So werden Sie ein besseres Elternteil (Tipps zur 6 Pro-Elternschaft)

Wie man ein besserer Elternteil wird

Ein besserer Elternteil zu werden ist ein unerwartetes Ereignis. Niemand probt, wie es geht, bis es passiert, und dann stehen wir und fragen uns, wie wir mit der kleinen Seele umgehen sollen. Mit der Zeit wird uns die Kindererziehung jedoch ganz natürlich.

Was für ein Erwachsener und Elternteil man wird, wird teilweise erlernt und teilweise durch Instinkt erworben? Unsere genetische Ausstattung bestimmt die Art von Mensch, die wir werden können, aber unsere Umwelt überschattet unsere erbliche Veranlagung und bestimmt letztendlich die Person, die wir werden.

Nun möchte niemand ein schlechter Elternteil sein. Wir wollen nur das Beste für unsere Kinder. Aber unsere Einstellung wird stark davon geprägt, wie wir als Kinder behandelt wurden und was für ein Mensch wir geworden sind. Die Stimme des Gewissens, die uns in Momenten der Einsamkeit auf einen Schuldtrip mitnimmt, ist der gute Mensch in jedem von uns; Es sind unsere Gene, die zu uns sprechen und uns an die unendliche Möglichkeit erinnern, uns zu verbessern und ein besserer Elternteil zu werden.

Verbessern Sie Ihre Elternerfahrung mit Tipps für Begünstigte

Zeigen Sie viel Liebe

„Bedingungslose Liebe überschütten, um sie zu periodisieren“

Alle Eltern lieben ihre Kinder sehr, aber die meisten Eltern zeigen nicht, wie sehr sie ihre Kinder lieben. Verwirrt?!! Wie können wir ihnen zeigen, dass wir nichts über ihre falschen Taten sagen sollten, vor allem indem wir ihnen liebevoll die Hände halten, uns umarmen und küssen? Es ist eine andere Seite der Liebe, aber die Liebe wirklich anzunehmen bedeutet, sie vor Offline- und Online-Gefahren zu bewahren und zu schützen.

Versuchen Sie also, viel Zeit mit ihnen zu verbringen und ihre Aktivitäten im Auge zu behalten. Auf diese Weise können sie der Online-Welt entfliehen und sich körperlich betätigen. Es ist fantastisch, Ihrem Kind Priorität einzuräumen.

Sie können Ihr Kind auf Spielplätzen, bei Brettspielen und bei Familienklatsch einbeziehen und seinen Routineaktivitäten zuhören. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Liebe zu Ihrem Kind zu zeigen und zu erkennen, wenn mit Ihrem Kind etwas schief geht.

Halten Sie sich an Ihre Regeln

"Denken Sie daran, dass Disziplin keine Strafe sein sollte"

Als Eltern müssen Sie zunächst einige Regeln für die Sicherheit Ihres Kindes festlegen. Sie müssen in jedem Schritt Ihres Lebens den Unterschied zwischen falsch und richtig lehren und erklären. Das bedeutet, dass Sie einige Erziehungsregeln haben, die Ihr Kind befolgen muss. und versuchen Sie ihnen beizubringen, ihre Fehler zu akzeptieren und sich dafür zu entschuldigen. Wenn Ihr Kind einen Fehler macht, versuchen Sie, es höflich zu unterrichten, anstatt es hart zu benehmen und streng zu bestrafen.

Wir mögen unseren Kindern guttun, dass sie ihre Bildschirmzeit verkürzen, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht rechtzeitig erledigen, oder ihnen ihre Lieblingsgeräte kaufen, wenn sie die Prüfung mit Bravour bestehen, aber meistens handelt es sich dabei nur um manipulative Taktiken, die eingesetzt werden, um die Prüfung zu bestehen Zeit. Was wir nicht erkennen, sind die negativen Auswirkungen eines solch nachlässigen Verhaltens.

Legen Sie also die richtigen Regeln für eine gesunde Erziehung Ihres Kindes fest, z. B. die Zeit vor dem Bildschirm, das Essen und die Unterrichtszeit. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie Ihre Heimdisziplin sicherstellen und stets versuchen, dabei konsequent zu sein. Dies ist für Sie von entscheidender Bedeutung Sicherheit und Schutz des Kindes. Denken Sie daran, dass Kinderregeln für ein gesundes und geschütztes Leben umgesetzt und befolgt werden müssen.

Geben Sie ihnen Raum und hören Sie dem Kind zu

„Priorisieren Sie immer die Anwesenheit der Kinder und konzentrieren Sie sich auf ihre Worte.“

Zustimmen oder nicht, Eltern betrachten ihre Kinder als Gelegenheit, ihre Träume noch einmal zu leben und ihre Wünsche zu erfüllen. Wir möchten, dass unsere Kinder die Welt mit unseren Augen sehen. Dieser egoistische Zug zwingt uns, unsere Flucht einzuschränken. Wir wollen sie nach unserem Willen lenken und zeigen kein Mitleid mit ihren Interessen und natürlichen Neigungen. Manchmal kann diese Sturheit ihre Karriere zerstören und ihre Persönlichkeit schädigen.

Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass sie zwar unsere Kinder sind, aber genauso viel Recht auf die Freiheit haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen wie wir, und dass es geradezu grausam wäre, den Verlauf ihres Lebens nach unseren Wünschen zu ändern.

Darüber hinaus müssen Sie erkennen, worüber Ihr Kind sprechen möchte, viel Zeit damit verbringen, eine Bindung zu Ihrem Kind aufzubauen und ihm aufmerksam zuhören. Dafür müssen Sie Ihrem Kind Vorrang vor Ihrer Arbeit, Wäsche und anderen Ablenkungen geben. Seien Sie ein aktiver Zuhörer, konzentrieren Sie sich auf die Gedanken und Probleme Ihres Kindes und gehen Sie nachdenklich darauf ein.

Wenn Sie Kindern Aufmerksamkeit schenken, wird ein gesunder Lebensstil gewährleistet. Damit können Sie alle Probleme lösen, ohne die Selbstachtung und das Selbstwertgefühl Ihres Kindes zu verlieren. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Kinder in Schwierigkeiten geraten, und sich in sie hineinversetzen.

Seien Sie ein gutes Vorbild

„Ruhe, cool, diszipliniert und konsequent – ​​der Schlüssel dazu, Ihrem Kind viel beizubringen“

Versuchen Sie immer, Ihrem Kind ein gutes Bild der Menschheit zu vermitteln. Machen Sie also vor Ihrem Kind nichts Falsches, das sich langfristig auf seine geistige Gesundheit auswirkt. Die Kinder kopieren immer, was Sie getan haben, ohne Ihre Situation zu verstehen. Seien Sie also immer geduldig und behalten Sie die Kontrolle über Ihr emotionales und verantwortungsvolles Verhalten. Dies ist eine Möglichkeit, Ihren Kindern gute Gewohnheiten beizubringen und anzuleiten, wie Ehrlichkeit, Emotionskontrolle, harte Arbeit und vieles mehr.

Lassen Sie sie ihren Anteil am Elend haben

"Unterstützen Sie Ihr Kind immer"

Eltern sind von Natur aus überfürsorglich. Sie wollen nie, dass ihre Kinder im Leben stürzen oder sich verletzen. Sie verwöhnen sie übermäßig und zeigen ihnen nur die optimistische Seite der Welt. Aber so wie es in der Welt so ist, gibt es immer eine Zeit, in der uns die Realität ins Gesicht strahlt. Wir sind gezwungen, auch die Schattenseiten der Dinge zu sehen. Sie würden alles tun, um den Schmerz aus ihrem Leben zu nehmen.

Wir müssen unseren Teil des Schmerzes und des Elends auf uns nehmen, um zu lernen und uns zurechtzufinden, aber für jemanden, der nicht die geringste Ahnung davon hat, können die Dinge zu einer Herausforderung werden. Angesichts von Schwierigkeiten und Nöten geben sie möglicherweise ganz auf und geben auf. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Kinder zu starken, stabilen und erfolgreichen Individuen heranwachsen, hören Sie auf, sie zu beschatten. Lassen Sie sie manchmal fallen, damit sie lernen, wieder auf die eigenen Beine zu kommen.

Erkennte ihre Gefühle an

"Seien Sie ihr Ansprechpartner in Zeiten der Not"

Kinder sind ungeduldige kleine Wesen. Sie können es kaum erwarten, dass ihre Bedürfnisse erfüllt und ihre Fragen beantwortet werden. Denken Sie daran, dass Sie der Einzige sind, der sie selbstlos und bedingungslos liebt; Lass sie nicht aus deinen Händen gleiten. Das Leben mag hektisch sein und Sie sind vielleicht mit verschiedenen Aufgaben beschäftigt, aber wenn Ihr Kind möchte, dass Sie zuhören, was in der Schule passiert ist, oder eine unschuldige Frage beantworten, legen Sie Ihre Frustration beiseite und hören Sie ihm zu.

Unterlassen Sie es, wertende Bemerkungen zu machen und ihnen die Schuld für unangenehme Situationen zu geben. Dadurch wird es ihnen angenehm sein, alle möglichen Dinge mit Ihnen zu teilen. Lassen Sie nicht zu, dass sie ihre Wahrnehmungen und Meinungen im Lichte der Erfahrungen anderer Menschen bilden, die ihnen möglicherweise nicht unbedingt wohlgesinnt sind. Wenn Sie ihnen die gebührende Aufmerksamkeit schenken, wird das nicht verhindern, dass sich die Emotionen anhäufen, und Ihr Kind wird problemlos durch die Höhen und Tiefen des Lebens segeln können.

Zusammenfassung

Denken Sie an diese Erziehungskompetenzen, um Ihrem Kind beizubringen, als gesunder und friedlicher Mensch aufzuwachsen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie mit Ihrem Kind umgehen und sein Problem lösen können. Diese Tipps helfen Ihnen also dabei, Ihre Erziehungserfahrung mit einem geeigneten Regelmodus zu verbessern, ihnen Raum für offene Gespräche zu geben, Ihre Liebe und Fürsorge zu zeigen und Regeln einzuhalten.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter , Like uns auf Facebook und abonnieren Sie unsere YouTube Seite, die täglich aktualisiert wird.