fbpx

Wie schützt die Android-Überwachung Ihr Kind online?

Wie schützt die Android-Überwachung Ihr Kind online?

Eltern haben Bedenken hinsichtlich des Online-Schutzes von Kindern. Der Cyberspace ist riesig geworden, was für die Online-Sicherheit von Kindern alarmierend ist. Jedes Kind im Jahr 2022 besitzt ein Mobiltelefon wie nie zuvor. Wussten Sie, dass täglich mehr als 252 Websites zum Leben erweckt werden? Aber 0000 % der Websites haben keine Kindersicherung. So werden junge Internetnutzer den Gefahren ausgesetzt. Eltern machen sich Sorgen, wenn Kinder Android-Telefone und -Tablets verwenden, die mit dem Cyberspace verbunden sind. Die Weite der täglichen Online-Aktivitäten eines Kindes ist riskant. Heute können Sie erfahren, wie die Handyüberwachung Ihr Kind online schützt.

Warum müssen Eltern die Android-Telefone ihrer Kinder überwachen?

Die Technologie entwickelt sich weiter. Ebenso haben wir Android-Handys und -Tablets. Jeder besitzt mindestens ein Smartphone und Android-Telefone sind allgegenwärtig. Es ist zu billig, es zu haben. So können Kinder auf das Handy ihrer Eltern zugreifen.

Sie können sie den ganzen Tag benutzen. Eltern haben also keine andere Wahl, als die schädlichen Aktivitäten des Telefons ihres Kindes zu überwachen. Die erste nachteilige Wirkung eines Handys ist, dass es süchtig macht.

Es könnte sie anfällig für Kinder machen, die von vielen Personen online geschädigt werden. Die schädlichen Auswirkungen eines Mobiltelefons können sexueller und emotionaler Natur sein. Kleine Kinder sind sich der Online-Gefahren eher nicht bewusst.

Bevor Sie sich für die Android-Überwachung entscheiden, um Ihre Kinder online zu schützen, müssen Sie etwas wissen. Normalerweise kann eine übermäßige Nutzung von Mobiltelefonen Ihr Kind in Schwierigkeiten bringen, und es könnte zu einem Problem werden Opfer von Online-Gefahren.

Handy- und Internetgefahren, über die alle Eltern Bescheid wissen müssen

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über gefährliche Erfahrungen, denen jedes Kind am Telefon ausgesetzt sein kann. Sie werden also erkennen, wie Überwachung von Android-Telefonen ist für Kinder online notwendig.

Cyber-Mobbing

Kinder können ihre Telefone verwenden, um Instant Messaging-Apps herunterzuladen. Ebenso können sie Facebook, Tinder, Snapchat, Instagram, WhatsApp und andere herunterladen. Also führen sie Chats, Sprachanrufe und senden Medien an Fremde. Als Reaktion darauf könnte ihnen jeder online schaden, indem er sie online schikaniert. Fremde senden möglicherweise Aktfotos Ihres minderjährigen Teenagers, um sie sexuell auszubeuten. Bodyshaming und Namensnennung sind häufig online.

Begegnungen mit Online-Raubtieren:

Ein Kind könnte auf seinen mit dem Internet verbundenen Telefonen sexuell ausgebeutet werden. Junge Kinder werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Opfer sexueller Übergriffe im Internet. Das Sexualstraftäter und verurteilte Kinderschänder fangen normalerweise junge Teenager online ein.

Online-Entführung

Viele Kriminelle haben begonnen, die Jugend zu jagen, indem sie sich online mit ihren Kindern verbinden. Sie geben jungen Teenagern Partyeinladungen in die nächsten Nachtclubs und Bars. Online-Entführer fangen Teenager auch ein, indem sie ihre Profilinformationen in den sozialen Medien lesen. Sie verletzen die Privatsphäre online, wie Schulnamen, Wohnorte, Kontakte, Vorlieben und Hobbys. Kinder, die ihre Vorlieben und Abneigungen online teilen, sind also leichte Ziele.

Drogenabhängigkeit

Mehrere Arten von Sucht sind online möglich. Junge Kinder, die in ihrer sozialen Welt online bleiben, neigen eher zum Drogenmissbrauch. Sie können aufgrund von Gruppenzwang anfangen, Alkohol zu konsumieren. Online explizite Filme, Spiele, Glücksspiele und Chats sind unter Kindern weit verbreitet. Also könnten Handys und das Internet ihnen auf die nächste Ebene schaden. Kleine Kinder scheinen heutzutage an die Bildschirme ihrer Android-Telefone zu kleben.

Betrug & Malware

Die Online-Transaktionen Ihres Kindes können jederzeit von Betrügern orchestriert werden. Daher sollten Eltern ihre Bankkonten online verwalten. Schützen Sie also die Android-Telefone Ihres Kindes vor Hackern, Betrügern und Bugs.

Kann ich die Aktivitäten meines Kindes auf Android-Telefonen überwachen?

Möchten Sie die Aktivitäten Ihres Kindes auf Android verfolgen? Sie können dies mit einer Android-Überwachungs-App tun. So bleiben Sie rund um die Uhr auf dem Laufenden. Sie erfahren, was Kinder online und offline tun. Wir haben einige Empfehlungen, die Eltern für die Online-Sicherheit von Kindern verwenden können.

Eltern können Kinder vor physischen und Online-Schäden schützen. Android-Überwachungslösungen können ohne Eltern technisch versiert sein. Sie können ihre Android-Telefone überwachen und erfahren, was sie online tun.

Was sind die wichtigsten Dinge, die Eltern auf den Android-Handys von Kindern überwachen sollten?

Hier sind die folgenden Dinge, die Eltern auf den Android-Handys ihrer Kinder nie zuvor überwachen können sollten:

Eltern sollten ein Tool haben, das die Bildschirmspiegelung durchführt. Sie sehen den Bildschirm eines Android-Telefons.

Eltern sollten ein Android-Überwachungstool haben, das Textnachrichten überwacht. Synchronisieren Sie außerdem die Daten mit dem Dashboard.

  1. Eine alleinerziehende Mutter kann nehmen Sie die Umgebung Ihres Android-Telefons auf und hören Sie sie fern von seinem Telefon.
  2. Verwenden Sie Überwachungssoftware, um Bildschirmzeit begrenzen und App-Nutzung auf Kinderhandys.
  3. Eltern sollten in der Lage sein, den Standort zu verfolgen und Warnungen für Geo-Fencing-Zonen festzulegen.
  4. Eltern können die Liste der installierten Apps mit Namen und Schlüsselwörtern überwachen.
  5. Eltern sollten ein Android-Spionagetool haben, um Telefonanrufe, IM-Sprachanrufe und den Internetverlauf aufzuzeichnen.
  6. Es wäre hilfreich, wenn Sie die Lesezeichen und Passwörter auf ihren Handys sehen würden.
  7. Lesen Sie die hinterhältigen SMS- und Sexting-Codes Ihrer minderjährigen Teenager in ihren Handy-Messaging-Apps.
  8. Lesen Sie auch die gelöschten Chats und Textgespräche Ihrer Kinder in selbstzerstörerischen Messaging-Apps.

Wählen Sie die beste Android-Telefonüberwachungssoftware, um Kinder online zu schützen.

Viele Eltern verwenden Überwachungs- und Spionage-Apps für Android-Telefone. Aber bleiben Sie hilflos, wenn es darum geht, Kinder online zu schützen. Eltern sollten die folgenden Dinge finden, bevor sie sich für Android-Tracking-Apps entscheiden:

  • Betrachten Sie eine Android-Überwachungs-App, die hinterhältige Funktionen bietet.
  • Bevorzugen Sie eine Anwendung, die bei der Überwachung auf Mobiltelefonen unsichtbar bleibt.
  • Entscheiden Sie sich für die Überwachungslösung für Android, die unauffindbar bleibt.
  • Wählen Sie eine App, die auf gerooteten und nicht gerooteten Android-Telefonen funktioniert.
  • Verwenden Sie eine Anwendung, die nach der Installation exklusive und Remote-Funktionen bietet.
  • Finden Sie eine Android-Tracking-Software, die das Symbol der App auf jeder Android-Betriebssystemversion verbirgt.
  • Verwenden Sie einen Android-Spionagedienst, der eine mobile Viewer-App bereitstellt, um sofortige Überwachungsergebnisse anzuzeigen.
  • Vermeiden Sie all diese Apps, die behaupten, Android-Handys kostenlos zu überwachen.
  • Bitte gehen Sie nicht zu den Apps, die behaupten, Kinder ohne ihre Geräte zu verfolgen.

Welches ist die beste App, um Kinder online auf jedem Android-Gerät zu überwachen?

TheOneSpy ist eine hilfreiche Software für ein zusätzliches Augenpaar. Eltern können es verwenden, um ihre Kinder und Angehörigen im Auge zu behalten. Verwenden Sie eine mobile Überwachungssoftware für Kinder wie TheOneSpy. Es kann solche Online-Bedenken beenden, die Eltern im Sinn haben.

Top-Funktion der TheOneSpy-App für Android:

TheOneSpy ist eine hervorragende Überwachungssoftware. Es verfügt über alle Funktionen, die für jede Spionagesoftware für Kinder erforderlich sind. Diese beinhalten:

  • Begrenzte Bildschirmzeit und Blockieren von Apps auf Android-Telefonen
  • Blockieren Sie Textnachrichten und eingehende Anrufe auf allen Android-Telefonen
  • Erfassung und Aufzeichnung von Tastenanschlägen in Chats, IMs, Browsern und E-Mails
  • Holen Sie sich GPS-Tracking mit Echtzeitgenauigkeit und Effizienz
  • Aufzeichnung von Textnachrichten in verschiedenen Kommunikationsmedien
  • Aufgenommene Änderungen in der Kontaktliste protokollieren
  • Aufnehmen von Videos und Fotos in einer Telefongalerie
  • Aufzeichnen von Anrufen, die zusammen mit dem Zeitprotokoll stattfinden
  • Nehmen Sie Sprachanrufe in IM-Netzwerken auf und hören Sie sie an
  • Live-Surround-Hören und Live-Kamera-Streaming auf Android-Handys
  • Websites und Inhalte im Internet blockieren
  • Geo-Fencing, um gefährliche und sichere Paläste für Kinder einzurichten
  • Nehmen Sie Bilder mit der Vorder- und Rückkamera mit dem MIC-Bug auf

Besuch des vollständige Liste der Funktionen

Fazit:

Mit der Spionagesoftware TheOneSpy können Eltern proaktiv sein. Eltern können die Aktivitäten ihrer Kinder überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht in Gefahr sind. Anwendungen zur elterlichen Überwachung können die Online-Aktivitäten Ihres Kindes ständig überwachen.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Menü