stimme aufzuzeichnen.

E-Mail-Überwachung auf Geschäftsgeräten ist ebenfalls ein faires Spiel. Arbeitgeber können die auf Geschäftsgeräten gesendeten und empfangenen E-Mails anzeigen und lesen. Nur wenige Staaten haben Gesetze, die es Mitarbeitern verbieten, E-Mails ohne ihre Zustimmung zu überwachen.

Die Überwachung von Tastenanschlägen ist legal, da sie es Arbeitgebern ermöglicht, die Eingaben der Mitarbeiter auf Geschäftsgeräten zu sehen und aufzuzeichnen. So können Arbeitgeber benachrichtigt werden, wenn ein Mitarbeiter etwas eingibt, das für die Sicherheit des Unternehmens unangemessen ist. Somit können wir sagen, wie hilfreich die Mitarbeiterüberwachung sein kann.

Ist die Mitarbeiterüberwachung auf Geschäftsgeräten unethisch?

Wissen Sie, warum Arbeitgeber die Mitarbeiterverfolgung lieber während der Arbeitszeit durchführen? Die Verfolgung der Geschäftstelefone und PCs der Mitarbeiter schafft Transparenz in der Belegschaft. Es ermöglicht Arbeitgebern, rechtliche Probleme zu vermeiden und ein produktives Geschäftsumfeld zu schaffen.

  • 77 % der Arbeitnehmer in den USA geben an, dass sie kein Problem damit haben, wenn Arbeitgeber sie überwachen.
  • Die Mitarbeiter von S Corporate glauben daran, sie ins Vertrauen zu ziehen. Arbeitgeber können mit der Überwachung der Mitarbeiter beginnen, nachdem sie ihnen dies im Voraus mitgeteilt haben.
  • Das Lesen privater E-Mails von Mitarbeitern hat nichts mit der Mitarbeiterüberwachungspraxis zu tun.
  • Eine Verletzung der Privatsphäre ist also keine ethische Handlung des Arbeitgebers während der Arbeitszeit.
  • Deshalb haben die USA einen Verhaltenskodex für die Mitarbeiterüberwachung entwickelt, der für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gilt.

Warum müssen Arbeitgeber die Handys der Mitarbeiter überwachen?

Die Handyüberwachung von Mitarbeitern ist eine nützliche Aktivität. Hier sind die folgenden Gründe, warum Arbeitgeber auf Geschäftsgeräten wie Smartphones nachverfolgen können:

So überwachen Sie illegale Aktivitäten von Mitarbeitern auf Geschäftstelefonen:

Arbeitgeber können die Handlungen von Mitarbeitern auf Geschäftstelefonen fälschen. Ebenso können Geschäftsleute E-Mails, Datenschutzverletzungen, Zeitverschwendung, Glücksspiel und Online-Betrug überwachen. Arbeitgeber können unangemessene Disziplinarmaßnahmen auf geschäftlichen Geräten feststellen.

So schützen Sie die Datensicherheit auf den Mobiltelefonen des Unternehmens:

Unternehmen müssen ihre digitalen Assets auf Geschäftsgeräten sichern. Mitarbeiter müssen also Geschäftsdaten und Betriebsgeheimnisse im Auge behalten. Durch die Überwachung von Mitarbeiterhandys können Sie sehen, wie verärgerte Mitarbeiter die Privatsphäre des Unternehmens verletzen. Erwischen Sie die Mitarbeiter, die am Teilen von Inhalten mit Malware und anderen illegalen Dingen beteiligt sind.

So verfolgen Sie den GPS-Standort Ihres Mitarbeiters:

Sie wissen, dass moderne GPS-Tracking-Technologie auf Telefonen verfügbar ist. Arbeitgeber können Verfolgen Sie den Standort, den Standortverlauf und Routenkarten mit Mitarbeiterüberwachungssoftware. Handy-Tracking der Mitarbeiter arbeiten zwangsläufig an unterschiedlichen Standorten. Die Arbeit von zu Hause aus ist heutzutage massiv und Unternehmen ermöglichen ihren Mitarbeitern hybride Arbeit.

So spionieren Sie die Produktivität der Mitarbeiter aus:

Arbeitgeber müssen die Produktivität der Mitarbeiter während der Arbeitszeit verfolgen. Die Überwachung der Handynutzung ist zum Gebot der Stunde geworden. Sie können die Gespräche, Chats und E-Mails Ihrer Mitarbeiter mit Kunden überprüfen.

Anwendungen und Datennutzung auf Business-Smartphones

Arbeitgeber möchten sehen, was ihre Mitarbeiter auf Geschäftstelefonen tun. Sie wollen also unproduktive Mitarbeiteraktivitäten auf Mobilgeräten verhindern. Überwachen Sie ebenso lange ein- und ausgehende Privatgespräche auf Geschäftstelefonen. Darüber hinaus verfolgen sie die mobile Datennutzung zum Herunterladen von Filmen, Spielen und anderen Dingen.

Rechtsstreit und Schutz

Wissen Sie, dass Wirtschaftsunternehmen regulierte Branchen sind? Sie halten sich also an die gesetzlichen Richtlinien für die Nutzung unternehmenseigener Telefone. Sie müssen sich mit Gesundheits- und Finanzdienstleistungen befassen. Arbeitgeber können sich auf einen Rechtsstreit freuen. Unternehmen können sich über die Nutzung von Handydaten rechtlich absichern.

Um den Ruf des Unternehmens zu schützen:

Der Ruf eines Unternehmens ist bedeutend. Mit unternehmenseigenen Geräten können Mitarbeiter das Bild verbeulen. Arbeitgeber haben also keine andere Wahl, als die unternehmenseigenen Geräte zu überwachen. Sie verwenden Software zur Mitarbeiterüberwachung. Geschäftsleute müssen ihre E-Mails ausspionieren, Sprachnachrichten und Sprachanrufe. Sie könnten Anrufe und andere nachverfolgen, um den Ruf des Unternehmens zu schützen.

Wie ist eine Mitarbeiterüberwachung möglich?

Die Technologie entwickelt sich weiter. Heutzutage haben wir viele Möglichkeiten, Mitarbeiter an unseren Arbeitsplätzen zu überwachen. Heutzutage sind im Internet verschiedene Arten von Software zur Mitarbeiterüberwachung verfügbar. Tracking-Apps für Mitarbeiter ermöglichen es Benutzern, den Überblick über ihre Mitarbeiter zu behalten. Sie können die Computernutzung und Tastaturaktivitäten verfolgen und messen, wie aktiv Ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeit sind.

Arbeitgeber können auch Schnappschüsse der Arbeit ihrer Mitarbeiter, Screenshots, Tools, Bildschirmaufzeichnungen und andere Geräte erfassen. Durch die Übernahme von Kameras können Arbeitgeber auch Mitarbeiter im Homeoffice fotografieren. Dadurch würden Arbeitgeber darüber informiert, ob ein Arbeitnehmer während der Arbeitszeit arbeitet oder nicht.

Was ist bei der Überwachung der Mobiltelefone Ihrer Mitarbeiter zu beachten?

Als Arbeitgeber müssen Sie die Technologie nutzen. Es würde Ihnen helfen, Ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeit im Auge zu behalten. Sie müssen sich eine legitime Spionagesoftware besorgen. Holen Sie sich die beste App, die Mobiltelefone auf folgende Dinge überwacht:

Überwachen Sie Anrufe und Nachrichten des Geschäftstelefons

Verwenden Sie eine Telefonverfolgungssoftware, die einen schnellen Zugriff auf Anrufe und Textnachrichten ermöglicht. Nutzen Sie legitime Telefonüberwachungstechnologien wie TheOneSpy. Es hilft Ihnen, eingehende und ausgehende Anrufe live aufzuzeichnen und Telefonnummern, Namen, E-Mails und Anrufdauer auf Android zu überwachen. Sie können die aufgezeichneten Anrufe über das Dashboard anhören.

Benutzer können alle vom Mitarbeiter auf dem Zielgerät gesendeten und empfangenen Textnachrichten anzeigen. Es gewährleistet außerdem den Zugriff auf iMessages, die iPhone-Benutzer nur auf iPhones senden und empfangen. Arbeitgeber benötigen Anwendungen, die auf Android-Telefonen ohne Root funktionieren und iPhones mit Jailbreak überwachen.

Verfolgen Sie den GPS-Standort Ihrer Mitarbeiter

Die Standortverfolgung umfasst zusätzliche Funktionen wie das Erkennen der Zielperson. Sie können bestimmte Orte als sicher und unsicher markieren und andere über Geo-Fencing. Das Unternehmen kann auf den Standortverlauf zugreifen, z. B. wöchentlich und täglich von Mitarbeitern. So können Arbeitgeber während der Tag- und Nachtschichten den Aufenthaltsort der Mitarbeiter bestimmen.

Die Tracking-Funktion von TheOneSpy liefert Informationen über den Aufenthaltsort und die Aktivitäten des Mitarbeiters. Geschäftsleute können den Standort ihrer Mitarbeiter über Google Maps sehen. Erhalten Sie außerdem Benachrichtigungen, wenn sie den elektronischen Zaun verlassen oder betreten.

Überwachen Sie den Internetverlauf auf Geschäftshandys

Viele Organisationen haben Bedenken, wenn es um die Nutzung des Internets und die Suche geht. Es ermöglicht Ihnen, den Internetverlauf zu überprüfen. Arbeitgeber können die Browser-URLs sehen und sehen, was der Mitarbeiter im Internet gemacht hat. Es ist relevant, wenn ein paar Mitarbeiter arbeiten remote von zu Hause aus. Sie können auch mit Lesezeichen versehene Webseiten auf Geschäftstelefonen ausspionieren.

Spionieren Sie ihre Social-Media-Apps, Chats und Nachrichten aus

Die Social-Media-Sucht hat alle aufgefressen, und keiner blieb davon unberührt. Mitarbeiter verbringen die ersten Stunden im Internet und in Social-Media-Apps, wenn sie zur Arbeit kommen. Unternehmen müssen ihre Social-Media-Aktivitäten im Auge behalten. Arbeitgeber können die Liste der installierten Apps anzeigen und Chats, Nachrichten und freigegebene Medien lesen. TheOneSpy kann Apps wie Facebook, WhatsApp, Snapchat und Online-Dating verfolgen.

Nehmen Sie die VoIP-Anrufe aus der Ferne auf und hören Sie sie an

Arbeitgeber können keine Zeit mehr mit Messaging-Apps über Sprachanrufe verschwenden. Sie können die VOIP-Anrufaufzeichnungsfunktion verwenden, um einseitige Sprachanrufe aufzuzeichnen und abzuhören. Sie können IM-Anrufe auf Facebook, WhatsApp und Skype abhören. TheOneSpy bietet Dienste wie eine Android-Spionagelösung, mit der Benutzer IM-VoIP-Anrufe ausspionieren können, ohne die unternehmenseigenen Telefone zu rooten.

Blockieren Sie zeitraubende Apps auf dem Geschäftstelefon

Blockieren Sie jede zeitraubende Anwendung auf unternehmenseigenen Telefonen. Arbeitgeber können die TheOneSpy-App für verwenden Mitarbeiterüberwachung auf jedem unternehmenseigenen Gerät. Es ermöglicht Benutzern, Anwendungen von 1 Stunde bis 12 Stunden zu blockieren. Auf diese Weise können Arbeitgeber die unproduktiven Aktivitäten der Mitarbeiter auf Geschäftstelefonen während der Arbeit unterbinden.

Wie finde ich legitime, ethische und beste Mitarbeiterüberwachungssoftware?

Die Suche nach einer legitimen App zur Mitarbeiterverfolgung erscheint den meisten Arbeitgebern schwierig. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, um heutzutage das Beste in der Branche zu ergattern:

  • Bevorzugen Sie immer Überwachungs-Apps für Mitarbeiter, die viele Betriebssysteme unterstützen.
  • Wählen Sie eine versteckte Tracking-App für Mitarbeiter, die immer unsichtbar bleiben.
  • Verwenden Sie eine nicht nachweisbare und temperamentsichere Mitarbeiterüberwachungssoftware.
  • Bevorzugen Sie Software, die umfassende Lösungen zur Mitarbeiterüberwachung in Echtzeit bietet.
  • Finden Sie einen Mitarbeiterverfolgungsdienst auf PCs, Telefonen und Computergeräten.
  • Wählen Sie eine App mit Remote-Funktionen aus, um Telefone und Computer nach der Installation zu überwachen.

Welches ist die beste Überwachungs-App für Handys und Computer?

TheOneSpy ist legitim, ethisch und die beste Software. Es überwacht Mobiltelefone und Computergeräte. Es eignet sich am besten zur Überwachung der Belegschaft Ihrer Mitarbeiter. Benutzer können es auf jedem Mobiltelefon oder Computergerät installieren. Es unterstützt alle Betriebssystemversionen von Windows- und MAC-Computergeräten. Darüber hinaus funktioniert es auf nicht gerooteten und jailbreakten Telefonen.

Über das Online-Dashboard liefert es außerdem rechtzeitig Ergebnisse. Der Überwachungsdienst bietet verschiedene Abonnementpläne an, z. B. monatlich, vierteljährlich und jährlich. Die Installation und Aktivierung auf dem Zielgerät ist einfach. Es verfügt über Funktionen, die eine Echtzeitüberwachung auf Geschäftstelefonen und Computern ermöglichen. Darüber hinaus bietet es nach einem erfolgreichen Installationsvorgang eine Fernüberwachungsfunktion.

Top-Funktionen von TheOneSpy zum Verfolgen von Telefonen und Computern:

Mit den folgenden Funktionen können Sie Ihre Geschäftsgeräte zur Überwachung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz oder bei der Arbeit von zu Hause aus nutzen:

  • Rufen Aufnahme
  • Screenshots
  • Surround-Aufnahme
  • Spy 360 Live-Surround-Wiedergabe
  • Spy 360 Live-Kameras streamen
  • Tastenanschläge protokollieren
  • Fotos von Computerkameras
  • E-Mail Überwachung
  • Installierte Apps anzeigen
  • GPS-Tracking
  • Geo-Fencing
  • Webseiten blockieren
  • MIC-Fehler

Dies sind die besten Funktionen zur Überwachung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz. Sie zeigen Ihnen, wie die Mitarbeiterüberwachung mit TheOneSpy hilfreich sein kann. Verwenden Sie es, um die Mobiltelefone und Computergeräte Ihrer Mitarbeiter im Auge zu behalten, ohne dass diese es merken. TheOneSpy ist eine vielseitige Tracking-Software, die es Arbeitgebern ermöglicht, ihre Belegschaft zu einem von ihnen gewählten Zeitpunkt und an einem Ort ihrer Wahl zu überwachen. Achten Sie weiterhin auf die Sicherheit und Produktivität Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz.

Häufig gestellte Fragen

Ja. TheOneSpy ist eine der wenigen Spionage-Apps für Handys, die Android und iPhones unterstützen. Es muss das geschäftliche Android-Gerät rooten, um die Aktivitäten der Mitarbeiter im Auge zu behalten. Aber seine iPhone-Spionageanwendung funktioniert auf Jailbreak-Geräten. Sie müssen also Ihre geschäftlichen iPhones jailbreaken, bevor Sie Ihre Mitarbeiter ausspionieren können.

Nein. Sie können Geschäftsgeräte nicht aus der Ferne überwachen und verfolgen. Sie können dies jedoch nach der Installation der TheOneSpy-App tun. Um die Überwachungslösung zu installieren, müssen Arbeitgeber physischen Zugriff auf das geschäftliche Android- oder iPhone-Gerät erhalten. Darüber hinaus können Sie die Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter ohne das Zielgerät aus der Ferne verfolgen.

Ja. TheOneSpy-Überwachungslösungen für Mobiltelefone verfügen über eine Funktion, die Passwörter erfasst. Arbeitgeber können einen Passwort-Chaser verwenden, um die Ziffern, die PIN und das Muster des Passworts auf allen Geschäftshandys anzuzeigen. Es knackt das Daumenpasswort nicht. Darüber hinaus können Sie auch die Tastenanschläge-Protokollierungsfunktion verwenden, um Kennwort-Tastenanschläge auf einem Geschäftsgerät aufzuzeichnen und zu erfassen.

Ja. Die Überwachungssoftware für Android- und iPhone-Geräte ist versteckt. TheOneSpy kann die Symbole seiner Apps auf Ihren Geschäftstelefonen verstecken, ohne den Mitarbeitern Hinweise zu geben. Es ist eine der wenigen legalen Handy-Spionage-Apps für Unternehmen. Es fördert legale Verfolgungs- und Spionageaktivitäten auf Geschäftsgeräten.

Nein. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass kostenlose Spionage- und Überwachungsprodukte für Mobiltelefone riskant sind. Geschäftsgeräte sind normalerweise voll mit Daten, und kostenlose Dienste lassen Ihr Gerät leer. Vermeiden Sie also Datenverletzungen und bevorzugen Sie immer einen legitimen und verantwortungsbewussten Spionagedienst für Mobiltelefone, wie die TheOneSpy-App.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter , Like uns auf Facebook und abonnieren Sie unsere YouTube Seite, die täglich aktualisiert wird.