Online World: Eine WarZone für Kinder (Cyber ​​Terrors List)

warzone-for-kids-theonespy

Kinder lieben Unabhängigkeit, während sie wild und frei laufen. Und der einzige Ort, an dem sie diese ungehemmten Freiheiten haben können, ist in der Online-Welt. Die digitale Welt gehört jedoch auch zu den gruseligsten Alpträumen für Eltern. Die Online-Welt ist mit ihren versteckten Schrecken und Schreckensängsten für viele unglückliche Opfer ein wirklich traumatisierendes Erlebnis. Mit ihrer riesigen Fläche wirft die digitale Welt in der Minute neue und verbesserte Schrecken auf, was sie nicht nur für diese unschuldigen jungen Erwachsenen noch gefährlicher macht, sondern auch für Eltern mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen für die Sicherheit ihrer Kinder. Kinder zu käfigen und sie nie aus den Augen zu lassen, scheint eine sehr verlockende Idee zu sein, aber es ist unmöglich, sie zu verwirklichen. Warum sollten Sie die Technik nicht mit Technologie schlagen, indem Sie Überwachungsanwendungen wie TheOneSpy Anwendung zum Schutz von Kindern und ihre ständig wachsenden Interessen? So können diese Anwendungen nützlich sein:

Terror 1: Pornografie

Pornografie ist eine der vielen Facetten innerhalb des weit verbreiteten Begriffs "unangemessener Inhalt". Solche Inhalte müssen weit entfernt von den neugierigen Augen von Kindern zu ihrem eigenen Vorteil gehalten werden, da erwachsene Inhalte einen sehr negativen Effekt auf das sexuelle Wachstum Ihres Kindes haben können. Darüber hinaus können negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit Ihrer Kinder bestehen. Im Gegensatz zur alten Idee der Pornografie hat sich die Branche bis heute enorm entwickelt und ist für Kinder sehr komplex und daher sehr gefährlich.

Schutzmaßnahmen: Als übergeordnetes Element können Sie Überwachungsanwendungen wie TheOneSpy verwenden, um diese Websites zu blockieren. unerwünschte Anwendungen von den Gadgets deiner Kinder komplett mit Filtern. Die Anwendung "Überwachen" ermöglicht es Eltern, Filter entweder in Form von Wörtern oder vollständigen Phrasen hinzuzufügen, die nicht nur Pornoseiten blockieren aber auch andere unangemessene Inhalte in unerwünschten Werbungen usw.

Terror 2: Cyber-Mobbing

Backyard Mobbing hat sich phänomenal seit dem Tag entwickelt. Heute haben soziale Medien und das Internet jedoch den Weg geebnet, Cyber-Mobbing wodurch das Image des Opfers vollständig geschädigt wird, ohne dass dies Auswirkungen auf den Tyrann hat. Grundsätzlich können Gerüchte in der Cyber-Welt hochfliegen und somit im Laufe der Zeit verloren gehen und hergestellt werden. Dies kann dazu führen, dass Ihr Kind sein Selbstwertgefühl und sein Selbstvertrauen verliert.

Schutzmaßnahmen: Eltern können TOS-Handyüberwachungsanwendungen verwenden, um die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überprüfen und grundsätzlich zu überprüfen, wer sie kontaktiert oder darüber spricht. Überwachungsanwendungen geben Eltern die Freiheit, ihre Online-Social-Media-Konten von Kindern leicht und verweisen Sie auf jedes wackelige Geschäft.

Terror 3: Predators

Online-Räuber fühlen sich viel komfortabler, ihre Opfer über die Cyber-Welt anstatt direkt zu attackieren. Denn die Cyberwelt erlaubt ihnen, ihre Opfer langsam und stetig zu pflegen. Solche Begegnungen beginnen in der Regel sehr unschuldig, wobei das Kind über eine freundliche und mitfühlende Person durch einen Chatraum oder ein falsches Profil auf einer Social-Media-Website passiert. Aber, Räuber können Kinder in die Irre führen und schädigen sie sogar irgendwann physisch.

Schutzmaßnahmen: Instant Messenger & Social Media Spion-Funktion von TOS App ist die perfekte Möglichkeit, die Online-Nutzung Ihrer Kinder im Auge zu behalten. Durch die Installation einer TOS-Monitoring-Anwendung auf den Ziel-Gadgets werden Sie im Grunde durch sichere Maßnahmen durch praktisch verfolgen Sie Ihre Kinder jeden Schritt online. Eine Online-Cloud speichert alles; jeder Klick, jede besuchte Site etc. Darüber hinaus können Sie mit diesen Anwendungen auch das Telefon Ihres Kindes aus der Ferne antippen und ihre Aktivitäten überprüfen.

Terror 4: Übermäßiges Spielen

Sucht kann nicht nur durch Drogen und andere induzierte Stimulanzien verursacht werden. Sucht kann sich in jeder Altersgruppe in verschiedenen Formen behaupten. Im Fall von Kindern findet die Sucht in Form von Online-Spielräumen statt, in denen sich Kinder am Spiel beteiligen und automatisch Interessen an anderen Aspekten des Lebens verlieren. Ein solches übermäßiges Spielen kann zu Stundenflügen führen, wodurch es für die Eltern schwierig wird, sich für die Kinder gesund zu bewegen. Gelegentlich können Kinder auch bei verschiedenen gewalttätigen Spielen vorkommen, die ihr psychologisches Wachstum beeinflussen könnten.

Schutzmaßnahmen: Die Sucht durch übermäßiges Spielen kann leicht über TheOneSpy überwacht werden, wodurch Eltern die Nutzung des Internets beschränken können. Grundsätzlich passiert, dass Eltern viel Zeit haben, für die das Gadget die Internetverbindung erhält. Wenn diese Zeitspanne jedoch beendet ist, geht die Internetverbindung verloren und kann nur über eine Schlüssel- oder PIN-Nummer wiederhergestellt werden, von der nur der Elternteil weiß. Auf diese Weise können sich Kinder auch an anderen Aktivitäten beteiligen und nicht nur bei Online-Spielen bleiben.

Mehr interessante Produkte:

Weitere ähnliche Beiträge

Menü