fbpx

Mitarbeiterüberwachung: Wie weit ist zu weit? (Aktualisiert)

Wie weit ist zu weit

Hybride Arbeit ist nach der Pandemie weltweit zur Norm geworden. Tools zur Mitarbeiterüberwachung und -überwachung haben an Popularität gewonnen. Arbeitgeber freuen sich also auf Tools zur Fernüberwachung von Mitarbeitern. Es überwacht die Aktivitäten ihrer Mitarbeiter noch nie zuvor. Sie lieben es, Produktivität und Engagement zu beobachten. Unterbinden Sie auch viele Aktivitäten der Mitarbeiter während der Arbeitszeit. Aber die Überwachung auf unternehmenseigenen Geräten hat eine ernsthafte und kontroverse Debatte ausgelöst. Die digitale Überwachung von Mitarbeitern kommt mit ethischer und unethischer Verfolgung von Mitarbeitern. Lassen Sie uns also etwas über Mitarbeiterüberwachung lernen; Wie weit ist zu weit?

Was müssen Sie über die Mitarbeiterüberwachung wissen?

Mitarbeiterüberwachung ist ein Thema, das eine ethische Seite hervorbringt. Es bringt gültige Punkte von beiden Seiten des Arguments. Es ist das Recht des Arbeitgebers sicherzustellen, dass die Arbeitnehmer ihre Arbeitszeit effektiv nutzen. Sie können aber auch verhindern, dass Betriebsmittel dem Ruf des Unternehmens schaden. Die Schaffung einer Atmosphäre ständiger Datenüberwachung führt zu Unzufriedenheit am Arbeitsplatz. Es würde auch auf Misstrauen seitens des Managements hindeuten.

Die Mitarbeiterüberwachung überwacht, was der Mitarbeiter bei der Arbeit tut. Es kann Videoüberwachung, E-Mail-Scanning und alles andere beinhalten. Mit dem Tempo, mit dem die Technologie voranschreitet, verwenden Arbeitgeber Überwachungs-Apps.

Kennen Sie den Electronic Communications Privacy Act von 1986? Es ist das einzige Gesetz in den USA, das Arbeitnehmer vor Arbeitsplatzüberwachung schützt. Es verbietet Arbeitgebern, die persönlichen Gespräche von Arbeitnehmern absichtlich zu belauschen. Das Gesetz berücksichtigt heute keine sozialen Medien und andere Kommunikationsformen.

Vor- und Nachteile der Mitarbeiterverfolgung auf Geschäftsgeräten

Hier sind die folgenden Vor- und Nachteile der Überwachung oder Überwachung von Mitarbeitern mit einer Überwachungs-App auf Geschäftsgeräten:

Vorteile der Mitarbeiterüberwachung, die Sie kennen müssen:

  • Zunächst hilft die Überwachung, unangemessenes Verhalten von Mitarbeitern bei der Arbeit zu stoppen. Der Besuch unangemessener Inhalte ist ein Verhalten, das die Zeit des Unternehmens missbraucht.
  • Der Zugriff auf soziale Medien und Gaming-Websites ist ein Produktivitätsrisiko für Arbeitgeber. Es kann sogar eine Verschwendung von Unternehmensgeldern und ein Vertragsbruch sein.
  • Tracking kann auch dazu beitragen, die Daten des Unternehmens vor Diebstahl zu schützen. Die elektronische Übermittlung von Unternehmensinformationen könnte zum Verlust von Geschäftsgeheimnissen führen.
  • Mitarbeiterüberwachung verhindert Aktivitäten, die den Ruf des Unternehmens gefährden. Die Mitarbeiterverfolgung erhält auch die Professionalität des Unternehmens.
  • Ohne die Mitarbeiter im Auge zu behalten, erzeugt eine feindselige Arbeitsumgebung anstößiges Material. Eine Weitergabe könnte zu rechtlichen Anklagen gegen das Unternehmen führen.

Während die oben genannten Vorteile der Überwachung waren, gibt es einige Nachteile.

Nachteile der Überwachung oder Verfolgung von Mitarbeitern:

  • Zuerst würde es eine betrachten Verletzung der Privatsphäre. Für Arbeitnehmer ist es unumgänglich, den Arbeitsplatzrechner für private Angelegenheiten zu nutzen.
  • Überwachung hat auch eine Frage der Fairness. Üblicherweise werden Berufsanfänger oder Berufseinsteiger überwacht. Aber Top-Göre von Mitarbeitern bleiben frei.
  • Die Überwachung könnte sich auch negativ auf die Arbeitsmoral der Mitarbeiter auswirken.
  • Aufgrund einer solchen Verfolgung entsteht ein Element des Misstrauens zwischen den Mitarbeitern. Wenn Menschen das Gefühl haben, ständig überwacht zu werden, können sie sich möglicherweise nicht auf die Aufgabe konzentrieren. Aber anstatt die falschen Handlungen zu begehen, begehen sie möglicherweise, was dazu führen kann, dass sie gefeuert werden.
  • Am besten sagen Sie Ihren Mitarbeitern, dass sie überwacht werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Manager die Wahrheit sagen, ist aufgrund ihrer moralischen Ethik hoch.

Regeln und Vorschriften zur Überwachung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz

Hier sind die Regeln und Richtlinien für die Überwachung von Mitarbeitern. Lassen Sie uns im Folgenden darüber diskutieren:

  • Ein Arbeitgeber sollte das Gesetz befolgen, um die persönlichen Daten der Mitarbeiter zu überwachen. Sie können mit jedermann ein Arbeitsverhältnis begründen, verwalten und beenden.
  • Wenn ein Arbeitgeber Daten sammeln und verwenden möchte, ist die Zustimmung des Arbeitnehmers erforderlich.
  • Arbeitgeber sollten die Privatsphäre der Mitarbeiter schützen, wenn sie geschäftliche Geräte für private Aktivitäten verwenden.
  • Arbeitgeber können eine Politik machen. Arbeitgeber können geschäftliche Geräte nicht für ihre Tätigkeiten verwenden. Andernfalls wäre eine Verletzung der Privatsphäre nicht zu beanstanden.
  • Arbeitgeber können mit ihren Mitarbeitern diskutieren, warum die Überwachung und Aufzeichnung von Videos legal ist.
  • Stellen Sie sicher, dass ein Arbeitgeber Mitarbeiterüberwachungs-Apps und andere Geräte für legale Aktivitäten verwendet.
  • Stellen Sie das Ihrem Mitarbeiter sicher E-Mail-Überwachung und Gesprächsaufzeichnung ist legal. Darüber hinaus dienen die Überwachung des Browserverlaufs und die GPS-Verfolgung ebenfalls rechtmäßigen Zwecken.
  • Die Aufzeichnung von Tastenanschlägen auf Videos und die Überwachung sozialer Medien ist ausschließlich Eigentum des Arbeitgebers. Der Arbeitgeber sollte überwachte Daten unter Schutz halten.

Sind Fernüberwachungs-Apps invasiv? Ist die Verwendung auf Telefonen und Computern legal?

Fernspionage- und Überwachungsanwendungen sind allesamt invasiv. Die Legalität von Überwachungslösungen für Mitarbeiter hängt von den Benutzern ab. Wie würde ein Arbeitgeber sie verwenden? Sie können Tracking-Software nicht dafür verantwortlich machen, dass sie die Privatsphäre von jemandem verletzt. Es ist immer ein Arbeitgeber oder ein Benutzer, der die Privatsphäre von jemandem auf Mobiltelefonen oder PCs verletzt.

Überwachungstools sind also nicht illegal und aufdringlich, es sei denn, die Benutzer möchten dies. Jede App, die auf die Tastenanschläge, Chats, den Browserverlauf und anderes von Mitarbeitern zugreift, ist legal. Viele Apps ermutigen oder entmutigen Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter ethisch oder unethisch zu überwachen. Arbeitgeber können Lösungen verwenden, die es Arbeitgebern ermöglichen Mitarbeiter ethisch verfolgen, wie TheOneSpy.

Was ist der legale Weg zur Verwendung von Überwachungssoftware auf Geschäftsgeräten?

  • Arbeitgeber sollten ihre Mitarbeiter darüber informieren, dass sie überwacht werden.
  • Installieren Sie eine Fernüberwachungslösung auf unternehmenseigenen Geräten für Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten.
  • Vermeiden Sie das Ausspionieren persönlicher E-Mails, Handyanrufe und der IM-Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter.
  • Führen Sie keine Aufzeichnungen über die persönlichen Social-Media-Passwörter von Mitarbeitern. Es würde eine Verletzung der Privatsphäre in Betracht ziehen.
  • Lassen Sie Geräte nur dann mit nach Hause nehmen, wenn Mitarbeiter sie für private Aktivitäten nutzen.
  • Holen Sie immer die schriftliche Zustimmung der Mitarbeiter ein, bevor Sie eine Überwachungslösung verwenden.
  • Wählen Sie lieber ethische Überwachungsinstrumente, die Arbeitgeber von illegaler Überwachung abhalten
  • Überwachen Sie Mobiltelefone und Computergeräte, die Eigentum des Unternehmens sind.
  • Hacken Sie keine Geschäftstelefone, wenn Mitarbeiter zu Hause, auf Toiletten oder in anderen Bereichen sind.
  • Entscheiden Sie sich nicht für Remote-Mitarbeiter-Tracking-Lösungen. Eine Überwachung ist nur mit physischem Zugang möglich.

Welches ist die beste & legale Mitarbeiterüberwachungs-App?

Viele Apps, die Sie im Internet sehen können, behaupten, legal, nicht-invasiv und die beste zu sein. Aber Sie müssen die TheOneSpy-App in die Hände bekommen. Es ist ein bekanntes Überwachungstool für Telefone und Computergeräte. Hier sind die folgenden Betriebssysteme, die mit dieser Spionagesoftware kompatibel sind:

  • Android
  • iPhones
  • Windows
  • MAC

So verwenden Sie die TheOneSpy-App, um Geschäftstelefone und Laptop-Desktops auszuspionieren

Sie müssen eine Tracking-Software für ein Mobiltelefon oder einen Computer abonnieren. Nach Ihrem Abonnement können Sie unsere Lösung auf Ihrem Zielgerät installieren. Sie benötigen physischen Zugriff, um die App zu konfigurieren und sie dann für die Fernüberwachung auf Telefonen und Desktop-Geräten zu aktivieren. Sie können die folgenden Funktionen auf jedem Mobiltelefon oder PC mit TheOneSpy-Software verwenden.

 Bildschirmaufzeichnung

Mit einem Bildschirmrekorder können Arbeitgeber Live-Videos auf jedem Handy oder Computergerät aufnehmen. Benutzer können Videos aufnehmen, um zu sehen, was Ihre Mitarbeiter tun. So können Arbeitgeber in Echtzeit E-Mails, soziale Medien und den Browserverlauf auf Geschäftsgeräten einsehen.

Screenshots

Sie können Screenshots auf Android-, iPhone-, MAC- und Windows-Geräten planen. Arbeitgeber können die erfassten Screenshots über ein Online-Dashboard anzeigen.

Protokollierung von Tastenanschlägen

Sie können Tastenanschläge von angewendeten Tastenanschlägen auf Telefonen und PCs erfassen. Ebenfalls; Sie können Nachrichten, Chats, Passwörter, IMs und E-Mail-Tastenanschläge aufzeichnen.

Browserverlauf

Arbeitgeber können mit Zeitstempeln und URLs sehen, welche Websites Mitarbeiter besucht haben. Sie können die Lesezeichen auch auf Business-Geräten sehen.

Kamerafehler

Arbeitgeber können die Frontkameras der Zielgeräte hacken, um Fotos aufzunehmen, um zu sehen, ob Ihre Mitarbeiter aktiv sind oder hier und da herumhängen.

MIC-Fehler

Benutzer können die Umgebung des Telefons aufzeichnen und anhören, indem sie das Mikrofon übernehmen und Daten an das Dashboard senden.

Location-Tracking

Arbeitgeber können den GPS-Standort der hybriden Belegschaft verfolgen oder im Außendienst außerhalb des Firmengeländes arbeiten. Sie können den Geo-Standort der Mitarbeiter auf Google Maps sehen. Darüber hinaus können Sie die Routenkarten Ihrer Mitarbeiter verfolgen.

Passwörter knacken

Benutzer können mit TheOneSpy Passwörter auf jedem Handy oder Computergerät knacken. Ebenso können Benutzer auf jedem Mobiltelefongerät Passwörter für den Startbildschirm, Pins und Muster verfolgen.

Call Recording

Mit einem Secret Call Recorder können Arbeitgeber eingehende und ausgehende Anrufe live auf einem anderen Handy aufzeichnen. Arbeitgeber können die Live-Anrufe der Mitarbeiter hören, wenn sie mit Kunden zu tun haben.

VoIP-Anrufaufzeichnung

Arbeitgeber können eine Mitarbeiterüberwachungslösung für Mobiltelefone verwenden, um einseitige VoIP-Anrufe aufzuzeichnen und abzuhören, ohne das Zielhandy zu rooten. Der VoIP-Anrufrekorder ist eine der besten Lösungen der TheOneSpy-App für die Überwachung von Mitarbeitern.

Live Surround Hören

Arbeitgeber können die Live-Umgebung der Mitarbeiter hören, indem sie die Mikrofone der Geschäftstelefone mit dem TheOneSpy-Dashboard verbinden. Es wird damit beginnen, Live-Audio-Gespräche von Mitarbeitern auf den unternehmenseigenen Telefonen und Tablets zu streamen.

Eingehende Anrufe blockieren & SMS

Arbeitgeber können unseriöse Mitarbeiter daran hindern, die Privatsphäre des Unternehmens über Mobilfunknachrichten und Anrufe zu verletzen. TheOneSpy kann Nachrichten und eingehende Anrufe auf Geschäftstelefonen blockieren.

Fazit:

TheOneSpy ist eine der wenigen legalen Überwachungs-Apps. Es ermutigt Arbeitgeber nicht, es zu verwenden, um die Privatsphäre einer Person zu verletzen. Es schützt überwachte Daten und erlaubt Benutzern keine invasiven Aktivitäten auf Android-, iPhone-, Windows- und MAC-Geräten von jemandem. Benutzer können es als die beste legitime Überwachungssoftware verwenden, um Mitarbeiter auf Geschäftsgeräten zu überwachen.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Menü