Wie man sicherstellt, dass der neue Lehrer Ihres Teenagers kein Pädophiler ist

Sexual_harrasment-catch-with-TOS

Wir leben in einer großen gefährlichen Welt, ja, wir tun es. Die Welt, in der es sicher und gesund ist, ist viel härter als das, was die Regierung und verschiedene Behörden uns glauben machen wollen. Von dem Moment an, in dem wir die relative Sicherheit unserer Häuser verlassen, riskieren wir, von einem unsicheren Fahrer überfallen, ermordet, überfahren zu werden, gestielt zu werden und was nicht. Wir können nicht einmal die Sicherheit unserer Angehörigen in unseren Häusern garantieren, da wir nur Gefahr für uns allein einladen könnten.

Wir leben nicht nur in unsicheren Zeiten, sondern auch in wettbewerbsfähigen Zeiten. Kein Wunder, dass wir bei unserem Erwerb von Ruhm und Glück zielstrebig geworden sind und auch die Kleinen in der Gesellschaft davon nicht verschont bleiben. Mit Eltern, die ein Vermögen für ihre Ausbildung in Form von Privatschulen, Trainern und privaten Tutoren ausgeben, um ihre Chancen zu erhöhen, in die Ivy League Colleges einzutreten und infolgedessen gute Jobs zu bekommen und im Leben erfolgreich zu sein.

Während all das in Ordnung und inspirierend scheint, ist es sogar für Eltern klug, ihren Kindern viel Aufmerksamkeit zu schenken. Dennoch ist es eine Frage der Sorge, ob die Person, die Sie in Ihr Haus bringen, um Ihr Kind zu unterrichten, eine reale Person ist oder nicht. Ein privater Instruktor ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Kind richtig auf sein / ihr Studium konzentriert ist und eine bessere Chance hat, erfolgreich zu sein. Ein Lehrer neigt gewöhnlich dazu, älter zu sein als seine Schüler, was bedeutet, dass sie sich in einer besonderen Position befinden, um ihre Schutzzauber zu ordnen. In bestimmten Situationen wurden die Tutoren in relativ kompromisslosen Situationen mit ihren Schülern verhaftet und haben möglicherweise sogar ihre Bezirke sexuell ausgebeutet und sie zu einer Beziehung mit ihnen gezwungen.

Da Kinder, sogar Jugendliche, ziemlich beeindruckend sind und dazu neigen, Autoritätspersonen wie Tutoren nachzuschauen und fast alles tun, um ihnen zu gefallen, werden sie ihren sexuellen Fortschritten nachkommen, selbst wenn sie wissen, wie schädlich sie sein können. In Situationen wie diesen fällt es daher in den Schoß ihrer Eltern, Wege zu finden, dies zu verhindern. Wir wissen, dass es so viele Eltern gibt, die sicherstellen können, dass der Lehrer, den sie einstellen, vertrauenswürdig ist. Aber da jeder auf den ersten Blick ehrlich zu sein scheint, gibt es keinen sicheren Weg, es sei denn, man beobachtet sie sorgfältig. Eltern-Monitoring-Apps wie TheOneSpy können sich dabei immer als praktisch erweisen.

Wie kann TheOneSpy helfen?

Da Kinder ihre Smartphones ständig bei sich behalten, können sie als ein großartiges Werkzeug verwendet werden, das nicht nur Ihr Kind im Auge behält, sondern es hilft Ihnen auch, heimlich ihren Lehrer im Auge zu behalten und die Art seiner oder ihre Absichten gegenüber Ihrem Kind mit den folgenden Funktionen von TheOneSpy:

Mithören

TheOneSpy ist mit Fehlern ausgestattet, die es den Eltern ermöglichen, auf die Umgebung hören des Zielgeräts wann immer sie wollen. Auf diese Weise können Sie sicher feststellen, ob Ihr Kind und Ihr Lehrer diese Algebra-Probleme wirklich angehen oder etwas tun, was sie nicht tun sollten.

einander sehen

Es ist alles gut und gut, solange die Leute reden, aber wenn sie sich ganz wenden, dann liegt das Problem tatsächlich. Bugs ermöglichen Ihnen neben dem Zugriff auf das Mikrofon des Zielgeräts auch die Verwendung der Kamera um die Umgebung zu erfassen des Zielgeräts. Wenn sich die Kamera also im Bereich der Übertretung befindet, können Sie sehen, was in Echtzeit passiert.

Nachrichten und Anrufe

Wenn sich Ihr Kind von seinem oder ihrem Lehrer angezogen fühlt oder umgekehrt, werden sie entweder miteinander sprechen oder mit einem Freund darüber sprechen. So, hören auf ihre Anrufe und im Auge behalten SMS / SMS sie senden und empfangen ist auch eine andere Möglichkeit, ein Problem im Keim zu ersticken, bevor die Dinge zu weit und zu unübersichtlich werden können.

Fazit

Parenting ist kein einfacher Job und Zeiten wie die, denen wir heute gegenüberstehen, machen es schwieriger. Daher sollten Sie TheOneSpy in Betracht ziehen, um Ihr Kind und alle derartigen Probleme im Auge zu behalten, bevor es losgeht, und es ist zu spät, irgendetwas mehr zu tun, das Ihrem Kind auf die eine oder andere Weise helfen kann.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü