Keine Kommentare

COVID-19: Wie man Kinder auf soziale Distanzierung oder Selbstquarantäne vorbereitet

Selbstquarantäne

Die rasche Verbreitung des neuen Coronavirus COVID-19 hat weltweit Panik ausgelöst. Das Weltgesundheitsorganisation hat diesen Coronavirus-Ausbruch als Pandemie deklariert.

Die betroffenen Länder versuchen, das Virus einzudämmen, indem sie ihre Grenzen schließen, Schulen, Einkaufszentren, Restaurants und Parks schließen.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben den Menschen geraten, sich auf die Selbstquarantäne vorzubereiten, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Dieser Artikel beschreibt, wie Eltern ihre Kinder auf soziale Distanzierung oder Selbstisolation vorbereiten können.

Was ist soziale Distanzierung?

Soziale Distanzierung ist eine Praxis, mit der die Ausbreitung einer ansteckenden Krankheit erfasst oder verlangsamt werden soll. Die von Gesundheitsbehörden durchgeführten Maßnahmen zielen darauf ab, die Ausbreitung des Virus zu verhindern und die am stärksten gefährdeten Personen, einschließlich Ältester und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, vor dem Virus zu schützen.

Um das Coronavirus COVID-19 einzudämmen, wurde Personen mit einem geschwächten Immunsystem oder zugrunde liegenden Gesundheitszuständen geraten, zu Hause und von anderen Personen fern zu bleiben.

Experten empfehlen außerdem, einen Abstand von mindestens 6 Fuß voneinander einzuhalten.

Es wird angenommen, dass sich das Virus hauptsächlich durch Tröpfchen verbreitet, die aus der Nase oder dem Mund einer infizierten Person austreten.

Wenn das Opfer von COVID-19 hustet, niest, spricht oder ausatmet, kommen die Tröpfchen aus dem Mund oder der Nase und bewegen sich etwa 3 bis 6 Fuß, bevor sie zu Boden fallen.

Kinder auf Selbstquarantäne vorbereiten

In der Situation, in der den Menschen geraten wurde, zu Hause zu bleiben, um unnötiges Reisen zu vermeiden, müssen einige Dinge beachtet werden.

Von Gesundheits- und Medikamentenbedarf bis hin zu Nahrungsmitteln müssen Sie für einen längeren Aufenthalt zu Hause das Nötigste zur Hand haben.

Versuchen Sie, das Angebot mindestens 30 Tage lang auf Lager zu halten, da wir nicht sicher sind, wie lange die Krise anhalten wird.

Hier ist die Liste der medizinischen und gesundheitlichen Hilfsmittel, die Sie zur Selbstisolierung benötigen.

  • Verschriebene Medikamente
  • Vorgeschriebene medizinische Versorgung wie Thermometer, Blutdruck- und Glukoseüberwachungsgeräte
  • Verschriebene Medizin gegen Fieber, Schmerzen, Husten, Grippe und Erkältung
  • Flüssigkeiten mit Elektrolyten
  • Seife und ein Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis
  • Gewebe und Tampons

Neben Gesundheitsbedarf und Medikamenten sollten Sie auch Lebensmittel zu Hause aufbewahren.

Sie können 2 Wochen oder 30 Tage lang nicht verderbliche Lebensmittel zu Hause aufbewahren. Zum Beispiel müssen Sie haben:

  • Obst, Gemüse und Fleisch in Dosen oder gefroren
  • Proteine
  • Trockenes Getreide und Haferflocken
  • Brot, Reis und Getreide
  • Erdnussbutter
  • Dosenbohnen
  • Speiseöl
  • Mehl, Zucker und Gewürze
  • Hühnersuppe
  • In Flaschen abgefülltes Wasser
  • Tee, Kaffee, Dosen-Säfte und Milch
  • Babynahrung und Formel
  • Tierfutter

Waschmittel, Geschirrspüler und andere Haushaltsgegenstände

Wie man soziale Distanzierung für Kinder effektiv macht

Die Eltern sind besorgt darüber, was sie tun sollten, um Kinder zu unterhalten, während alle Parks, Stadien, Bibliotheken und Erholungsorte mit der Regel der sozialen Distanzierung geschlossen werden.

Es ist auch nicht in Ordnung, Kinder vor Bildschirmen zu lassen, um den ganzen Tag zu Hause zu verbringen. Hier stellt sich die Frage, ob Kinder zum Spielen zugelassen werden sollen.

Um soziale Distanzierung effektiv zu machen, sollten Spieldaten nicht erlaubt sein.

Wenn Sie sicher sind, dass der Freund von Ihnen Kind ist gesund und er hatte keinen engen Kontakt zu einem bestätigten Fall von COVID-19, dann könnte es akzeptabel sein, Ihrem Kind zu erlauben, mit diesem einzelnen Freund zu spielen.

Wir können jedoch nie sicher sein, ob jemand das Virus aufgenommen hat, bis die Symptome der Krankheit auftreten.

Virtuelle Wiedergabetermine auf Skype- und FaceTime-Plattformen können Kindern auch das Spielen ermöglichen, ohne Kompromisse bei der Regel der sozialen Distanzierung einzugehen.

TheOneSpy Tracking App kann Ihnen helfen, die mit diesen Apps ausgeführten Aktivitäten im Auge zu behalten, um zu verhindern, dass Kinder etwas falsch machen.

Spieltermine im Freien können ein Kompromiss sein, wenn mehr physische Distanz geschaffen wurde. Durch die Implementierung von Regeln für Distanz und Berührung können Sie verhindern, dass Ihre Kinder Keime teilen.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass sie der Regel nicht folgen würden, lassen Sie das Spieldatum nicht zu, auch wenn es sich außerhalb des Hauses befindet. Sie können auch eine Familienwanderung oder eine Radtour unternehmen, bei der Sie die Regel der sozialen Distanzierung durchsetzen können.

Ein Badmintonspiel im Hinterhof ist auch eine gute Idee. Sie können nicht nur sichere Aktivitäten planen, sondern auch Ihre Kinder dazu bringen, ein gutes Buch zu lesen, oder Sie bei der Arbeit in der Küche oder im Haushalt unterstützen.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sind zu treffen, um nach draußen zu gehen?

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens empfehlen, zu Hause zu bleiben, um die Wahrscheinlichkeit einer Exposition gegenüber dem Coronavirus zu minimieren.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir die Türen abschließen und nicht nach draußen gehen müssen.

Menschen mit Grippe, Husten und Niesen sollten so oft wie möglich zu Hause bleiben. Sie sollten sich zuerst an ihren Arzt wenden, bevor sie sein Büro besuchen, um ihre Krankheit untersuchen zu lassen.

Personen mit einem bestätigten Fall von Coronavirus sollten zu Hause bleiben.

Diejenigen, die in engem Kontakt mit der mit COVID-19 infizierten Person standen, sollten auch zu Hause bleiben.

Ihre Selbstisolation ist obligatorisch, um andere vor dem Aufnehmen der Infektion zu schützen.

Wenn Sie gesund sind und keinen engen Kontakt mit einem bestätigten Fall von Coronavirus hatten, können Sie nach draußen gehen, aber nur für das Notwendigste.

Gehen Sie nicht in überfüllte Gebiete. Wenn Sie zum Supermarkt gehen müssen, planen Sie Ihren Besuch zu Zeiten, in denen es weniger voll ist.

Versuchen Sie, mindestens 6 Fuß von anderen Käufern entfernt zu bleiben. Achten Sie auch darauf, Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife zu waschen, wenn Sie nach Hause kommen.

Was tun, um sich und Ihre Familie vor COVID-19 zu schützen?

Einige gesunde Praktiken können Sie und Ihre Familie vor der Coronavirus-Krankheit schützen. Die folgenden Maßnahmen können Sie vor Coronaviren und Influenza schützen.

  • Zu Hause bleiben wenn Sie krank sind oder engen Kontakt zu einem Kranken haben.
  • Berühren Sie Augen, Nase oder Mund nicht mit ungewaschenen Händen.
  • Waschen Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang häufig mit Wasser und Seife.
  • Decken Sie Ihr Niesen oder Ihren Husten mit einem Papiertaschentuch ab und werfen Sie das Papiertaschentuch in den Mülleimer.
  • Tragen Sie eine Gesichtsmaske, wenn Sie Grippe oder Erkältung haben. Es ist notwendig, andere vor Husten und Niesen zu schützen.

Hoffe, dieser Artikel würde helfen, Sie und Ihre Kinder vor dem COVID-19 zu schützen.

Bleib zuhause; Hände oft waschen; Essen Sie gesund und beachten Sie die soziale Distanzierungsregel, um geschützt zu bleiben.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Digitale Erziehung, Tipps

Weitere ähnliche Beiträge

Menü