Keine Kommentare

Dein Kind könnte sein: Cyberbully! Ein Opfer! Ein Zeuge - Finden Sie es mit der Phone Surveillance App heraus

Ihr Kind könnte Cyber-Bully sein! Ein Opfer! Ein Zeuge - Finde es mit der Phone Surveillance App (1) heraus

Es passiert heutzutage, dass Ihr Kind in Cybermobbing involviert ist. Ein Kind kann online schikanieren und hat auch Chancen, Cyber-Kauf anderer oder Zeuge von Online-Mobbing. Kurz gesagt, Ihr Kind könnte ein Opfer des Online-Raubtiers sein, sich als Online-Räuber verhalten oder könnte möglich sein, dass Ihr Kind Zeuge einer unethischen Aktivität des Cybermobbing ist. Eltern im Haus, Lehrer in der Schule und Hochschulen sind sich vielleicht nicht aller bewusst digitale technologische Kreaturen wie Handys von Androiden, iOS und Brombeeren und viele andere Formen von Technologie wie Tablets und Pads und moderne Social-Networking-Apps, die sie verwenden. Die moderneren Geräte oder Gadgets und digitale Medienplattformen Kinder und Jugendliche, die mit dem Internet verbunden sind, haben mehr Chancen, die sie potenziellem Cyberbullying ausgesetzt sind.

Sings Your Kid hat Cyber-Mobbing oder Cyberbullying andere

Eltern können zu dem Punkt kommen, dass ihre Kinder und Teenager wegen Cyberbullied sind Kinderbenutzung von Mobiltelefonen Internetzugang haben. Es gibt jedoch viele Warnzeichen für die Eltern dass Ihr Kind soziale Instant Messenger wie Facebook, Snapchat, und war beteiligt an Cybermobbing und schikaniert andere junge Burschen online. Aber Eltern sind entweder bereit zu jetzt oder nicht aber, glauben Sie es oder nicht, Ihr Kind könnte ein Online-Mobber sein.

  • Der plötzliche Anstieg oder Rückgang bei der Verwendung von Mobiltelefonen und Textnachrichten.
  • Ihre Kinder und Jugendliche haben vielleicht bekam emotionale Antworten wie Lachen, Wut, Stress, Depression und scheint ziemlich verärgert.
  • Dein Kind darf Versuchen Sie, ihren Smartphone-Bildschirm zu verstecken wenn Eltern in der Nähe oder in der Nähe sind, und verhindern Diskussionen über die Aktivitäten, die sie auf ihre Gadgets tun.
  • Die alten Social-Media-Accounts von verschiedenen sozialen Apps wie Facebook, Tinder, Yahoo, WhatsApp, Snapchat und anderen sind heruntergefahren und sie haben neu erschaffen Instant Messenger Konto.
  • A Opferkind nimmt kein Interesse mehr in sozialen Situationen, dass er / sie eher an der Vergangenheit teilnimmt.
  • Die plötzlicher Riss im Mod und scheint zurückgezogen oder deprimiert zu sein oder will keinen Spaß mit den Gleichaltrigen und außerschulischen Aktivitäten haben. Darüber hinaus beginnen Ihre Kinder auch in Schulnoten zu sinken.

"Ich glaube fest daran, dass in einer Gesellschaft Platz für Vorurteile oder Diskriminierung ist und dass Mitgefühl, Inklusion und Toleranz Grundrechte für alle sind", sagte Lord Rumi Verjee.

Laut der jährlichen Mobbing Umfrage von 2017

Cybermobbing Umfrage 2017

In den letzten Jahren ist das Cybermobbing ein weltweites soziales Problem, das die Welt im Sturm erobert hat und verheerende Auswirkungen auf das Leben von Kindern und Jugendlichen hat. Die schnelle Expansion von "traditionelles Offline-MobbingDas Cybermobbing hat die Gesundheit ernsthaft geschädigt, die Psyche und das Wohlbefinden, insbesondere derer, die darunter leiden. Lassen Sie uns herausfinden, wie es passiert und wer die potenziellen Opfer sind.

  • 17% der die jungen Cyberspace-Nutzer haben Cybermobbing erlebt

Online-Mobbing: Frequenz und Natur auf den Punkt gebracht

  • Fast 39% jung Benutzer im Alter von 12-25 haben böse Kommentare zu ihren Social-Media-Profilen bekommen
  • 34% der Benutzer haben auf ihre online geteilten Fotos missbräuchliche Kommentare erhalten.
  • 68% Kinder hatte vulgäre SMS gesendet
  • 18% Benutzer'Social Messaging App-Profil wurde falsch gemeldet
  • 23% Kinder Online-Schikane durch das Spielen eines Online-Spiels
  • 23% Jugendliche haben private Informationen über soziale Medien geteilt
  • 41% habe behauptet, Gerüchte über sie online gesehen zu haben

Auswirkungen von Cyberbullying auf Opfer

  • Fast 41% der jungen Opfer haben soziale Angst entwickelt
  • 37% haben eine Depression entwickelt
  • 26% von jugendlich Opfer haben Selbstmordgedanken
  • 26% der Opfer haben ihr Social-Media-Profil gelöscht
  • 25% haben begonnen, sich selbst zu schaden
  • 24% habe aufgehört, Social-Messaging-Apps zu verwenden
  • 20% der jungen Kinder beginnen mit ihren Klassen
  • 14% habe Essstörungen

Warum melden sie sich nicht irgendjemandem über Cyberbullying?

  • 27% der jungen Kinder werden sie als ein Schnatz benannt werden
  • 31% glaube, dass sie selbst damit umgehen können
  • 23% Ich habe Angst davor, dass es noch schlimmer werden könnte
  • 25% sagt, dass es von den Eltern nicht ernst genommen wird
  • 21% sagt, es wird peinlich sein
  • 16% sagt Lehrern egal

Ein Kind kann Zeuge von Online-Mobbing sein

Mobbing ist überall in Schulen und Colleges und junge Kinder und Jugendliche sind immer ein vorrangiges Ziel von Mobbern und jetzt hat es sich auch im Cyberspace ausgebreitet. Ich weiß nicht wo Kinder Menschenrechte haben existiert oder nicht und was Fortschritte und Herausforderungen für Kinder weltweit ist gemacht worden. Ein Mensch unter achtzehn Jahren hält sich für das Kind, und auf der ganzen Welt sind viele Rechte eingeführt worden. Abgesehen von einem Kind, das Opfer von Online-Mobbing ist, kann ein Kind Zeuge von Online-Mobbing sein. Aber was können junge Kinder und Jugendliche tun, wenn sie die sind? Zeuge von Cyber-Mobbing. Eltern sind diejenigen, die sich um ihre Kinder und Jugendlichen kümmern sollten, besonders wenn sie Handys und Internet benutzen.

Tipps für Eltern, um Kinder vor Cyberbullys zu schützen oder Cyberbully zu sein

Irgendwie haben Eltern erfahren, dass Ihr Kind an Cyber-Mobbing beteiligt ist. Dann müssen Sie etwas unternehmen oder das Online-Verhalten Ihres Kindes untersuchen. Allerdings, wenn Ihre Kinder und Jugendliche sind die Opfer der Online-Räuber wie Online-Mobber oder sie haben von Online-Mobbing Zeuge, und dann sollten Eltern übernehmen und unterrichten ihre Kinder folgenden erwähnt Tipps, um Jugendliche daran zu hindern, online zu schikanieren oder ein Cyber-Bully zu sein.

Bekanntmachung - Eltern sollten die Modänderungen ihrer Kinder und Jugendlichen untersuchen und den Grund dafür erforschen.

Vortrag -Fragen Sie Ihre Kinder nach dem Cyber ​​Bu
Lügen
Wenn sie erfahren haben und fragen, wie es mit ihnen beginnt.

Dokument - Erzählen Sie Ihren Kindern und Jugendlichen von Online-Räubern wie Online-Mobbern und sagen Sie ihnen, dass sie die Aktivität dokumentieren sollen mach Screenshots von all den Dingen, die sie vom Cyber-Räuber erfahren haben.

Bericht - Führen Sie Ihre Kinder und Teenager, wenn die Eltern technisch versiert sind wie man mit den Cyber-Tyrannen umgeht und Melden Sie die Aktivität an der jeweiligen Social-Media-Plattform.

Unterstützung -Lehre deine Kinder von Online-Mobbing-Aktivitäten nicht getrennt zu sein und niemals jemanden online zu demütigen. Unterstützen Sie außerdem nicht, wenn jemand die Aktivität ausgeführt hat, für die er freigegeben wurde jemanden online.

Wie kann man Cyberbullying verhindern oder verhindern, dass Kinder online ein Bully werden?

Ihre Kinder und Jugendlichen müssen nicht zu Cyber-Tyrannen gehen und der Online-Räuber sein. Sie können helfen, die weltbekannten Anti-Mobbing-Spyware das hat über die Jahre bekannt TheOneSpy Handy Spion Software.

TheOneSpy Glaube an die Welt, das ist fair, gleich und frei von Online-Räubern

Bist du bei uns?

Dann müssen Eltern es tun Handy-Spionage-App remote installieren auf ihre Kinder und Jugendliche Telefon. Alles, was Sie tun müssen, ist die offizielle Website der Handy-Überwachungssoftware zu besuchen. Jetzt müssen Sie es abonnieren und Sie erhalten den Passcode und die ID. Installieren Sie es auf Ihrem Zielhandy und sobald Sie damit fertig sind. Dann aktiviere es auf deinem Ziel-Gadget von androide, iOS und Brombeeren.

Erhalten Sie Zugriff auf das Internetportal TheOneSpy oder installieren Sie das TOS-Dashboard

Verwenden Sie die Anmeldeinformationen und erhalten Sie Zugriff auf das Online-Steuerungsfeld der Handy-Tracking-App. Wie dem auch sei kostenlos TOS-Dashboard installieren um die Verwendung von Passcode und ID zu verhindern, um Zugang zum Online Control Panel zu erhalten. Sobald Sie den Zugang haben, können Sie Überwachen Sie Ihre Kinder und Jugendlichen jede einzelne Aktivität, die sie in der digitalen Welt machen sollen.

Lernen Sie kennen: Cyberbully / Opfer / Zeuge

Eltern können es erfahren über ihre Kinder und Teenager, dass sie entweder die Cyber-Bully, Cyberbullied oder Zeuge sind, dass ihre Freunde online gemobbt werden. Eltern können die sozialen Medien der Kindersicherungssoftware von IM nutzen. Es befähigt Eltern dazu Anzeigen der IM-Protokolle, Chat-Gespräche, geteilte Multimedia wie Fotos, Videos, Slangs, Aufkleber und Sprachnachrichten.

Außerdem, Eltern können die Kinder fernsteuern und Teenager-Handy-Gerät, das Cyber-Mobber oder andere Mobbing andere verhindern können. Es ermöglicht Benutzern, alle installierten Apps anzuzeigen, blockiere Textnachrichten von Mobbern fern, eingehende Anrufe von Fremden und nicht zuletzt blockieren Internet-Zugang, um die Aktivitäten von Kindern auf Social-Networking-Apps Aktivitäten zu stoppen.

Wenn Sie Modenschaukeln Ihres Kindes gesehen haben und Sie haben den Verdacht, dass jemand Ihr Kind im realen Leben oder in der digitalen Welt gemobbt hat und er / sie nicht mehr sozial bleiben und oft aus dem Haus verschwinden soll. Sie können Verfolgen Sie den Standort Ihres Kindes mit GPS-Ortungsverfolger. Eltern können Verfolgen Sie einen aktuellen und genauen Standort der Kinder und kann Zeigen Sie den Standortverlauf an und können ihre Überwachungseinstellungen festlegen.

Eltern können alle SMS lesen, die sie mit dem Mobiltelefon gesendet und empfangen haben Textnachrichten spionieren der Handy-Spionage-Software. Es ermöglicht Eltern zu iMessages verfolgen, SMS, MMSUnd andere.

Manchmal haben Ihre Teenager vielleicht habe falsche Anrufe bekommen und jemand versucht, deine Teens bei Telefonanrufen zu belästigen. Sie können notieren und hören Sie die Anrufe als Beweis gegen den Täter mit Geheimruf-Recorder der Telefonüberwachung App.

Eltern können auch einen dokumentierten Nachweis von Kindern und Kindern erbringen Jugendliche Aktivitäten in sozialen Netzwerken mit Hilfe Live-Bildschirmaufnahme der Handy-Monitoring-App. Es ermöglicht einem Benutzer, die Live-Bildschirmaufnahme aller trendy Social Media Apps wie Facebook Live-Bildschirm-Aufnahme zu machen, WhatsApp Live-Bildschirmaufnahme, und andere. Es ermächtigt den Benutzer zu machen kurze Videos vom Bildschirm wenn Social-Media-Apps auf dem Zieltelefonbildschirm ausgeführt werden.

Ihr Kind könnte das sein Opfer des realen Mobbings in der Schule und geh nicht zur Schule, dann kannst du benutzen TOS Spion 360 Live-Surround-Hören zuhören und Nehmen Sie die Surround-Voices auf am Telefon in Echtzeit. Sie können jedoch Spion 360 Live-Kamera-Streaming verwenden und können die Kameras des Mobiltelefons hacken und können Live-Visuals der Umgebung Ihrer Kinder in der Schule sehen, um die ganze Situation zu untersuchen.

Fazit:

Die schnelle Expansion von traditionelles Offline-Mobbing und Cybermobbing hat zweifellos Auswirkungen auf die Gesundheit, Psyche und untergraben das Wohlbefinden der Jugend und sie haben unethische Normen um ein Cyber-Bully zu sein. Eltern können ihre Kinder und Jugendlichen vor Mobbing online schützen und ihre Kinder daran hindern, mit Hilfe von TheOneSpy Jugendschutz-App.

Zuletzt MUSS VIDEO ANSEHEN - ÖFFENTLICHKEITSMELDUNG von Psychische Gesundheit AMERIKA DER NORDÖSTEN FLORIDA.

Mehr interessante Produkte:
Menü