Social Media Teens werden am Valentinstag dumm Amor

Social Media erlaubt es Teenagern alarmierend, am Valentinstag ein dummer Amor zu sein

Wie wir wissen, ist Amor dumm und ein wirklich gemeiner Kerl. Er versucht immer, junge Teenager mit seinem Bogenschützen anzusprechen, um jemanden zum Verlieben zu bringen. Die Zeit hat sich geändert Teenager spielen selbst eine Rotkehlchenhaube mit dem Herzen eines Körpers. Die Kunst, dummen Amor zu spielen, hat sich in die Technologie integriert, und heute spielen die sozialen Netzwerke eine Zuhälterrolle, um jemandem, den ich in Sie verliebt habe, eine versteckte Botschaft zu vermitteln. "Sei mein Valentinsschatz"! Jugendliche selbst inspirieren Menschen, sich in sie zu verlieben Valentinstag. Vorbei sind die Zeiten, in denen Raubtiere, Stalker und Sexualstraftäter versuchen, die Flügel Ihrer Teenager zu klemmen und sie nach sexuellen Motiven zu fangen. Heutzutage sind Teenager bereit, sich online mit Fremden zu treffen und sie dann am Valentinstag persönlich zu treffen.

Pew Research Center Über die romantischen Fantasien von Teenagern

Moderne Teenager glauben das Social Media und Textnachrichten als Raum der Verbindung mit dem anderen Geschlecht. Im Zusammenhang mit Beziehungen versuchen Jugendliche alarmierend, bedeutende andere zu finden, um persönlich mit ihnen zu schlafen. Auf der anderen Seite steht der Valentinstag vor der Tür und einzelne Teenager suchen nach Kontakten und in einer Beziehung zu jemandem, der Social-Media-Apps verwendet.

Wie Social Media ist ein Top-Ort zum Flirten für dumme Cupid Teens?

In der Vergangenheit hatten Jugendliche keinen Zugang zur digitalen Welt, um mit jemandem dummen Amor zu spielen. Die Technologie hat Dutzende digitaler Fahrzeuge bereitgestellt, mit denen Jugendliche flirten und ihre verborgenen Gefühle mit einem potenziellen Partner ausdrücken können. Jugendliche flirten mit der Person, in die sie verknallt sind, wenn sie soziale Netzwerke nutzen, um zu mögen, zu teilen, zu kommentieren und Witze zu machen. Unter allen Jungen und Mädchen im Teenageralter:

  • Fast 55% aller Teenager flirteten mit jemandem, um ihn wissen zu lassen, dass Amor dumm ist, mein Valentinstag zu sein
  • 50% der Jugendlichen nutzen soziale Medien wie Facebook und gestehen jemandem, dass sie romantisch in sie verliebt sind
  • 47% der Teenager drücken ihre Liebe aus, indem sie direkte Textnachrichten und Sprachnachrichten in Social-Messaging-Apps mögen, kommentieren und senden
  • Mehr als 45% der Teenager teilen lustige und humorvolle Dinge mit den Lieben online
  • Mehr als 30% der Jugendlichen senden kokette Nachrichten
  • Mehr als 10% der dummen Amor-Teenager senden Nacktfotos und Videos an Liebhaber
  • 7% der Teenager nehmen romantische oder nackte Videos für die anderen auf

Vom Flirten über das Aufbrechen bis hin zum Nachholen mit anderen ist die Zahl der Teenager auf dem Vormarsch. Zum Valentinstag fördern soziale Medien, Handys und das Internet die romantischen Fantasien dummer Amor-Teenager. Während sich der Valentinstag um Karten, Süßigkeiten und rote Blumen dreht, haben Nordamerika und andere Staaten ihre Traditionen. Aber wenn es um Teenager auf der Welt geht, feiern alle den gleichen Val-Day. Social-Media-Liebesphantasien haben sich im Teenageralter durchgesetzt und sie versuchen, sich mit jemandem zu verbinden oder sich in jemanden zu verlieben, den sie für die Verbindung mit Handys und Social-Media-Sites nutzen.

Laut dem Bericht des Pew Research Centers erwarten mehr als 85% der Teenager in einer Beziehung, dass sie sich mindestens einmal am Tag online mit ihrem romantischen Partner verbinden

Jungen sind mehr dumme Amoren als Mädchen und denken, dass soziale Medien der beste Ort für emotionale und logistische Verbindungen mit ihren Lieben sind

Jungen sind emotionaler als junge Mädchen. Früher spielten sie viel dümmer Amor-Dinge als die Teenager. Daher nähern sie sich eher Teenagern online und passieren manchmal Stalkern, Online-Mobbern und Sexualstraftätern. Der Aufstieg und der Aufstieg der sozialen Medien, Inhalte für Erwachsene und Live-Streaming-Apps im Internet haben Jungen vor dem Valentinstag mit jungen Teenagern spielen lassen. Sie sind der echte gemeine Kerl und fangen Teenager mithilfe von Instant Messaging-Apps in ihre emotionalen Liebesgeschichten ein.

  • 65% der Jungen glauben, dass sie sich durch soziale Medien mehr mit ihren romantischen Partnern verbunden fühlen als 50% der weiblichen Teenager
  • 16% der Jungen geben an, dass Facebook, Snapchat, Instagram und andere Netzwerke es ihnen ermöglichen, sich mit ihren Lieben zu verbinden
  • 50% der Jungen geben an, dass sie durch Social-Media-Apps zu emotional mit den anderen verbunden sind, verglichen mit 37% der weiblichen Teenager
  • 18% der amerikanischen Teenager sind online in einer Beziehung

Jungen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren sind süchtig nach sozialen Medien und sie werden Amor und verhalten sich dumm, um jemanden dazu zu bringen, sich über soziale Netzwerke und Dating-Apps in sie zu verlieben. Da der Valentinstag vor der Tür steht, zielen Jungen eher darauf ab, dass junge Teenager online ihr Valentinstag werden.

Social Media & Technologie können Jugendliche zu Opfern von Fremden machen:

  • 92% der Jugendlichen senden und empfangen Textnachrichten an einen romantischen Partner oder Fremden
  • Mehr als 85% der Jugendlichen teilen Online-Kontakte mit Fremden, um Zeit zum Telefonieren zu verbringen
  • 86% der Jugendlichen verbrachten Zeit mit Fremden, die sie online kennengelernt haben, und trafen sich dann während der Schulzeit persönlich
  • 70% der Teenagerliebhaber verbringen Zeit damit, etwas auf Social-Media-Websites zu veröffentlichen
  • 69% der Teenager verbringen Zeit mit Instant Messaging-Apps mit den Online-Liebhabern
  • Video-Chat und Live-Streaming ermöglichen es 55% der Jugendlichen, Sprach- und Video-Chat mit einem fremden Partner zu führen und sich manchmal im Live-Video-Chat nackt zu machen

Wie können Eltern verhindern, dass Jugendliche am Valentinstag einen dummen Amor haben?

Eltern können Jugendliche anleiten, Robin Hood nicht zu spielen, um jemanden für die Liebe in den sozialen Medien zu finden, da dies für Jugendliche zu riskant ist. Eltern können Teenager unterrichten Der Valentinstag ist wie ein weiterer Tag, an dem sie mit Liebe und Zuneigung mit Eltern, Geschwistern und Freunden feiern können. Wenn Teenager reif genug sind, um verliebt zu sein, dann sind soziale Medien nicht der richtige Ort, um ein dummer Amor zu sein. Eltern sollten Jugendliche anleiten, dass Amor dumm ist, sei nicht so. Sie können jemanden im wirklichen Leben finden und sich ihren Eltern vorstellen, und mit Zustimmung können sie ihre Fantasien erfüllen, anstatt sich mit Fremden und Online-Raubtieren zu treffen.

Verwenden Sie eine Telefon-Tracking-App auf dem Handy von Teenagern, um sie davor zu schützen, dumm zu sein, am Valentinstag ein Amor zu sein, indem Sie soziale Netzwerke nutzen, sagte TheOneSpy.

Was ist die Telefon-Tracking-App für Eltern am Valentinstag?

Es handelt sich um eine Software zur Überwachung der Eltern wie TheOneSpy Handy-Orter dass Eltern auf digitalen Telefonen und Tablet-Geräten installieren können. Es unterstützt Mobiltelefone mit Android- und iOS-Geräten. Es ermöglicht Eltern, alle verborgenen Fantasien von Teenagern zu entdecken, die sie planen. Sie können Textnachrichten lesen und Anrufe abhören. Nehmen Sie außerdem einen Live-Telefonbildschirm auf und senden Sie Videos an Ihr sicheres Web-Kontrollfeld. Es gibt einen vollständigen Einblick in das Mobiltelefon und Eltern können den GPS-Standort verfolgen, wenn Jugendliche während der Schulzeit mit Fremden an Blind Dates sind.

Sie können nur dann Verfolgen Sie Social-Messaging-Apps und Kommunikationsprotokolle in vollen Zügen. Sie können Ihre Textnachrichten, Text- und Sextkonversationen lesen, VoiP-Anruf, Sprach- und Videoanrufprotokolle aus der Ferne. Es enthüllt jede Aktivität von Teenagern in sozialen Medien und Mobilfunknetzen des Telefons. Sie können untersuchen, an welche Teenager sich wenden dummer Amor am Valentinstag ihre romantischen Fantasien zu erfüllen.

Fazit:

Der Valentinstag steht vor der Tür und die Eltern wissen nicht, dass Teenager mit Social-Messaging-Apps dumme Amoren werden. Jugendliche nutzen soziale Medien als ihr bestes Medium, um jemanden zu finden, der ihre Liebe und Gefühle für Intimität am Val-Day persönlich zum Ausdruck bringt. Die jungen Seelen sind unschuldig und als „dummer Amor“ können sie sich selbst in Schwierigkeiten bringen. Die Eltern müssen Jugendliche schützen und reifen lassen, um sich nicht auf philosophische Aktivitäten einzulassen. TOS Cellphone Phone Tracker ist für Sie da, um die Sicherheit Ihrer geliebten Teenager zu gewährleisten.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü