Keine Kommentare

Jugendliche teilen ihre Körper mit Fremden über die Bigo Live Video Streaming App

Jugendliche teilen ihre Körper mit Fremden, die die Bigo Live-Video-Streaming-App verwenden

Die Erfindungen des Handys und des Internets haben den Lebensverlauf der Menschen verändert. Social-Media-Apps hingegen ermöglichen es Benutzern, online mit Angehörigen und Verwandten zu kommunizieren und diese sogar aus geschäftlicher Sicht zu nutzen. Die Smartphonetechnologie, die sozialen Medien und das Internet als Ganzes prägen im Laufe der Jahre kontinuierlich die Vorstellungen von Teenagern über Vergnügen, Intimität und Macht.

Die spezielle Technologie in Bezug auf Mobiltelefone, soziale Netzwerke und Internet wird heutzutage von Teenagern genutzt, um mit einer Social-Networking-App wie Big Live online zu verdienen. Das Strippen im Internet, um mit Bing Live Geld zu verdienen und Pornos zu machen, zeigt also, wie eng sie miteinander verbunden sind? Lassen Sie uns deshalb wissen, worum es geht und worum es geht.

Was ist Bigo Live?

Grundsätzlich handelt es sich um eine Live-Streaming-Anwendung, die weltweit im Google Play Store erhältlich ist. Darüber hinaus steht es fünf Tage lang im App Store von Singapur an der Spitze, es sei denn, das Pokemon Go hat seinen Platz im August 6 direkt im Google Play Store eingenommen. Es reicht nur ein Gurt um Beginnen Sie mit dem Live-Video-Streaming. Wenn der Benutzer es verwendet, wird er eine Menge Belohnungen erhalten, die es für die jungen Benutzer wirklich faszinierend machen. Die Belohnungen sind in vielen Formen von anderen Benutzern in der App.

Andere Benutzer kaufen Diamanten, um Aufkleber für Gegenstände wie Blumen, Ringe und Supersportwagen zu erhalten, und geben sie den Benutzern, die sie wirklich mögen. Der Diamant, den Benutzer online über die App kaufen, kann in echtes Geld umgewandelt werden. Denn Diamanten und Blumen sind Apps-Online-Währung, die ein Benutzer aus verschiedenen Gründen mit den anderen teilen kann und die er dann erhält, wenn er genügend Apps hat. Jeder einzelne Gegenstand wird der Anzahl der Bohnen des Streamers hinzugefügt und sobald der Benutzer den erreicht hat 6700-Bohnen dann kann der Benutzer es in echtes Geld umwandeln. Jedoch, 210-Bohnen sind gleich $ 1.36. Allerdings hat die App eine dunkle Seite erreicht, und heute fordern Fremde und Online-Streamer Jugendliche auf, ihre Körper auf Bigo Live zu zeigen.

Ähnlich wie Twitch und YouTube können mit BIGO LIVE Teenies Live-Videos von sich selbst streamen, die andere Benutzer in Echtzeit sehen und kommentieren können. Sie können auch "Bohnen" empfangen und senden - BIGOs Begriff für virtuelle Geschenke - Das hat echtes Geld gekostet. Sie können Ihr Ranking verbessern, indem Sie sich jeden Tag anmelden und Geschenke senden. Die Plattform ist für Leute gedacht, die angeblich berühmt werden wollen, aber sie scheint hauptsächlich mit Leuten gefüllt zu sein, die um Geschenke konkurrieren.

Jugendliche streamen Live-Videos von sich selbst, die andere Benutzer im Auge behalten und auch in Echtzeit Kommentare abgeben. Darüber hinaus können sie Bohnen in Form von Bigo Virtual-Geschenken senden / empfangen, die echtes Geld kosten. Die Plattform wurde für die Leute entwickelt, die berühmt werden wollen, aber heutzutage scheinen die Leute um Geschenke zu konkurrieren und Mädchen ohne Kleidung zu bekommen, so der Bericht von CNN.

Teenager Live-Streaming-Video neben interaktiven App dreht sich in der Regel abfällige Kommentare, Missbrauch von Fremden online

Bigo Live Statistics: Laut ähnlichem Web

  • Es hat mehr als 10 Millionen Downloads auf der ganzen Welt
  • Es wurde im März 2016 gestartet und kann sowohl auf Android-Handys als auch auf iOS-Geräten verwendet werden
  • Die Live-Video-Blogging-App richtet in den Charts Chaos an
  • Teenager und Tweens versuchen nur, die Bigo-Währung „Beans“ dazu zu bringen, sie in echtes Geld umzuwandeln, egal ob Fremde nach einer Präsentation ihrer Körper fragen
  • Bigo Live YouTube-Recherchen sind fürchterlich, wenn Sie auch nach "Hot Bigo Live 88" und "Bigo Live show Body for 18 +" suchen.
  • Bigo Live hat mit dem obszönen Inhalt aufgefüllt

Wie gefährlich ist Bigo Live für Teenager und Tweens?

Es gibt mehrere Faktoren, die diese Live-Video-Streaming-App für Jugendliche sehr gefährlich gemacht haben. Wenn Sie über die Aktivitäten von Teenagern in der jeweiligen App Bescheid wissen, vergessen Sie möglicherweise Snapchat, Instagram und Dating-Apps wie Tinder. Sprechen wir über gefährliche Dinge in Bezug auf die Bigo Live-App.

Sexuelle Pflege

Bigo Live-App könnte mit dem enden sexuelle Pflege für Jugendliche - und sich mit einem jungen Menschen anzufreunden und eine emotionale Verbindung zwischen ihm und den Hemmungen eines niederen Kindes herzustellen, die dazu führen, dass das Kind sexuell missbraucht wird. Außerdem, Tweens beherbergen sexuelle Fantasien Laut Dr. Lim Leng, Psychiater am Gleneagles Hospital, kann Bigo mit seinem Smartphone mit Internetzugang leben.

Die Benutzer werden in räuberische Aktivitäten wie Online-Schläger, Stalker und sexuelle Raubtiere verwickelt, die Jugendliche auffordern können, ihren Körper zu zeigen und weiterzumachen. Letztendlich bitten Benutzer Jugendliche, sie in der Realität zu treffen.

„Teenager und Tweens sind eher anfällig für solche Anfragen, da sie impulsiver werden. „Dr. Lim hat das hinzugefügt. App kann Jugendliche weiter ermutigen, narzisstisch zu sein, fügte er hinzu.

Heutzutage sind junge Tweens an dem Punkt angelangt, an dem sie sich nicht einmal im Vergleich zu Erwachsenen um die endgültigen Konsequenzen kümmern und glauben, dass sie die Erlaubnis von niemandem benötigen, auch nicht von ihren Eltern. Sie verstehen sich jedoch nicht einmal als Kinder. Also versuchen sie es immer bekomme mehr Likes und Kommentare und wollen Geschenke und wahrscheinlich monetäre Belohnungen bekommen, können junge Dampfer verleiten.

soziale Vorlieben und Kommentare

Darüber hinaus können junge Tweens und Teens mit abfälligen Äußerungen in Bezug auf rassistische Äußerungen konfrontiert werden, die explosionsartig auftreten könnten. So bekommen junge Tweens und Teens normalerweise Schlampe beschämende Bemerkungen von den Benutzern und sie könnten online in vollen Zügen schikanieren.

Das Live-Streaming eines jungen Benutzers ermöglicht es einem anderen Benutzer, etwas Negatives zu sagen, sodass eine negative oder mobbende Bemerkung eine mobbende Online-Unterhaltung über das Video eines Teenagers auslösen kann, der im Video etwas Obszönes tut. Aufgrund des Live-Streamings einer App kann dies daher gefährlicher sein als die typische Social-Messaging-Apps wie Facebook, Instagram, a
nd Snapchat, die Zeit für einen bestimmten Kommentar benötigen.

Obsence Inhalt

Die berühmte Live-Video-Blogging-App steckt voller Nacktinhalte und ist heutzutage in vielen asiatischen Ländern im Vergleich zu anderen Ländern sehr beliebt. Männer scheinen sich immer zu strömen, um Frauen zu treffen, die auf ihre Kommentare und Videoanrufe antworten. So zeigt ein schneller Blick auf die App mehrere Miniaturansichten mit unangemessenen Bildern von Teenagern und Teenagern. Sie können solche Inhalte für Erwachsene in dieser App sehen, in der junge Teenager ihre Handykamera in ihrem Nachthemd auf ihre Brust richten.

Darüber hinaus wird möglicherweise eine Handynummer auf dem Bildschirm angezeigt, die einen bestimmten Geldbetrag auf ihrem Paytm-Konto erfordert. Danach erstellt das Mädchen eine persönliche Nummer Videoanruf auf WhatsApp für ihre Körper weiter vorzuführen. Andererseits haben Sie möglicherweise so genannte Nachrichten auf dem Bildschirm gesehen, die Bigo nicht zu Drogenmissbrauch, Inhalten für Erwachsene und Nacktheit ermutigt

Was sollten Eltern tun, um Jugendliche vor unangemessenen Aktivitäten von Bigo zu schützen?

Digitale Erziehung ist zu einer wichtigen Verantwortung für die Eltern geworden. Daher verwenden Eltern in der Regel die digitale Eltern-App, um Social Networking-Apps zu überwachen. Andererseits Apps wie Bigo, die einem Benutzer als Live-Video-Streaming-Plattform dienen, auf der Textnachrichten auf dem Bildschirm angezeigt werden. Daher bleibt eine typische Kindersicherungssoftware den Eltern gegenüber hilflos Video-Blogging-Apps. Mit der Weiterentwicklung der Technologie können Sie jedoch auch jede einzelne Aktivität überwachen, die auf dem Zielgerät installiert ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Nachrichten und Konversationen nur auf dem Videobildschirm eingehen. Einfach, Eltern können Fernaufzeichnung des Bigo-Bildschirms mit der Verwendung von Live Bigo Screen Recording App.

Es ermöglicht Eltern, kurze Videos des Bildschirms des Ziel-Mobiltelefons nacheinander zu erstellen. Darüber hinaus können Eltern auf das Live-Online-Control-Panel der Bigo-Bildschirmaufzeichnungssoftware zugreifen Sehen Sie sich die live aufgenommenen Videos an der Live-Video-Blogging-App und lernen Sie die wahren Umstände der Aktivitäten von Teenagern kennen. Darüber hinaus können Eltern das Bigo-Video-Blogging für Jugendliche fernsteuern. Der Benutzer kann lediglich den Internetzugriff auf dem Gerät sperren, und das Live-Streaming wird innerhalb kürzester Zeit gestoppt.

Fazit:

Live-Bildschirmschreiber gibt Eltern die Möglichkeit, die Video-Streaming-App Bigo für Jugendliche in Echtzeit im Auge zu behalten.

Mehr interessante Produkte:

Weitere ähnliche Beiträge

Menü