Keine Kommentare

Pocket Porn: Das führende Phänomen für die sexuelle Ausbeutung von Jugendlichen

Pocket-Porno-Hauptphänomen für sexuelle Ausbeutung von Jugendlichen

Wir gehen in eine Sackgasse, in der wir sofort Zugang zur Sünde bekommen können, aber wir haben keinen Ausweg. Die moderne Technologie in Form von modernen Mobiltelefonen ist die überwältigende Versuchung - es ist, als hätten Sie Ihrem Kind oder Jugendlichen eine Zigarettenschachtel hinzugefügt und Sie warnen, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist.

Die Jugend der Welt steht an dem Tag in Brand, an dem sie ihre Taschen mit modernen, mit dem Internet verbundenen Mobiltelefonen gefüllt haben. Die bittere Wahrheit ist, dass die Pornografie unsere kleinen Kinder und Jugendlichen ständig in die Knie zwingt. Heute, den Taschenporno ist leicht zugänglich wann immer Sie wollen und außerdem machen die Verbindungen über Tinder und andere Social-Media-Apps es uns leichter, als unsere zu fungieren Sexuelle Fantasien mit der Swipe-Funktion einer Instant-Messaging-App.

Die Datierungs- und Beziehungsnormen sind verschwunden. Aber momentan ist das traditionelle Datierung und sich einbeziehen in Beziehung ist gesunken, wenn Sie klicken können, um Sex zu haben, anstatt sich in langfristige Beziehungen zu engagieren. Auf der anderen Seite haben junge Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Ausbeutung werden durch taschenporno.

Consumer Stats von NCOSE über Pornos

  • 14% der jungen Kinder und Jugendlichen zwischen 13-18 sind a häufiger Zuschauer von Online-Inhalten für Erwachsene
  • Tweens und Teens neigen eher zu Videos und Bildern für Erwachsene
  • Tween und Teenager zwischen dem Alter von 13-18, der fleischliche Videos und Bilder konsumierte, sind deutlich geworden Opfer sexueller Belästigung.
  • Laut der Meta-Analyse von 22-Studien aus fast sieben Ländern junge Kinder und Jugendliche, die sich Pornos ansehen sind eher körperliche und verbale Aggressionen
  • Britische Studie stellte fest, dass kleine Jungen zwischen dem Alter von 11-16, die süchtig nach dem Erotikmaterial online sind Ideen für Sex bekommen, die sie tatsächlich im echten Leben ausprobieren möchten.
  • 624000-Händler für Kinderpornos wurden in den USA entdeckt Unschuldige Gerechtigkeit
  • 34% der kleinen Kinder und Jugendlichen wird über Pop-Ups, Anzeigen und andere zu sexuellen Inhalten ausgebeutet. WebRoot erklärte, dass

Wie beherrscht die Technologie Pocket Porn & die Konsequenzen?

Es ist noch nicht so lange her Menschen zum Drucken von Porno-Bildern und per Post an die Kunden geschickt. Gedruckte Fleischbilder oder Erwachsenenzeitschriften sind jedoch verschwunden. Berichten zufolge wurde das gesagt NCMEC, der US-amerikanische Postinspektionsdienst und viele andere Strafverfolgungsbehörden haben diesem illegalen und unethischen Handel ein Hindernis In den letzten Jahren haben sich jedoch Szenarien geändert und das Internet hat sich herausgebildet. Es bietet Menschen die Möglichkeit, fleischlichen Inhalt in Form von Videos und Bildern sofort und anonym zu teilen. Die Fortschritte in der digitalen Fotografie und Videografie haben den Verlauf der Inhalte für Erwachsene verändert, und heutzutage ist die junge Generation durch die Verwendung von an das Internet angeschlossenen Mobiltelefonen süchtig danach geworden.

Die digitale Technologie hat es jedoch sehr einfach, kostengünstig und effektiv gemacht Erstellen Sie Bilder und Videos für Erwachsene das kann sogar nicht erkannt werden. Sogar die kleinen Kinder und Jugendlichen engagieren sich Selbst-Obszönität und zum Cyberspace teilen. Sexuelle Inhalte nutzen die junge Generation kontinuierlich zur Sextionierung aus.

Junge Teenager engagieren sich unverbindliche sexuelle Aktivitäten, Sexting, Verbindungen und keine langfristige traditionelle Beziehung. Die Verwendung von Instant Messaging-Apps für den ganzen Tag macht die Interaktion mit Teenagern erforderlich Online-Raubtiere wie Stalker und sexuelle Raubtiere. Die meisten jungen Mädchen im Teenageralter sind besessen von sexuellen Inhalten, wenn sie online oder im wirklichen Leben von sexuellen Raubtieren verfolgt oder sexuell ausgebeutet werden. Schließlich, wenn sie erfahren, dass sie gerade sexuell in der Falle sind, und die meisten Menschen vertrauen und versuchen, andere Quellen für sexuellen Drang wie erwachsene Videos über das Internet herauszufinden. Das Besessenheit mit dem Inhalt von Erwachsenen verursacht Ärger, Hoffnungslosigkeit, Depressionen und andere psychische Störungen.

Digitale Geräte und einfacher Zugang zur digitalen Welt

Seit der Weiterentwicklung der Technologie hat jeder digitale Geräte wie Handys, Gadgets und Computermaschinen besessen. Der Cyberspace ist einfach zu bedienen, und Sie können jede Art von Website durchsuchen und Apps auf Ihrem Mobiltelefon und auf Computergeräten nutzen, die mit dem unterschiedlichen Betriebssystem ausgeführt werden.

Auf der anderen Seite scheint die junge Generation mit dem Einsatz moderner Handys, Laptops und Desktop-Computer faszinierend zu sein. Sie können leicht mit den Pop-Ups, Anzeigen und anderen für Erwachsene Inhalte ausgenutzt werden. In der heutigen Zeit sind junge Kinder und Jugendliche die häufigsten Benutzer und besessen von den sexuellen Inhalten über das Internet.

Außerdem, Social Media hat die Räder der modernen Jugend geölt zu besuchen und Zugang zu den fleischlichen Inhalten zu erhalten. Sie haben jedoch sogar das sexuelle Material über Social-Media-Apps und Websites wie Facebook, Yahoo, Snapchat, WhatsApp und viele andere geteilt. Darüber hinaus hat Facebook in den letzten Wochen angekündigt, dass wir mehr als 8.7 Millionen Inhalte entfernt haben Nacktheit für Kinder und Jugendliche verursachen oder sexuelle Ausbeutung.

Wie sollten Eltern Kinder und Jugendliche vom Taschenporno abhalten?

Wenn Ihre Kinder und Jugendlichen im Begriff sind, in Ehebruch zu treten, sollten Sie mit Ihrem Kind besprechen, ob Sie ein gesundes Gefühl der Sexualität entwickeln, sondern auf künstliche und gefährliche sexuelle Dinge zugreifen. Sagen Sie Ihren Kindern, dass Handys keine sexuellen Dinge in Ihre Tasche stecken sollen. Führen Sie Ihre Kinder und Jugendlichen nicht dazu aus, sexuelle Inhalte über die sozialen Medien und Websites auszunutzen, insbesondere über Mobiltelefone, die mit dem Internet verbunden sind.

Experten sagen, dass Kommunikation das einzige Instrument ist, das Ihrem Kind ein gesundes Sexualgefühl vermittelt. Geben Sie Ihren Kindern genug Mut, um Sie über ihre Sexualität zu unterrichten, z. B. Mädchen mit Müttern und Jungen mit ihrem Vater. Dann werden Sie in der Lage sein, dass Ihre Kinder nicht mit einem Sexting auf einem Mobiltelefon verbunden sind, keine hinterhältigen Sexting-Codes verwenden, sich mit der Nacktheit befassen und sie zu außerschulischen Aktivitäten ermutigen.

Verwenden Sie die Jugendschutz-App TheOneSpy gegen Pocket Pornos

Sie müssen es einfach tun Kindersicherung einstellen auf Ihren Kindern und Jugendlichen Handys. Sobald Sie mit der elterlichen Kontrolle fertig sind, können Sie Erhalten Sie aus der Ferne Zugriff auf alle Browsing-Protokolle und Social Media-Aktivitäten Ihrer Kinder in Echtzeit und mit dem vollständigen Zeitstempel.

Bottom Line:

Die Technologie hat Probleme geschaffen, wie wir sie in diesem Beitrag besprochen haben. Sie können die Technologie jedoch gegen solche Probleme einsetzen, um die elterlichen Geräte Ihrer Kinder zu schützen. Beim Sex geht es außerdem darum, zu lieben, zu geben und zu dienen. Aber wenn Sie Pornos in der Tasche halten, werden Sie zum Dominieren, Sprechen und Kontrollieren. Sex ist dem Feuer ähnlich, es passt zum Lagerfeuer, aber bei einem Waldbrand ist es furchtbar und die Generation Z brennt.

Mehr interessante Produkte:

Weitere ähnliche Beiträge

Menü