Wie man bessere Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern aufbaut

Better-Relations-with-Your-Staff

Ein professionelles Arbeitsumfeld arbeitet an einem einfachen "Geben und Nehmen" Prinzipal. Die Mitarbeiter sind bereit, Ihnen Loyalität und Engagement zu geben, wenn sie sicher sind, dass sie diese auch erhalten. Aber als Arbeitgeber sind wir oft verwirrt, wie wir eine erfolgreiche Beziehung zu unseren Mitarbeitern aufbauen sollten. Ein gesundes Arbeitsumfeld ist nicht nur für die Menschen, sondern auch für das Geschäft von Vorteil. Hier sind einige kleine Tipps, die Ihnen helfen, eine lange und glückliche Beziehung zu Ihren Kollegen und Mitarbeitern aufzubauen.

1- Politik der offenen Tür

Die Forschung zeigt, dass der schlimmste Aspekt bei der Behinderung von Beziehungen die starke unterstützende Ideologie ist, die mit hierarchischen Strukturen einhergeht. Mitarbeiter sind oft verängstigt oder haben Angst, ihren Arbeitgebern mit Ideen oder Problemen, die sie möglicherweise haben, zu nähern. Um Barrieren zu überwinden, ist es immer eine gute Idee, eine Politik der offenen Tür zu haben, die Sie nicht nur als ansprechbaren Arbeitgeber zeigt, sondern Ihnen auch dabei hilft, eine bessere Beziehung zu Ihren Mitarbeitern aufzubauen.

2- Immer verfügbar sein

Als Chef haben Sie zwei Möglichkeiten; um sich entweder klar als der Chef zu präsentieren, der keine Zeit für seine Mitarbeiter hat oder Ihre Mitarbeiter glauben zu lassen, dass Sie immer für sie da sind, egal was. Letzteres scheint offensichtlich einladender zu sein und baut das Vertrauen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern auf. Vertrauen ist der Schlüssel zu vielen Arbeitsthemen, und wenn Ihre Mitarbeiter Ihnen vertrauen können, wird es für Sie automatisch einfacher, ihnen wieder zu vertrauen. Manchmal ist es auch ratsam, dass Sie Zeit mit Ihren Mitarbeitern verbringen. Dies kann durch Picknicks und Ausflüge unternommen werden.

3- Sei fair

Regeln und Vorschriften am Arbeitsplatz sollten universell und für alle anwendbar sein. Dies bedeutet, dass niemand von jeglicher Politik befreit werden sollte, wodurch offensichtliche Vorstellungen von Bevorzugung beseitigt werden sollten. Das Konzept der Günstlingswirtschaft schafft große Probleme innerhalb des Unternehmens wie Gruppierungen und Allianzen. Ein fairer und gerechter Arbeitgeber bedeutet auch, dass Sie sich selbst nicht über Unternehmensregeln befinden sollten. Wenn Ihre Mitarbeiter sehen können, dass Sie so verantwortungsvoll sind wie sie sind, sind sie offener für Sie.

Fair sein und bedeutet auch nicht die Grenzen Ihres Mitarbeiters drücken. Dazu gehört die Festlegung erreichbarer Ziele und Ziele. Der beste Weg, um zu wissen, ob Sie ihnen die richtige Menge an Arbeit geben, ist, sich in ihren Schuhen vorzustellen; Würdest du so viel Arbeit machen? Schließlich wird mehr Schaden angerichtet, wenn Sie am Ende des Tages einen verärgerten Mitarbeiter haben.

Demokratische Strukturen

Ein demokratisches Arbeitsumfeld bedeutet, dass Sie in die meisten wichtigen Entscheidungsbereiche der Organisation einbezogen werden. Das bedeutet, dass Sie ihnen eine Autorität und einen Entscheidungsbereich ermöglichen werden, was ihnen wiederum wichtig und verantwortlicher für die Gesamtverbesserung des Unternehmens macht. Forschern zufolge, wenn sich ein Mitarbeiter in der organisatorischen Familie fühlt, soll er motivierter und entschlossener sein. Wichtige Entscheidungsbereiche könnten die Wahl der richtigen Werkzeuge sein, mit denen sie sich wohl fühlen, Festlegung spezifischer Arbeitsrichtlinien von denen sie glauben, dass sie innerhalb der Organisation besser internalisiert werden oder einige einfache Organisationsziele setzen. Wenn diese Mainstream-Bereiche angemessen bearbeitet werden, wird Ihre Beziehung auf jeden Fall aufblühen.

Immer ehrlich

Denn "ehrlich ist die beste Politik" auch im Arbeitsbereich. Dies ist besonders wichtig, weil eine kleine weiße Lüge für Ihre Mitarbeiter Ihr Vertrauen in Sie für viele Monate oder Jahre behindern kann. Da die Beziehungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern sehr zerbrechlich sind, kann nur ein kleiner Ausrutscher katastrophal sein, weshalb es immer empfohlen wird, die Wahrheit zu sagen, auch wenn sie später starke Auswirkungen haben wird. Wenn wir die Wahrheit sagen, werden Sie wenigstens eine Menge Demütigung und Misstrauen sparen, dass das Erklären einer Lüge sonst etwas verursacht hätte.

Conclusion

Als Arbeitgeber müssen Sie verstehen, dass es immer die kleinen Dinge sind, die am meisten zählen. Wenn Sie beispielsweise Ihren Mitarbeitern Zeit geben, können Sie in die Komfortzone einsteigen. Und da Ihre Mitarbeiter das Rückgrat Ihrer Organisation sind, ist es wichtig, sie für den Gesamtnutzen Ihres Unternehmens zufrieden und glücklich zu halten.

Mehr interessante Produkte:

Folgen Sie uns auf, um die neuesten Spionage- / Überwachungsnachrichten aus den USA und anderen Ländern zu erhalten Twitter wie wir auf Facebook und abonnieren Sie unsere Youtube Seite, die täglich aktualisiert wird.

Weitere ähnliche Beiträge

Menü